5/24/2020

Izara 03. Sturmflut - Julia Dippel


Kurzbeschreibung
Ari glaubt, ihre große Liebe Lucian für immer verloren zu haben, und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem Mörder. Vor allem Lucians Vater rückt ins Fadenkreuz. Der mächtige Dämon fühlt sich in die Ecke gedrängt und setzt einen tödlichen Brachion auf Ari an. Doch der ist kein Unbekannter und stellt Aris Welt auf den Kopf.


Fazit
Wirklich spannender, dritter Band. Ich muss gestehen, dass mir "Sturmflut" bisher am besten gefiel, denn hier wird unter anderem auch eine ganz andere Seite von Ari gezeigt. Die starke, trauernde, rachsüchtige, harte Ari, die auf der Suche nach dem Mörder ihres Liebsten keine Gnade kennt.

Aktionsgeladen und voller unerwarteter Wendungen schafft Julia Dippel es wieder mich zu fesseln und begeistert mit neuen Ideen, was ich nach den letzten zwei Bänden ja nun fast nicht mehr erwaret hätte. Der Kampf gegen die Wiedersacher geht natürlich weiter, dennoch fühlt sich diese Geschichte erwachsener an, weniger weich, etwas düsterer.

Einen kleinen Abstrich muss ich jedoch machen, da mir dieser überdramatisierte, langgezogene Ende nicht so gut gefiel. Vielleicht bin ich etwas verwöhnt von der Dramatik am Ende des zweiten Bandes, doch war das hier nicht ganz so meins. Eher etwas zum augenrollen.

Trotz allem fand ich "Sturmflut" sehr spannend und hoffe es geht ebenso dramatisch weiter.

4/5 Sternen

Informationen zum Buch
Autorin Julia Dippel | Thienemann-Esslinger Verlag | Gebundene Ausgabe | 448 Seiten

Informationen zur Reihe
1. Das ewige Feuer | 2. Stille Wasser | 3. Sturmflut | 4. Verbrannte Erde

Keine Kommentare:

Kommentar posten