4/02/2020

Black Dagger Legacy 03. Zorn des Geliebten - J. R. Ward


Kurzbeschreibung
Der attraktive Peyton hat alles, was sich ein Vampir nur wünschen kann: Er stammt aus einer der ältesten Adelsfamilien des Landes, er ist reich und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Bis auf eine: Novo. Die ebenso schöne wie toughe Vampirin wird zusammen mit Peyton von den BLACK DAGGER für den Kampf gegen die Feinde der Bruderschaft ausgebildet. Sie hat den Körper einer Göttin und das Herz einer Kriegerin – und für einen verwöhnten Schnösel wie Peyton hat sie so gar nichts übrig. Doch Peyton ist ihr bereits mit Haut und Haaren verfallen, und zum ersten Mal in seinem Leben muss er um die Liebe einer Frau kämpfen.


Fazit
Zunächst stelle ich fest, dass der Klapptext unvollständig ist, denn es handelt sich hier nicht nur um die Geschichte um Peyton und Novo, sondern auch um die Geschichte von Saxton und Ruhn, was mich ehrlich gesagt richtig begeistert hat. Außerdem zeig sich wieder einmal, dass es durchaus Sinn macht, die Hauptreihe "Black Dagger" und die Legacy-Bände gemeinsam zu lesen, da einige Aspekte der Hauptreihe in dieser SpinnOff-Reihe zum tragen kommen und genannt werden, ebenso anders herum. Ich selbst lese die Bücher gerne nach Erscheinungstermin, damit ich sicher bin mich nicht zu irgendeinem Buch zu spoilern. Dennoch lassen die Legacy-Bände sich natürlich auch nach Black Dagger lesen, anders herum macht das jedoch wenig Sinn.

Im Vordergrund soll also die Geschichte von Payton und Novo stehen, beide sind ehrlicherweise Charaktere, denen ich bisher weniger Beachtung geschenkt habe, da mir andere Personen aus dem Trainingsprogramm doch mehr zusagten. Doch wie das mit Geschichten immer so ist, können sie den Leser erfolgreich umstimmen, sobald die Charaktere näher vorgestellt werden und wir Einblick in die Köpfe jener bekommen, die vorher nur recht oberflächlich daher kamen. Ebenso ging es mir hier, ich mag Novo tatsächlich am meisten und ich bin wahrlich begeistert von der Entwicklung, die ihre Figur durchmacht, während sie vergangenes verarbeitet, sich neuem öffnet und auch ansonsten mehr und mehr zu sich selber findet. Payton muss einfach lernen beständiger zu werden und nicht immer alles aufzugeben, sobald es etwas schwieriger wird und auch er macht eine entsprechende Entwicklung durch, nur bin ich mit ihm nich so warm geworden, wie mit anderen Trainingsschülern. Aber ich sehe das so: Man kann sie eben nicht alle abgöttisch lieben.

Ebenfalls sehr präsent, zu meiner großen Freude, waren der Anwalt des Königs - Saxton - und sein Kennenlernen mit Ruhn - Bittys Onkel. Saxton hatte in der Vergangenheit ja bereits damit zu Kämpfen, dass sein Herz an Blay hing, der sich wiederum gegen ihn entschied. Nun bekommt auch endlich Saxton die Chance auf eine neue Liebe. Die Geschichte der beiden ist tatsächlich mein liebster Teil des Buches, denn es ist so wahnsinnig süß zu erleben, wie der ruhige, freundliche, sanfte Ruhn mit dem Körper eines Kriegers, endlich sein zu hause und auch zu sich selbst findet. Natürlich gibt es auch die ein oder andere Widrigkeit zu überwinden, doch das gehört eben dazu und macht die Geschichte umso spannender.

"Black Dagger" gehört zu meiner absuluten Lieblingsbuchreihe und "Black Dagger Legacy" ist da natürlich keine Ausnahme. Hier steht zwar nicht der Krieg im Vordergrund, jedoch haben auch die Brüder und ihre Shellans ihre Auftritte und begleiten die Schüler auf ihrem Weg. Besonders schön finde ich einfach, auch einmal Geschichten außerhalb des inneren Kreises zu erleben und bin dankbar über jedes Weitere Buch. Ich hoffe tatsächlich, dass Black Dagger niemals enden wird! -- Man wird ja wohl noch träumen dürfen.

5/5 Sternen
 
Informationen zum Buch
Autorin J.R. Ward | Heyne Verlag | Taschenbuch | 512 Seiten

Informationen zur Reihe
1. Nachtjadt | 2. Blutopfer | 3. Ewige Liebe | 4. Bruderkrieg| 5. Mondspur | 6. Dunkles Erwachen | 7. Menschenkind | 8. Vampirherz | 9. Seelenjäger | 10. Todesfluch | 11. Blutlinien | 12. Vampirträume | 13. Racheengel | 14. Blinder König | 15. Vampirseele | 16. Mondschwur | 17. Vampirschwur | 18. Nachtseele | 19. Liebesmond | 20. Schattentraum | 21. Seelenprinz | 22. Sohn der Dunkelheit | 23. Nachtherz | 24. Königsblut | 25. Gefangenes Herz | 26. Entfesseltes Herz | 27. Krieger der Schatten | 28. Ewig geliebt | 29. Die Auserwählte | 30. Der Verstoßene | 31. Die Diebin | 32. Der Spion | 33. Der Erlöser


Black Dagger Legacy (SpinnOff)
1. Kuss der Dämmerung (erschien nach Bd. 26) | 2. Tanz des Blutes (erschien nach Bd. 28) | 3. Zorn des Geliebten (erschien nach Bd. 30) | 4. Schwur der Kriegers (erscheint nach Bd. 33)

Sonderbände
Die Bruderschaft der Black Dagger (erschien nach Bd. 12)
Vampirsohn. Novelle

Keine Kommentare:

Kommentar posten