10/22/2013

Die Verlockung des Glücks (Bd. 2) - Hannah Kaiser

Kurzbeschreibung

Endlich hat Sophie der Verlockung des Glücks nachgegeben und ist zu Matt in die USA geflogen. Dort angekommen ist ihr gemeinsames Leben allerdings nicht so ungetrübt wie erhofft. Das große Interesse der Öffentlichkeit an Matt, Sophies Selbstzweifel und eine Frau, die aus Matts Vergangenheit zu kommen scheint, legen ihnen immer wieder Steine in den Weg. Werden sie es dennoch schaffen, einen gemeinsamen Weg zum Glück zu finden?

Autor

Hannah Kaiser ist Jahrgang 1979 und lebt mit ihrer Familie in Norddeutschland. Seit sie lesen kann, ist sie vom Lesen regelrecht besessen und verschlingt beinahe alles, was ihr in die Hände fällt, außer Horrorromanen, von denen sie Albträume bekommt. Ihre besondere Leidenschaft gilt aber Liebesromanen, die sie nicht nur gerne schreibt, sondern genauso gerne auch selbst liest.
(Quellen: Amazon.de)

Fazit

Die Geschichte um Sophie und Matt geht weiter ...

Über seinen eigenen Schatten zu springen ist gar nicht so einfach, doch endlich ist Sophie in den USA bei ihrem Matt! Ihre Arbeit hat sie gleich mitgebracht und durch ihre doppelte Staatsbürgerschaft gab es keinerlei Probleme gleich ohne ein Rückflugticket einzureisen. Voller Euphorie stürzt Sophie sich ins Glück und kann nicht genug von ihrem sexy Freund bekommen. Doch sie hat nicht mit den Negativen Seiten seiner Bekanntheit gerechnet und schnell muss sie ihre eigenen, schlechten Erfahrungen mit der Presse machen. Auch das Leben bei Matt bleibt nicht lange auf einem Glücks-Level, denn die Zeit ohne ihn macht sie mürbe. Sie hat kaum etwas zu tun, ist erfüllt von Selbstzweifel und macht ihr Glück scheinbar an einem Mann fest. Und eben das hatte sie sich geschworen nie wieder zu tun!

Ein Auf und Ab der Gefühle. Während Sophie sowohl die guten als auch die schlechten Seiten eines Lebens mit Matt im Unbekannten kennenlernt, rutscht sie mehr und mehr in die Einsamkeit ab. Es gibt für sie nur wenig zu tun - zu hause hatte sie wenigstens ihren Garten und die Hausarbeit, doch auch dafür hat Matt hier Personal. Ihre Arbeit als Übersetzerin füllt nicht jeden Tag und erlaubt ihr mehr und mehr zu zweifeln. Während die Presse sie in der Luft zerreist, Gerüchte streut und Hasstriaden schürt, taucht auch noch eine Frau auf, die behauptet bis vor kurzem mit Matt zusammen gewesen zu sein. Doch, kann das sein? Kann sie Matt vertrauen oder ist er nicht anders als jeder andere Mann auch nur Triebgesteuert?

Es ist ein Kampf um Vertrauen, doch Matt ist einfach ein ganz süßer und weiß von Sophies Zweifeln. Er versucht sie glücklich zu machen und doch steht sich die guten Soph gerne weiter selbst im Weg. Da ist es beinahe heilig eine solche Engelsgeduld mit dieser Frau aufzubringen. Andererseits ist ihr Verhalten verständlich, es gibt nur so vieles was ihnen im Weg zu stehen scheint.

Diese lockere Liebesgeschichte finden hiermit ihr Ende, aber nicht, dass es kein Happy End gäbe. Es ist einfach der zweite und letzte Band der Geschichte und sexy Matt schafft Dinge, wo andere längst aufgegeben hätten. Es ist ein schöner Abschlussband mit verständlichen Problemen und vielleicht ein bisschen zu viel masochismus aus Seiten der Protagonistin Sophie.

4/5 Sternen

Informationen zum Buch
Autor: Hannah Kaiser
Taschenbuch: 240 Seiten
Preis: 9,99 €
Kindle: 2,99 €


Keine Kommentare:

Kommentar posten