7/22/2011

Die Beschenkte - Kristin Cashore

Autor

Cashore wuchs in einem kleinen Ort Pennsylvaniens als zweitälteste von vier Schwestern auf. Sie studierte am Center for the Study of Children's Literature des Simmons College in Boston, Massachusetts. Cashore hat bis zu ihren ersten schriftstellerischen Erfolgen mit zwei Romanen in verschiedensten Berufen gearbeitet unter anderem auch als Lektorin und Texterin in der Werbebranche.

(Quelle: Wikipedia.org) 


Zum Hörbuch

"Er schien plötzlich nicht zu wissen, was er sagen sollte, schaute nach unten und spielte mit seinen Ringen. Er holte Luft und rieb sich den Kopf, und als er ihr wieder das Gesicht zuwandte, hatte sie das Gefühl, seine Augen seien nackt, sie könne direkt durch sie hindurch ins Licht seiner Seele sehen. Sie wusste, was er sagen würde." Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.
Wie es sich wohl anfühlt, mit der Gabe des Tötens beschenkt, die Aura einer Unbesiegbaren zu verbreiten? Lady Katsa empfindet es mehr als Fluch denn als Segen. Zwar vermag sie mit Hilfe ihrer Autorität Gutes zu bewirken, doch es muss stets in aller Heimlichkeit geschehen: Seit dem Tod ihrer Eltern nämlich beansprucht König Randa Katsas Fähigkeit für seine niederen Zwecke, obwohl sie die Rolle des furchterregenden Racheengels verabscheut. Erst ihre Bekanntschaft mit einem anderen Beschenkten gibt Katsa endlich die nötige Kraft, aus Randas „Käfig“ auszubrechen.

(Aus der Amazon.de-Redaktion)

Fazit

Das Hörbuch lässt den Hörer in die sieben Königreiche und die Welt von Katsa und Bo eintauchen. Die Autorin kreiert eine ganz neue Welt. Detailgetreu wird die Umgebung, beschrieben und eine Wunderbare Welt entsteht.

Zum Anfang war ich etwas skeptisch und als Buch ich hätte es wahrscheinlich auch schon lange aus der Hand gelegt, aber ich habe weiter gehört und bin nun froh darüber. Ich habe mitgefiebert und konnte es manchmal echt nicht ausschalten.
Katsa und Bo ... wie sie ihre Gefühle füreinander entdecken und gemeinsam alle farcetten ihrer Gaben entdecken.

"Katsa! Hast du dein Haar abgeschnitten?"
"Oh, großartig! Das ist einfach großartig. Ich hab kein Privatleben und du spührst sogar mein Haar!"

Es gab lediglich zwei Dinge, die mich gestört haben:

Zum einen gab es einen Fehler in der Story: Eine Welt der Königreiche und Könige mit Wachen auf Pferden, mit Burgmauern, Schwertern und Kämpfen. Dennoch ... als Bo, wegen eines Kampfes mit Katsa, ein blaues Auge hat, bringt ihm jemand Eis um es zu kühlen. Aber mal, ehrlich: Wo kommt eigentlich das Eis her? Es ist Frühling, die Bäume sind grüner denn je und es gibt keine Elektrizität - somit auch kein Eisfach. Irgendwie musste ich ja darüber schmunzeln.

Und zum zweiten (ACHTUNG: SPOILER!): Die ganze Geschichte nimmt zwar ein glückliches Ende, dennoch wird Katsa an den sieben Höfen der Königreiche, jungen Frauen das Kämpfen lehren, während Bo in sein Schloss zurückkehrt. Sie werden sich also räumlich trennen. Und es belastet mich, dass an der Stelle die Geschichte endet.

Ich hätte gerne mehr über Bo und Katsa und ihre Abenteuer gehört.

Hier gebe ich insgesamt 3,5/5 Sternen.

Kommentare:

  1. schöne rezi XD aber wow also spoilern würd ich in meinen rezis nicht so doll hihi ^^ gsd hab ich das buch schon gelesen XD sonst würd ich jetzt dinge wissen die ich gar nicht wissen will XD

    lg july

    AntwortenLöschen
  2. Du meinst das mit dem Ende?
    Da steht ja extra "Spoiler"! xD

    AntwortenLöschen
  3. Aber jetzt gibt es doch eine Fortsetzung! "Die Königliche" spielt neun Jahre nach den Ereignissen in "Die Beschenkte". Es geht darin zwar hauptsächlich um Bitterblue aber Bo kommt darin vor und ich glaube auch Katsa, ich bin noch nicht fertig mit dem Buch, daher weiß ich das nicht genau....

    AntwortenLöschen