1/14/2015

Wir sehen uns GESTERN - Tanja Voosen

Kurzbeschreibung

Schokoheiß – Slamgefahr – Zitronensüß…

OMG! Mallorys Traum von einem eigenen Auto droht zu zerplatzen. Die erhoffte Lösung: ein Auftritt beim Diary-Slam und die Peinlichkeiten ihres jüngeren Ichs zum Besten geben. Theoretisch machbar, wäre da nicht der neue Typ an ihrer Schule.



Ebook | bittersweet | 80 Seiten | Kurzgeschichte | 1,49 €




Fazit
Diese Geschichte war sein Geld auf alle Fälle Wert! Ich habe von der Autorin und Bloggerin, Tanja Voosen, bereits die Geschichte Emily lives loudly gelesen und da sie mir so gut gefiel war klar, dass es nicht das letzte geschriebene Wort von ihr war, welches ich lesen möchte. Nun erschien Wir sehen uns GESTERN und entpuppt sich als süße Liebesgeschichte. Mit gekonntem Wortwitz und lockeren Sprüchen bekommt der Leser hier eine lockerleichte, zuckersüße Kurzgeschichte geboten. 

"Brauchst du Hilfe?", fragte ich.
Sein Kopf schnellte herum. "Sag mal, verfolgst du mich?"
"Nur dienstags und donnerstags."
(20%)

Einzelgängerin Mallory manövriert sich dank ihrer verrückten Großmutter in eine ganz schön heikle Situation, welche ein Desaströses Ende nehmen könnte. Und dann trift sie IHN, diesen neuen Typen an der Schule, der sie erst nicht leiden kann. Zwar scheint die Situation schnell glasklar zu sein, doch hält all das noch einige kleinere und größere Hürden für Mallory bereit. Besonders cool fand ich die lockere Großmutter mit ihren Weisheiten und Ratschlägen, die sich tatsächlich als Hilfreich erweisen. 

Wir sehen uns GESTERN ist in meinen Augen absolut lesenswert. Und zwar besser gestern als heute.

5/5 Sternen

Autor
Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.

(Quellen: Amazon.de; Carlsen.de)

Kommentare:

  1. Das Zitat lässt mich schmunzeln. Klingt nach einem Buch für mich. Danke, für den Tipp. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich arbeite mich jetzt mal systematisch durch die bittersweet-Titel. Bisher habe ich 2 1/2 gelesen und bin noch immer echt begeistert. Vielleicht ist ja noch mehr für dich dabei. ♥

      Löschen
  2. Die Geschichte hört sich richtig süß und humorvoll an. Danke für den Tipp, ich werde sie mir mal anschauen :) überhaupt finde ich die Idee mit der Lesewoche super. Da wären für mich auch einiges dabei gewesen, aber ich habe momentan leider nicht die Zeit dafür. Stattdessen warte ich mal neugierig welche der Geschichten du noch lesen wirst und wie sie dir gefallen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fehlen noch genau 1 1/2 Geschichten. xD Bisher würde ich locker Tanjas und die von Jennifer Wolf weiterempfehlen. Wobei die von Jennifer noch einen Punkt weiter vorne liegt. *lach* Absolut was für mein Schmacht-Herz.

      Löschen
    2. Die von Tanja ist auf meiner Wunschliste schon ganz weit oben, nur müsste ich mal wieder richtig zum Lesen kommen :P und die von Jennifer Wolf wird werde ich mir auch merken!

      Löschen