12/21/2014

Das Dunkel seiner Seele - Ethan Parker Wilde

Kurzbeschreibung

Der junge Lord Gerard de Caultier muss den einzigen Lichtblick in seiner düsteren Welt aus dem Haus jagen, um ihn vor dem Dämon zu schützen, der ihm das Leben zur Hölle macht - seinem eigenen Vater. Den an sich selbst zweifelnden Detektivsgehilfen Ian bringt diese Trennung völlig aus der Fassung. Zu einem Zeitpunkt, an dem er all seine Konzentration auf einen immer heißer werdenden Fall lenken sollte. Und während Gerard hartnäckig versucht, etwaige Verehrer von seinem Liebling fernzuhalten, bemüht sich Ian darum, für Gerechtigkeit zu sorgen... und den Mann, der ihn so heftig verletzt hat, aus seinen Gedanken zu verbannen. 

Nie zuvor hatte etwas so teuflisch weh getan. Nicht einmal die harte, unnachgiebige Hand seines Vaters hatte ihn jemals diese Höllenqualen spüren lassen, die er empfunden hatte, als Ian letzten Abend aus dem Haus gestürmt war. Die Pein, die er fühlte, wenn er ihn mit einem anderen Mann sah.

Autor

Geboren in Redport, FF, entdeckte Ethan Parker-Wilde bereits früh die Leidenschaft am Beobachten. So zog es ihn eines Tages in die Hauptstadt des Landes, um im Dienste der Monarchie zu arbeiten.
Neben seinem Beruf hegt er jedoch eine zweite Passion - die Schriftstellerei. Er liebt poetische Ausschweifungen, den Schnee im Winter und hat zudem nicht nur eine Schwäche für klassische Musik, sondern auch für süße Heißgetränke.

(Quellen: Amazon.de)
Fazit

Das Dunkel seiner Seele konnte mich schon auf den ersten Seiten für sich begeistern und die Geschichte versprach direkt mich für sich einzunehmen. Dieser Gay Romance Historical ist eine wirklich spannende Mischung aus verpönter Liebe in einer düsteren Zeit, Verbrechen, Detektivermittlungen und dem schrecklichen Gehabe eines Machthungrigen Vaters. Gerard und Ian sind einander unbestreitbar verfallen und doch herrscht eine beinahe greifbare Unsicherheit zwischen den beiden. Als Gerard seinen Geliebten aus dem Haus schaffen muss, um diesen vor seinem grausamen Vater zu schützen, zerbricht das zarte Band zwischen den beiden beinahe. 

Trotz all der verschiedenen Komponenten, die in dieser Geschichte zusammenspielen, steht dennoch die Liebe zwischen dem Lord und dem Detektivsgehilfen im Vordergrund. Mir gefielen die beiden Charaktere sehr gut, obwohl mir Ian stellenweise etwas zu begriffsstutzig ist - vor allem wenn es darum geht Eifersucht oder Annäherungsversuche als diese zu erkennen. Oder auch, wenn es darum geht die Ermittlungsergebnisse von Hagen Dörfler und sich selbst in Zusammenhang zu bringen. Wobei ich zugeben muss, dass diese ganzen Verbrechen und die dazugehörige Ermittlung doch sehr undurchschaubar ist. Das ist nicht negativ, denn wie ich schon sagte ist die Liebesgeschichte hier immerhin im Vordergrund. In seinem Chef, Hagen Dörfler, findet Ian vielmehr einen verständnisvollen Freund. 

Der Schreibstil des Autors, Ethan Parker-Wilde, ist wirklich flüssig und lässt in Kombination mit der Idee selbst die Seiten nur so dahin fliegen. Besonders interessant fand ich die kleinen Textpassagen von einem unbekannten Beobachter, welche erkennbar immer mal wieder in die Geschichte eingefügt sind. Dass das ganze am Ende sogar aufgelöst wird, macht es umso besser. Das ganze Zeigt vor allem den Einfallsreichtum des Autors und hat mir sehr zugesagt. Was mich jedoch etwas gestört hat war, dass kein genauer Handlungsort genannt wird, ebenso wenig wie eine Jahreszahl zum Geschehen. Dadurch und durch die Tatsache, dass die Gesellschaft hier mit geouteter Homosexualität sehr gesittet und tolerant verfährt, macht ein wenig stutzig. Doch vielleicht ist das so gewollt. Und vielleicht spielt diese Geschichte nicht in unserer Welt, sondern in einer Welt, die mit der gleichgeschlechtlichen Ehe zu damaliger Zeit weniger streng umging. Das ist zumindest wünschenswert. 

Alles in allem war ich gefesselt von dem Leid und dem Glück von Ian und Gerard. Von den Andeutungen zu Hagen Dörfler - die hoffentlich einen weiteren Band rechtfertigen - und der düsteren und dennoch lockeren Stimmung dieser Welt, die Ethan Parker-Wilde hier geschaffen hat. 

4/5 Sternen

Informationen zum Buch
Autor: Ethan Parker-Wilde
Taschenbuch: 298 Seiten
Preis: 9,99 €
Ebook: 1,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar posten