3/28/2020

Black Dagger 32. Der Spion - J.R. Ward


Kurzbeschreibung
Seit seine große Liebe Sola die Stadt verlassen hat, schwebt Waffenhändler Assail zwischen Leben und Tod. Die BLACK DAGGER haben es sich zur Aufgabe gemacht, den gefallenen Vampir zu retten, denn Assail ist ihr wichtigster Mann im Konflikt mit einem neuen, gefährlichen Feind. Als er den Kampf um sein Leben jedoch zu verlieren droht und die Welt der Vampire schon dem Untergang geweiht scheint, wird der Bruderschaft eines klar: Sie müssen Sola zurückholen, denn nur sie kann Assails Schicksal jetzt noch eine glückliche Wendung geben.


Fazit
Endlich geht die Geschichte aus "Die Diebin" weiter ... Da die Bücher in Deutschland zumeist in zwei Teile geteilt wurden, mussten wir Leser immer sehr geduldig warten um eine Geschichte zu Ende zu lesen. Und obwohl Band 32 schon wirklich, wirlich, WIRKLICH viel ist, bleibt die Geschichte immernoch spannend. Hier geht es also zunächst weiter mit Sola & Assail.

In meiner Rezension zu "Die Diebin" habe ich eigentlich schon alles gesagt, was ich auch hier sagen würde.

Neben der immer noch sehr verzwickten Liebesgeschichte von Assail & Sola kämpfen sich auch V & Jane noch immer zurück zum Happy Ende. Es ist erfrischend nicht immer davon ausgehen zu müssen, dass nach der eigentlichen Geschichte alles Rund läuft, sondern auch die Brüder manchmal einen Beziehungskampf führen müssen.

Anders ist auch weiterhin, dass in diesem Band einmal nicht die Lesser als Superbösewichte zur Verfügung, sondern wie bereits im vorherigen Band angekündigt, etwas ganz neues, unergründliches, düsteres vor sich hin brodelt. Und niemand kann es aufhalten. Zudem ist ein neues Drogenkartell im Aufstieg. Assail selbst war ja tief in diesem Loch drin und auch sehr erfolgreich im Geschäft. Ich bin gespannt was da noch so kommt und ob unseren Helden nicht bald ein paar Lügen um die Ohren fliegen.

Beim Lesen habe ich gemerkt, dass es sich auf jeden Fall anbietet die Black Dagger Legacy nach Band 30 gelesen zu haben. Die Spinn-Off besteht aus bald 4 Bänden, zumindest die ersten zwei Bände ... es geht einfach darum sich nicht selbst zu spoilern. Es wird zwar nichts großes verraten, aber doch ein wenig angedeutet.

Wieder einmal konnte ich eine Geschichte sehr begeistern. Bei Assail & Sola war ich zu beginn etwas skeptisch, dadurch, dass wir hier zugleich aber auch noch mehr von V & Jane erfahren, ist das Suchtpotential exponenziell gestiegen - jedenfalls für mich.

5/5 Sternen

Informationen zum Buch
Autorin J.R. Ward | Heyne Verlag | Taschenbuch | 336 Seiten

Informationen zur Reihe

1. Nachtjadt | 2. Blutopfer | 3. Ewige Liebe | 4. Bruderkrieg| 5. Mondspur | 6. Dunkles Erwachen | 7. Menschenkind | 8. Vampirherz | 9. Seelenjäger | 10. Todesfluch | 11. Blutlinien | 12. Vampirträume | 13. Racheengel | 14. Blinder König | 15. Vampirseele | 16. Mondschwur | 17. Vampirschwur | 18. Nachtseele | 19. Liebesmond | 20. Schattentraum | 21. Seelenprinz | 22. Sohn der Dunkelheit | 23. Nachtherz | 24. Königsblut | 25. Gefangenes Herz | 26. Entfesseltes Herz | 27. Krieger der Schatten | 28. Ewig geliebt | 29. Die Auserwählte | 30. Der Verstoßene | 31. Die Diebin | 32. Der Spion | 33. Der Erlöser

Black Dagger Legacy (SpinnOff)
1. Kuss der Dämmerung (erschien nach Bd. 26) | 2. Tanz des Blutes (erschien nach Bd. 28) | 3. Zorn des Geliebten (erschien nach Bd. 30) | 4. Schwur der Kriegers (erscheint nach Bd. 33)

Sonderbände

Die Bruderschaft der Black Dagger (erschien nach Bd. 12)
Vampirsohn. Novelle

Keine Kommentare:

Kommentar posten