10/21/2018

Die Grimm-Chroniken 02. Asche, Schnee und Blut - Maya Shepherd

Kurzbeschreibung

Die zweite Folge der 'Grimm-Chroniken' enthüllt ein Schneewittchen, wie es bisher niemand kannte. Die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, ebenso wie zwischen Wahrheit und Lüge, Vergangenheit und Gegenwart, Traum und Realität. 

»Wer hat Ihnen das angetan?«, flüsterte Maggy.
Der Mann richtete seine grauen Augen auf sie. »Schneewittchen«, stieß er mit seinem letzten Atemzug hervor, bevor sein Herz zum Stillstand kam.

Fazit

Okay. Ja. Okay. Dieser zweite Band ist auf jeden Fall besser in Hinsicht auf Will, Maggy und Joe. Diese Sichtweise gefiel mir nämlich in "Die Apfelprinzessin" gar nicht so gut, aber wir nähern uns an. Will wird zugänglicher und er gewinnt bei mir an Sympathie und Maggy & Joe gehen mir nicht mehr so auf die nerven. Es wird also. 


Dennoch gefällt mir die Geschichte aus Sicht der Königin weiterhin am besten. Alles was vergangen ist und unweigerlich dazu führte, dass Sie nun eben heute ein paar Probleme mit einer ziemlich verrückten Schneewittchen haben. Etwas verwirrend fand ich jedoch den Vampir-Ansatz in diesem Buch. Ich meine: Ehrlich? Echt jetzt? Das ist total verrückt. Ich konnte mich allerdings noch nicht entscheiden, ob das ganze passend ist oder eher nicht. Dafür waren die Kapitel bisher zu kurz, ich denke das wird sich in den kommenden 1-2 Bänden zeigen. 

Das Cover und der Titel passt wieder einmal hervorragend zur Geschichte, das muss ich ja mal loben. Sowas gibt es nur noch selten. Sich jedoch eine abschließende Meinung über eine solch kurze Geschichte zu bilden ist sehr schwierig, wie sich zeigt, sollte man doch die Geschichte als ganzes betrachten. Doch ich fand "Asche, Schnee und Blut" nun weder besser noch schlechter als den ersten Teil. 

3,5/5 Sternen
Informationen zum Buch
Autorin Maya Shepherd | Sternensand Verlag | Taschenbuch | 160 Seiten 

Informationen zur Reihe
1. Die Apfelprinzessin | 2. Asche, Schnee und Blut | 3. Der schlafende Tod | 4. Der Gesang der Sirenen | 5. Der goldene Apfel | 6. Der Tanz der verlorenen Seelen | 7. Das Aschemädchen | 8. ???

Kommentare:

  1. Hey =)

    Jetzt machst du mich aber echt neugierig! Ich muss endlich mal den ersten BAnd lesen =).
    Was ich mag ist, dass die Bücher so schön schlank sind. Die lassen sich ja weglesen wie nichts =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuchs mal :) Und wenn es dir doch nicht gefallen sollte, hast du halt nicht viel falsch gemacht. Wie du so schön sagst: Sie lassen sich weglesen wie nichts.
      Ich mag das zwischendurch eigentlich ganz gerne mal: Einfach schnell was lesen und damit fertig werden.

      Band 3 habe ich hier noch liegen, aber ich habe gestern mit einem anderen Buch angefangen, welches mir auch total gut gefällt! :D Das muss zuerst verschlungen werden.

      LG
      Sarah

      Löschen