1/10/2015

Rockstar Reihe 05. Der Rockstar in meinem Bett - Teresa Sporrer

Kurzbeschreibung

Sie wird auch »Die Eiskönigin« genannt und das nicht zu Unrecht: Ellen Kramer hat noch nie einen Hehl daraus gemacht, dass ihr verschwitzte Rockstars und wahllose Liebesaffären mehr als nur zuwider sind. Dumm nur, dass sie während ihres Aufenthalts in Amerika feststellen muss, dass ausgerechnet ihre beiden Geschwister Ian und Zoey in genau diesen Kreisen verkehren. Noch dümmer, dass sie sich in einer Nacht der Schwäche in den Armen des gefeierten Gitarristen Brandon wiederfindet. Zurück in Europa liegt das jedoch weit hinter ihr – denkt sie zumindest, bis Brandon auf einmal vor ihrer Tür steht.
 
Autor

Teresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und Bäumen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr regelmäßig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft für Bücher und kümmert sich regelmäßig um ihren eigenen Bücherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten, die sehr wahrscheinlich wieder von Rockstars handeln werden.

(Quellen: Amazon.de)
Fazit

Die Autorin ist eine Göttin. Teresa Sporrer hat mir gesagt, ich sollte meine Rezension  genau so beginnen, weil sich einfach kein Einstieg finden wollte. Tut mir leid dir das sagen zu müssen, Teresa, aber du bist leider nicht unsterblich. Ich leider auch nicht. :D :P

In Verlieb dich nie in einen Rockstar lernten wir bereits Zoey Kramer kennen, doch im Gegensatz zu dem was den Leser hier erwartet, war Zoey eben nur Version 2.0 und zum Vorbild genommen wurde ihre große Schwester Ellen. Charakterlich sind die beiden sich furchtbar ähnlich und da sich eine Kramer eben nichts gefallen lässt, hat es der gute Brandon auch überhaupt nicht leicht. Eigentlich dürfte man schon fast Mitleid mit ihm haben und nur sein unbändiger Sturkopf rettet ihm wohl den Hintern, wenn er wieder einmal Ellen zur Weißglut treibt. Doch wie heißt es so schön? Was sich liebt, das neckt sich. Gegensätze ziehen sich an. Harte Schale, weicher Kern. ... All diese Sprüche treffen hier mehr oder minder zu und so entbrennt ein wahrer, zickiger Machtkampf. Irgendwie gewinnen aber doch beide.

Brandons Bad Boy Dasein ist legendär, ein bisschen nervig und er hat das Ego für eine ganze Gruppe Testosteron gesteuerter Kerle. Als Rockstar kann er sich vieles leisten, doch Ellen ist selbst für diesen Frauenheld eine Herausforderung. Es entbrennt eine herrlich humorvolle Geschichte mit den gewohnt schrägen Charakteren, gepaart mit einer heißen Liebesgeschichte. Die Sticheleien der beiden sind außerordentlich fies und witzig zugleich, doch scheinbar brauchen die beiden den Kick dieses Abenteuers. Gewürzt mit einem sehr ernsten Thema erhält Der Rockstar in meinem Bett ein wunderbares Gleichgewicht "zwischen lockerer Geschichte für zwischendurch" und fesselnder, gewichtiger, emotionaler Geschichte", welche einfach zu begeistern weiß.

Zugegeben ist Ellen echt eine Nummer für sich und Brandon nicht so ganz mein Typ, aber die beiden haben sich gesucht, sich gegenseitig die Augen ausgekratzt und gefunden. Eine charmante - und ein bisschen Furcht einflößende - Liebesgeschichte zweier Sturkopf-Giganten.


4,5/5 Sternen

Informationen zum Buch
Autor: Teresa Sporrer
Verlag: Carlsen Impress
Ebook: 349 Seiten
Preis: 3,99 €

Informationen zur Reihe
1. Verlieb dich nie in einen Rockstar
2. Blind Date mit einem Rockstar
3. Ein Rockstar kommt selten allein
4. Rockstar weiblich sucht
5. Ein Rockstar in meinem Bett
6. Rockstars bleiben nicht zum Frühstück
7. ???

Keine Kommentare:

Kommentar posten