5/30/2015

Rockstars 06. Rockstars bleiben nicht zum Frühstück - Teresa Sporrer

Kurzbeschreibung

Nur ein Job – denkt sich die britische Musikjournalistin Kristin, als sie die Rockband Empathica interviewen soll. Nur ein Macho – als sie dabei dem Drummer Jack begegnet, ein Mann, dem sie trotz seines unverschämt guten Aussehens nie wieder über den Weg laufen will. Doch als die Band Monate später einen Gitarristen sucht und ihren Bruder aufnimmt, steht sie auf einmal genau dort, wo sie niemals sein wollte. In Jacks Nähe. Und leider ist Jack genau diese Art von Mann, die man einfach nicht vergessen, geschweige denn ignorieren kann.

Autor

Teresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und Bäumen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr regelmäßig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft für Bücher und kümmert sich regelmäßig um ihren eigenen Bücherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten, die sehr wahrscheinlich wieder von Rockstars handeln werden.

Fazit

Kristin trifft auf Jack und alles steht Kopf.

Die aufgedrehte Kristin mit den blauen Haaren ist vermutlich aus purem Koffein. Sie ist eine sehr aufgedrehte Person und dennoch sympathisch. Ihre Art die Dinge zu Handhaben und ihren Drang zu Spitznamen sind etwas ungewöhnlich, aber die Charaktere von Teresa Sporrer haben doch alle einen Knall - auf die eine oder andere Art und Weise. Das ist aber keinesfalls schlecht, im Gegenteil, eben das gefällt mir so an den Figuren und geben ihnen einen gewissen Charme. Empathicas Drummer Jack ist hingegen richtig mies drauf. Während Kristins mit ihrer Art strahlend auftritt ist Jack wohl eher ein schwarzes Loch. Seine miesen Launen, sowie sonstige Probleme machen ihn zu einem unberechenbaren Menschen.

Während Kristin als versucht den Eisblock Jack aufzutauen muss sie sich vieles von ihm gefallen lassen. Leider muss ich zugeben, dass ich Jack bis zum Ende absolut nicht ausstehen kann, das wird sich aber vermutlich auch niemals enden. Seine mexikanische Familie ist hingegen unglaublich herzlich und ebenso wie Kristin kann man diese einfach nur mögen. Außerdem sind Kristins Spanisch-Versuche absolut amüsant, so wie eigentlich ihre gesamte Art.

Jack und Kristin sein ein unglaublich ungleiches Paar, welches ich wohl niemals so zusammengebracht hätte, aber ich hätte Jack wohl auch insgesamt gerne mit sich selbst versauern lassen, da ich ihn einfach nicht leiden kann. Teresa Sporrer schreibt jedoch wieder einmal eine unterhaltsame Geschichte voller alter und neue Charaktere und ich freue mich auf das was da noch folgen wird.

4/5 Sternen


Informationen zum Buch
Autor: Teresa Sporrer
Verlag: Carlsen Impress
Ebook: 359 Seiten
Preis: 3,99 €

Informationen zur Reihe
1. Verlieb dich nie in einen Rockstar
2. Blind Date mit einem Rockstar
3. Ein Rockstar kommt selten allein
4. Rockstar weiblich sucht
5. Ein Rockstar in meinem Bett
6. Rockstars bleiben nicht zum Frühstück
7. ???

Keine Kommentare:

Kommentar posten