1/19/2015

Im Herzen der Vollmond - Natalie Luca

Kurzbeschreibung

Nachthell – Kühlvertraut – Bernsteinaugen…

Während der Vollmond aufgeht, muss Lillys Zug in einer menschenleeren Gegend einen Nothalt einlegen. Entnervt verlässt sie den Zug, um sich selbst durchzuschlagen. Und stößt auf ein geheimnisvolles Dorf mitten im Nirgendwo.



Ebook | bittersweet | 73 Seiten | Kurzgeschichte | 1,49 €


Fazit
Diese ganze Geschichte war einfach nicht meins. Der Ansatz stimmt, aber alles andere war absolut merkwürdig und unabgeschlossen. Es ist insgesamt einfach viel zu wenig passiert und auch das Ende war auch absolut nicht meins. Lillys Zug bleibt nach einer Notbremse stehen und sie geht los um eine Straße zu erreichen und sich schnellstmöglich ein Taxi zu rufen um nach hause zu kommen. Stattdessen landet sie in einem merkwürdigen Dorf, in dem sie auf einen sehr mysteriösen jungen Mann trifft. Zunächst hat sie angst und später dann fährt sie einfach nach hause. Ende. Also, ähm, nein. Gerade als es interessant wurde, war es einfach zu ende, unspektakulär und ohne tiefe Gefühle. Eine Liebesgeschichte habe ich hier auch nicht entdecken können, irgendwie wird hier nur was angedeutet, aber es ist nichts abgeschlossen. Leider ist dies die schlechteste der sechs neuen eShorts von bittersweet, die ich gelesen habe.

2,5/5 Sternen

Autor
Natalie Luca lebt und arbeitet in Österreich. Seit dem Abschluss ihres Wirtschaftsstudiums widmet sie sich vermehrt dem Schreiben, ihrer Leidenschaft seit früher Jugend. Auf ausgedehnten Reisen lässt sie sich für ihre Fantasygeschichten inspirieren. "Unter goldenen Schwingen" war ihr erster Roman und bald schon so beliebt, dass Nathaniel und Victoria zu einer ganzen Reihe angewachsen sind. 
(Quellen: Amazon.de)

Kommentare:

  1. Die Bewertung ist zwar nicht so dolle.... aber das Cover ist zumindest schön anzusehen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Cover der sechs neuen bittersweet eShort sind eh alle total toll! ♥ Das einzige, das ich nicht so mochte war von "Just Friends" von Jennifer Wolf und es stellte sich heraus, dass es die allerbeste Geschichte war! :D

      Löschen
  2. Oh schade, denn die Engelsreihe von Natalie Luca ist richtig toll, deswegen hätte ich ihre Kurzgeschichte mir noch am ehesten zugelegt.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    mir hat die Geschichte gefallen, vor allem weil die Liebesgeschichte nicht so offensichtlich im Vordergrund war :D Aber das Ende war wirklich seltsam und ich hatte da schon mehr erwartet!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen