6/06/2020

2020 - Mein Mai ♥ Highlights & Flops, Seriensucht inkl. Anime, haufenweise neue Buchlinge

Gelesen & gehört


Into the Fire war auf jeden Fall eines der Bücher, die ich unbedingt lesen wollte, da J. R. Ward mich mit ihrer Black Dagger Reihe schon soooo lange begleitet und ich diese Reihe unendlich liebe. Wieso also nicht auch mal was anderes? Jaaaaaa neee. War abschließend leider nicht so meins ... das kann Frau Ward wesentlich besser.

Nevernight 01. Die Prüfung ist dafür ein absolutes Highlight. Wow! Wieso lese ich das erst jetzt? Nachdem ich da ein paar Einstiegsschwierigkeiten hatte, da ich diese Fußnoten nicht leiden kann (viel zu lang!) bin ich einfach nur mitgerissen worden. Geniiiiiial.

Teen Titans: Raven war als Graphic Novel ebenfalls echt cool. Ich mochte es gerne und würde mich weitere Teen Titans Novel wünschen. Bin mal gespannt ob da im deutschen noch mehr kommt.

Illuminae-Akten 02. Gemina ebenfalls ein HIGHLIGHT. Waahaahaaansinnig gut, genau wie Band 1. An diesen Büchern mag ich ja vor allem die Art wie es geschrieben ist, nämlich in Form von Chats, Geheimberichten, Tagebucheinträgen, Transkriptionen und vielem mehr. Das müsst ihr einfach mal selber lesen!


Into the Heat war die Vorgeschichte zu Into the Fire und da ich ja so angetan bin von J. R. Ward bin ich mit dieser Vorgeschichte gestartet. Leider war das noch viel schlechter als die eigentliche Geschichte später. Zumal der Verlag hier mal wieder Geld machen will, wie es scheint. Denn die letzten ca. 3 Kapitel dieser Vorgeschichte (für 4,99 € !!!!!) sind die ersten Kapitel des Buches Into the Fire. Man kauft also gleich doppelt. Danke, Lyx. Sowas muss ich nicht haben.

Izara 04. Verbrannte Erde habe ich, ebenso wie die Vorgänger, als Hörbuch gehört und fand den Abschluss ganz gut, bin aber ehrlich gesagt auch froh, dass es nicht mehr weiter geht. Irgendwo muss das Drama auch ein Ende haben. War ganz nett, die Reihe ist interessant, doch den Hype um all das kann ich nicht so recht verstehen.

The First Empire 01. Rebellion habe ich gehört, weil mir die Riyria-Reihe des Autors so mega gut gefällt. Und dann kam es wie es kommen musste: Das hier war der totale Reinfalls. Ich fand die Geschichte echt schlecht und habe immer gehofft, dass "Rebellion" noch irgendwo die Kurve kriegt. Leider vergebens. Das macht mich immer noch ganz traurig, denn ich hatte mir wirklich eine tolle Geschichte erhofft.

Gesehen


Big Bang Theory ... jaaaaaa. Mein ♥-Mensch und ich wussten überhaupt nicht mehr wo wir irgendwann (vor 100 Millionen Jahren oder so) aufgehört hatten diese Serie zu gucken und sind dann pro forma wieder bei Staffel 8 eingestiegen. Mittlerweile sind wir am Anfang der 12. Staffel, also viel haben wir nicht mehr. Aber es ist immer noch witzig, so kanns gerne weiter gehen.


Haikyu!!! ... war eine Netflix-Anime-Empfehlung der lieben Franzi von Bookish Catlady. DANKE! Es ist so unheimlich witzig. Es geht um Volleyball und ich hätte nicht gedacht, dass mir das groß gefallen würde, aber die Slapstick-Einlagen sind genial und man hat eigentlich ständig was zu lachen. Staffel 1 habe ich Ende Mai geguckt und gerade schaue ich natürlich weiter.

Neue Bücher


Erst wollte ich das hier ganz unkommentiert stehen lassen, aber naja. Einige Bücher erklären sich halt wirklich von alleine, wie beispielsweise die Fortsetzungen von Nevernight. Dann gab es ein paar Mai-Neuerscheinungen und was sonst eben noch so einziehen musste. ;) Ihr kennt das sicher. Ich würde ja gerne versichern, dass im Juni weniger Bücher einziehen, aber der Monat hat gerade erst begonnen und man soll ja nicht lügen. Also lasse ich es und wir lassen uns mal überraschen, was so kommt.

Und sonst

Noch 2 Monate bis zur Hochzeit. ♥ Jetzt wissen wir auch endlich, dass unsere Feier stattfinden darf, da in Niedersachsen ab dem 08.06. wieder Hochzeitsfeiern bis 50 Personen im engsten Familien- und Freundeskreis zugelassen sind. Wir haben mit etwa 55 Leuten geplant, aber in 2 Monaten kann bzgl. der Lockerungen noch viel passieren. Sonst dürfen es halt nur 50 sein. Lassen wir uns überraschen. Ein paar Vorbereitungen stehen jetzt noch an (Tisch- und Raumdeko, Blumenauswahl, passenden Schmuck zum Kleid finden, etc.), aber das ist nicht mehr so viel. Alles andere steht schon seit März.

Mein Balkongarten wächst und gedeiht, wenn auch die Paprika totaaaal langsam wachsen. Aber ich wie gesagt, da bin ich auch zu spät mit gestartet.

Ansonsten ist bei uns nicht viel passiert. Unser Homeoffice wurde beendet und wir wurden zurück ins Büro beordert (fast ein bisschen schade, so ein Ausgleich aus Homeoffice und Büüro würde mir gefallen). Dann haben wir die Lockerungen etwas genutzt und sind mal beim ein oder anderen auf ein Käffchen oder einen Grillabend vorbei gefahren, weil man sich ja nun länger nicht gesehen hatte.

Wie ist es euch im Mai ergangen? Habt ihr auch einige Lesehighlights oder Flops zu verzeichnen? Welche waren das? Bei mir war ja von beidem was dabei.

1 Kommentar:

  1. Sieht nach einem tollen Lesemonat aus. Ich bin gespannt, was Du zum "Schrei des Raben" sagen wirst :)
    Und oje! Ich stelle mir das unheimlich unangenehm vor, wenn man eine große Feier plant ... wen läd man denn da wieder aus? :( Meine Daumen sind gedrückt, dass Ihr das nicht müsst!
    Mit Paprika habe ich letztes Jahr auch sehr spät angefangen, die brauchen echt lange. Aber immerhin mit Ach und Krach kamen noch Früchte, die blieben allerdings sehr klein.

    AntwortenLöschen