5/02/2020

2020 - Mein April ♥ Gelesenes, Neuheiteneskalation, bunte Buttercremetorte, Balkongarten & Gemüseanzucht

Gelesen & gehört


Grischa 03. Loderne Schwingen Endlich konnte ich mich dazu aufraffen den dritten Band zu beenden. Ich tue mich immer wieder schwer Reihen zu beendet, aber hier habe ich ja noch weitere Bücher aus der selben Welt vor mir. Leigh Bardugo hat auf jeden Fall eine tolle Reihe geschrieben und ich bin sehr gespannt auf ihre anderen Werke.

Black Dagger 33. Der Erlöser Ich weiß nicht ob ich zu Black Dagger überhaupt noch viel sagen muss, da ich diese Reihe einfach liebe und nicht umsonst bei Band 33 angelang bin. Auch dieses hier war wieder richtig gut!

Die Kinder des Namenlosen Diese kurze Geschichte von Sanderson musste schon alleine darum einziehen, weil sie von Sanderson ist. Punkt. Jedoch ist sie nicht vergleichbar mit dem was der Autor ansonsten episches schreibt. Aber es war ganz unterhaltsam.

Die Drachenkämpferin 01. Im Land des Windes Und hier habe ich dann endlich mal eine Reihe vom SuB begonnen, die schon seit 2017 parat stand. Der erste Band war vom Schreibstil her noch sehr ausbaufähig, aber okay. Die Geschichte der Drachenkämpferin ist dennoch sehr gut.

Die Königinnen von Rentia 02. Die Todeskönigin Auch hier konnte es endlich weiter gehen. Diese Fortsetzung habe ich mir zwar etwas anders erhofft, jedoch war auch dies hier wirklich gut geschrieben. Von der Handlung her, hätte das zwar nicht mehr sein müssen da Band eins bereits in sich beendet war, jedoch hat Sarah Beth Durst trotzdem eine blutig-geniale Geschichte geschrieben.

Illuminae-Akten 01. Illuminae WOW. Einfach wow. Diese Geschichte hat mich echt sprachlos gemacht, da ich nie nie nie nie erwartet hätte, dass mich dieses Buch so sehr fesselt. Die Art wie es geschrieben ist, ist einzigartig. Berichte, Chatverläufe, Tagebucheinträge, Geheimakten, etc. und dennoch ergibt sich insgesamt eine runde, geniale Geschichte.
 
Devil Inside Dies war wohl der Flop meines Monats. Was soll ich sonst sagen... ich habe mir mehr erhofft, allerdings mochte ich die sinnlos platzierten Flüche und derben Sprüche nicht. Dass der Typ auch ständig nur an das eine denkt und keinen Satz ohne seine derbe Ausdrucksweise sprechen kann, hat mich total genervt. Die Story ist interessant, aber die Umsetzung leider total mies.

Black Dagger Legacy 03. Zorn des Geliebten Auch hier ist doch klar wieso. Black Dagger. Hallooohoo? Es kommt auch bald schon ein neuer Band und darauf freue ich mich so sehr. Diese Welt darf mich noch 100 Jahre begleiten. Mindestens!

Die Drachenkämpferin 02. Der Auftrag des Magiers Band zwei war dann gleich schon besser als der erste, viel unterhaltsamer, viel spannender und ich freue mich schon auf den letzten Band. Ich habe aber die "Befürchtung", dass ich weiß was noch so passieren wird.


Izara 02. Stille Wasser Ich war ja zunächst etwas skeptisch, doch gefiel mir Band zwei schon viel besser als der erste. Zunächst habe ich gedacht, dass ich danach eine Pause von Ari und Lucian bräuchte, aber MAN das Ende. O.O DAS ENDE!!! Das war so woah! Ich empfehle hier, direkt den dritten Band zur Hand zu haben. Auf. Jeden. Fall.

Izara 03. Sturmluft Und wieder eine Steigerung zum vergangenen Band. Mir gefällt die Geschichte immer mehr. Dieses Ende war ebenfalls dazu ausgelegt, direkt weiter zu machen, aber zum Glück empfand ich es nicht als ganz so herzzerreißend wie das letzte Ende. Dennoch gehts bei mir direkt mit Band vier weiter.

Gesehen


Criminal Minds Staffel 1 - 12 Ich hatte keine Ahnung was ich nach beendigung der letzten Staffel (14) Criminal Minds gucken sollte und bin einfach noch einmal von vorne gestartet. Derzeit bin ich in der Mitte der 12. Staffel und ich bin doch überrascht, wie viel ich noch wusste. Es war aber richtig merkwürdig die jüngeren Versionen der Schauspieler zu sehen, nachdem ich doch gerade noch die reiferen Varianten erlebt hatte. Aber ich mag Criminal Minds wirklich sehr und finde es schade, dass die Serie bald enden wird. Staffel 15 soll ja scheinbar die letzte sein.

Neue Bücher


Jaaaaa. Sagt es nicht. Nein. Ich sage es: Ich bin ein bisschen zu sehr eskaliert! Und nein, ich bin nicht arm. :'D Tatsächlich habe ich sehr viel bei Rebuy und Medimops bestellt und ein paar Bücher günstig in FB-Gruppen ergattert. Wer mir auf Facebook folgt, wird das sicherlich im laufe des Monats alles schon gesehen haben. Ich liebe es einfach Reihen zu beenden. Mein Hauptaugenmerk lag tatsächlich auf LYX, weil die meisten Reihen gar nicht mehr gedruckt werden. Es sind vor allem die "alten" Romantasy-Geschichten, die ich schon vor Jahren so gerne gelesen habe. Einige fehlten mir halt noch und auch jetzt fehlen hier und da noch ein paar Bände. Ich gehe dann demnächst nochmal auf die Suche. Natürlich werde ich es nicht schaffen mal eben schnell alles zu lesen, aber was solls. Mein SuB (Stapel ungelesener Bücher) war auch vorher schon gigantisch. ♥

Und sonst 

Der April war sehr ruhig, was vor allem der aktuellen Situation zuzuschreiben ist. Aber ich bin auch ein bisschen froh darüber, dass ich alles ein wenig entschleunigt hat. Keine Termine, weniger Verpflichtungen. Arbeitstechnisch sitze ich noch immer teilweise im Homeoffice und teilweise im Büro - in letzterem derzeit dann aber alleine und die anderen beiden Kolleginnen sind dann im Homeoffice, wenn ich da bin. An Homeoffice genieße ich besonders, dass ich morgens nicht erst los muss, sondern nur den PC anschmeißen darf und zack, bin ich da. Und nach Feierabend ist es ebenso. Arbeitssachen aus und tadaaa. Kein Rückweg, keine Erledigungen auf dem Rückweg, kein gar nichts. Das bekommt mir derzeit recht gut. 

 ~ ~ ~

Neben lesen, Serie schauen und meinen "buchverliebt"-Account auf Facebook zu füttern, habe ich die Tage auch endlich mal wieder was gebacken. Eine ziemlich bunte Torte, an der ich gleich zwei verschiedene Dinge ausprobiert habe und es war überraschend lecker. Einmal habe ich mich an einer Eiweißcreme probiert ... die ist noch ausbaufähig - vor allem was die Standfestigkeit betrifft - aber das war schon mal nicht schlecht. Dann habe ich das erste Mal eine Sahnelikör-Buttercreme gemacht und zwar recht frei nach Schnauze und auch die war echt lecker. Ich war fast ein bisschen überrascht. Hier das ganze mal bildlich:


 ~ ~ ~

Außerdem überwache ich täglich meine kleine Anzucht für den Balkongarten und meine Balkonpflanzen draußen. Die letzten 3 Tage hat es hier heftig geregnet, aber mein Pflücksalat sprießt, meine Radieschen ebenfalls und die Kohlrabi-Setzlinge überstehen auch den Sturm. Also alles gut. 

links Blumen in Anzucht, 2x Parika, 2x Zucchini, 2x Gurke
Auf der Fensterbank wachsen meine Paprika weiterhin furchbar langsam vor sich hin, aber die sollen ja eh erst später nach draußen, die 2 Zucchini sind super dabei, ebenso meine 2 Gurken. Zudem habe ich noch ein paar Blumen ausgesäht, die ich ebenfalls hier drin vorziehe, damit ich sie dann entweder selbst auspfanze oder verschenke - es stehen noch einige Geburtstage im Sommer an. 

Erdbeere? xD
Meine selbst ausgesäten Erdbeeren aus einer Frucht tun derzeit nichts. Da ist jedoch 1 Keimling, von dem ich mir nicht sicher bin, ob es vielleicht doch Unkraut ist. xD Wir werden sehen. 

Mein Honigmelonen-Versuch ist ebenfalls noch fruchtlos, aber ich bleibe Geduldig.

Kirsche draußen endeckt
Kirsche umgesetzt
Dann habe ich in meinem großen Topf mit Kräutern, die noch nicht sprießen, draußen eine Endeckung gemacht. Und zwar hat da scheinbar ein Kirschkern überwintert. Den habe ich gleihc mal gesichert und umgepflanzt und er wächst ganz toll im Topf, da wird er jetzt wohl auch eine Weile bleiben dürfen. Ich bin mal gespannt wie der so weiter wächst. 


Zudem ziehe ich gerade nochmal ein paar Kohlrabi für meine Schwester vor, die Wachsen ebenfalls super und hier habe ich auch einfach einen Eierkarton zweckentfremdet. Es ist so einfach üblichen "Müll" für die Anzucht zu verwenden. Aufgeschnittene Milchkartons wären auch noch eine gute Möglichkeit. Mache ich vielleicht nächstes Jahr mal.  


Kommentare:

  1. Hallo Sarah,
    Illuminae habe ich auch gelesen und ich kann deine Begeisterung absolut nachvollziehen. Der zweite Band ist auch sehr genial. Schade finde ich, dass nicht sicher ist, ob der dritte Band auch noch übersetzt werden wird.

    Auf deinem Neuzugängestapel habe ich die Bücher von Trudi Canavan entdeckt. Die habe ich vor Ewigkeiten gelesen. Die Reihe hat mir damals ausgesprochen gut gefallen. Da kannst du dich schon auf eine schöne Lesezeit freuen.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Mai.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      den zweiten Band "Gemina" habe ich jetzt angefangen und bin schon sehr gespannt. Das mit Teil 3 habe ich auch gehört, aber ich hoffe, dass noch genügend Menschen angefixt werden und wir möglicherweise doch noch Glück haben. Ich würde es mir wünschen.

      Trudi Canavan wurde mir bereits mehrfach empfohlen und ich bin bisher immer drum herum geschlichen, aber Rebuy und Medimops hatten die Bücher sehr günstig da. ♥

      Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Mai.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Ein bisschen eskaliert? :) Aber ich kann es Dir nicht verdenken. Bei mir ziehen auch wieder ein paar mehr Bücher als üblich ein. Karen Miller habe ich in der anderen Serie und unter Pseudonym sehr gern gelesen. Lass mich wissen, wie die beiden Bücher sind, dann versuche ich mich dran. "Die Begabte" interessiert mich Deine Meinung auch :)
    Der Kuchen sieht unheimlich gut aus! Die Kleinigkeiten sieht man da vermutlich nur selbst. Allen anderen hat es hoffentlich geschmeckt.
    Auf die Erdbeeren bin ich gespannt! Vielleicht versuche ich es doch mal, aber ich schaue erst mal geduldig bei Dir zu. :)
    Wie ist denn der Kirschkern dahingekommen? DAS muss ich auch mal probieren. Hier habe ich jetzt erst mal viele Mandarinen- und Grapefruitkerne, die Pflanzen wachsen bisher ganz gut, ich erhoffe mir aber mehr, wenn die Sonne scheint.
    Ich wünsche Dir einen tollen Mai! Die Tage wird es wohl was werden mit dem rauspflanzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaah, ich habe deinen Kommentar jetzt erst gesehen! Huhuuuuu. ;D

      Der Kirschkern kam ganz unerwartet dazu. Der hat halt irgendwie draußem im Pott überwindert und tadaaaaa... ist dieses Jahr gekeimt. Ohne Sonne ist der jetzt allerdings nicht mehr so viel gewachsen, aber das wird bestimmt bald wieder.

      Löschen
  3. Hey ^^
    Oh was sehe ich denn da? Ich habe auf deinen Eskalationsstapeln Engelsfall von Nalini Singh gesichtet. Ich weiß ja, dass du die Reihe liest, aber da du diesen Band offenbar noch nicht in Angriff genommen hast, erlaube ich es mir hier, dir wärmstens ans Herz zu legen, ihn so schnell wie möglich von deinem SuB zu befreien. Er ist anders als alle anderen Bände der Reihe und trotzdem unglaublich episch! Ich freue mich schon sehr auf deine Rezension dazu :D

    evilgenius

    AntwortenLöschen