9/14/2011

Gewinnspiel. Egmont LYX (2/3)



Inhalt:

Die Buchhändlerin Georgina ist ein Sukkubus, eine Dämonin in Menschengestalt, die sich von der Lebensenergie junger Männer ernährt. Das Leben als Sukkubus hat durchaus Vorteile: Georgie kann nach Belieben ihre Gestalt ändern, und alle Männer liegen ihr zu Füßen. Allerdings zahlt jeder, der sich von ihr verführen lässt, einen hohen Preis. Georgie hat ihr Dasein als Sukkubus deshalb ziemlich satt und wünscht sich sehnlichst, eine feste Beziehung eingehen zu können. Da kommt ihr Lieblingsautor Seth Mortensen zu einer Lesung in den Buchladen, und Georgie ist von ihm absolut hingerissen. Aber wie kann sie sich ihm nähern, ohne ihn in Gefahr zu bringen?

Meine Lieben Mit-Suchtis, hiermit eröffne ich die zweite von drei Runden der Gewinnspiele! Und zwar gibt es wieder einen Band aus dem Egmont-LYX-Programm. Welches, es nächste Woche sein wird, wird natürlich noch nicht verraten. Pssscht!

Und wieder handelt es sich um ein Mängelexemplar, genau wie in der letzten Woche. Allerdings kann ich euch versprechen, dass außer des Stempels "Mängelexemplar" nichts darauf hindeutet, das es eines ist. Kein Kratzer, kein Knick, kein gar nichts. So gut wie neu also.

Wenn also euer Interesse geweckt wurde, dann nehmt teil. Alles was ihr dafür tun müsst ist folgendes:

1. Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Post und nenne mir das Buch, dass Dir in letzter Zeit am allerbesten gefallen hat und sage mir weshalb du gerade dieses Buch gewählt hast. Und dann natürlich auch das Buch, das dir so gar nicht gefallen hat. Auch hier will ich wieder wissen: Wieso?

2. Schicke deinen Kommentar zusammen mit deiner E-Mail-Adresse, deinem Namen mit dem du hier gepostet hast, deine Anschrift (zum vereinfachten Ablauf des Versands) und dem Namen deines Blogs (in sofern vorhanden) an buchverliebt.gewinnspiel@gmx.de.

3. Werbung für dieses Gewinnspiel ist nicht erforderlich, aber natürlich gerne gesehen.

4. Einsendeschluss ist Dienstag, der 20.09.2011 um 23:59 Uhr!

Viel Glück an alle.
Liebe Grüße
Sarah

Kommentare:

  1. Hallo,
    Ich kann mich nicht entscheiden welches mir am besten gefallen hat, Aber es ist definitiv Die Serie von Richelle Mead Vampir Academy, die Bücher sind so Emotionsgeladen, das man Live dabei war, man hat miterlebt wie wie alles angefangen hat sich zu entwickeln, und es war herrlich!! Die Geschichte zwischen Rose und Dimitri fand ich so Herzzerreißend das ich in dem einen Teil so geheult habe, das mein Mann nur meinte du hast sie nicht mehr alle!! :-D
    Aber egal so bin ich halt!

    Zu dem schlechten Buch habe ich leider keinen Kommentar, da alle Bücher die ich mir kaufe Lese ich vorher Rezi´s durch oder bekomme sie von Freunden empfohlen die den gleichen Geschmack haben wie ich.

    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    dann mache ich auch mal mit. Das Buch das mir in letzter Zeit am Besten gefallen hat war "Du oder das ganze Leben" von Simone Elkeles. Ich fand es so toll, romantisch, spannend, witzig und und und... Bin total verliebt in diese tolle Reihe! :)
    Ein wirklich schlechtes Buch habe ich in letzter Zeit eigtl. nicht gelesen, aber es gab das ein oder andere, dass mir nicht so richtig gefallen hat. Zum Beispiel war das "Spion meines Herzens" von Connie Brockway. Das war irgendwie etwas langweilig, zwar hatte es ein paar gute Ideen, aber die wurden nicht gut ausgeführt... hat mir nicht so gefallen.

    Liebe Grüße,
    Larissa:)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Ich werde auch mal teilnehmen ;)

    Also, das beste Buch was ich in letzter Zeit gelesen habe war "Die Beschenkte" von Kristin Cashore - wieso? Bei dem Buch hat einfach alles gestimmt! Es war spannend, es handelt in einer sehr interessanten Welt, Katsa & Bo sind so klasse zusammen, ich hatte die veschiedensten Emotionen gefühlt bei diesem Buch: es war einfach perfekt!

    Ein Buch, was mir gar nicht gefallen hat, war zuletzt ein Buch von Kresley Cole - wieso? Für mich hatte das Buch fast gar keine Handlung, zu viel Sex & Begierde zwischen den beiden. Hat mich gestört. Ich hatte es damals geschenkt bekommen und dann weiter verschenkt ;)

    Liebe Grüße, Lisa :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab's mir erst vor eiem Monat gekauft :D Bin gespannt, was nächstes Mal kommt. O)bwohl ich ja eh nicht darf.. >.< Kannst du das nicht erst nach der Buchmesse machen? :P xD

    Ach ud falls du das nicht mit bekommen hast: Ich bin Booksaremylife, hab meinen Namen (und Blognamen^^) geändert ;)

    GlG

    AntwortenLöschen
  5. Mir hat Angel Eyes sehr gut gefallen, weil da Engel vorkommen, nicht gefallen hat mir Ash, weil das Ende sehr schlecht ist

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe erst vor kurzem wieder angefangen zu lesen. Das Buch war ein Klassiker: Peter Pan ^^
    Ich liebe die Geschichte einfach und kann sie mir immer wieder durchlesen.
    Ein Buch, das mir gar nicht gefallen hat? Das ist mir bisher noch nicht passiert. Etwas enttäuschend war Die Auswahl von Ally Condie - das aber auch nur, weil so ein großer Hype drum gemacht wurde. An sich find ich die Story nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  7. Also, wenn ich jetzt nur vom September ausgehe, dann "Dead Beautiful". Das habe ich gerade beendet und fand's einfach toll. Die Sotry, die Charaktere - alles. Am Anfang etwas gruselig, dann (leider) nicht mehr so, aber trotzdem düster. Auch mal was anderes als die obligatorischen Vampire und Gestaltwandler.
    Wenn ich auch noch den August mit einbeziehen müsste, wäre das schon sehr viel schwieriger. Da hab ich wirklich viele tolle Bücher gelesen (Ghostwalker - die Serie liebe ich sowieso; Zweiunddieselbe - weil's zum Nachdenken anregt; Krieger der Königin - wegen dem Setting und dem "Neuem" und natürlich die WAKE-Reihe! Weil die einfach super ist :D).
    Enttäuscht war ich von Engelsmorgen, weil die Inhaltangabe vom Verlag alles verraten hat und ich irgendwie mit den Charakteren nicht so warm geworden bin... Und dann wären da noch Jagdzeit (abgebrochen, weil ich einfach nicht mehr den Nerv für die verworrene Handlung und die Protagonistin hatte) und Ohnmächtig (zu abstrus).

    AntwortenLöschen
  8. ha! Wichtige Quellen haben mir von diesem tollen Gewinnspiel verraten, bei dem auch ich sofort in den Lostopf springen möchte. Werbung habe ich auch gemacht:

    http://bookparadies.blogspot.com/2011/09/donnerstag-gewinnspieltag-15.html?showComment=1316117050150#c4501235938010640356

    Besonders gut gefallen hat mir "der Kuss des Kjer" von Lynn Raven. Ich fand die Liebesgeschichte zwischen den zwei Hauptprotagonisten einfach so wunderschön erzählt!!! :) Ein Muss für jeden Fantasy-fan.
    Gar nicht überzeugen konnte mich "Der Kuss des Dämons" ebenfalls von Lynn Raven. Hatte mir nach den vielen positiven Rezensionen viel erhofft und war dann doch wieder der übliche, ewig nervtötende Einheitsbrei :D

    So ich hoffe das reicht als Antwort :D

    LG
    -----------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    ich möchte auch sehr gerne an deinem Gewinnspiel teilnehmen. Das Buch hört sich sehr spannend an. Hab bisher von der Autorin Vampire Academy gelesen und fand sie super. Den letzten Teil davon muss ich noch lesen.

    Ein gutes Buch das ich in letzter Zeit gelesen habe ist definitiv " Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher.

    Ich fande das Buch sehr interessant aber auch super erschreckend. Erschreckend fand ich, wie leicht es ist, um andere Menschen zu verletzte und wie viel dazu gehört bis dieser sich umbringt. Das ist schlimm wie viel oder wie klein die Gründe auch sein können. Also ich muss sagen, das dieses Buch wirklich anregt zum Nachdenken.

    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Na, da mache ich doch glatt auch wieder mit! Vielleicht habe ich ja dieses Mal mehr Glück. ;)

    Das beste Buch, das ich in letzter Zeit gelesen habe: Gejagte der Dämmerung von Lara Adrian. Begründung: Das Buch hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Es wimmelt nur so vor tollen Charakteren und steckt voller Dramatik und Emotionen.

    Nicht so gut gefiel mir: Die Braut aus den Highlands von Lynsay Sands. Begründung: Eine einfallslose Geschichte mit überwiegend blassen Figuren. Ich langweilte mich fast zu Tode, erst die letzten Seiten konnten mich fesseln.

    Ich habe auch ein wenig Werbung gemacht: http://herzbuecher.blogspot.com/2011/09/gewinnspiele-so-weit-das-blogger-auge.html

    LG Sylvia
    ---------------------------------------
    Nur noch bis zum 18.09.11 (!) einen 10-Euro-Amazon-Gutschein zu gewinnen:
    http://herzbuecher.blogspot.com/2011/08/gewinnspiel-buchstabenpuzzle.html

    AntwortenLöschen
  11. Wundervoll. Die Teilnehmerzahl wächst und wächst. Vergesst ihr auch nicht, mir die Emails zu schicken?! Hihi. :D

    AntwortenLöschen
  12. So hier noch das nachträgliche Kommentar.
    Also viel kann ich nicht schreiben, aber in letzter zeit gab es eigentlich kein Buch was
    mir überhaupt nicht gefallen hat. Ich und meine beste Freundin haben den selben Geschmack und eigentlich auch die selbe Meinung von Büchern.
    Ich wüsste jetzt so spontan keines.

    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  13. Hallo.
    Das beste Buch, das ich in der letzten Zeit gelesen habe, ist eindeutig "Sieben Minuten nach Mitternacht". Die Geschichte war einfach berührend und die Illustrationen wunderschön. Ein ganz tolles Buch!
    Am wenigsten gefällt mir bislang "Die Entdeckung der Currywurst", auch wenn ich es noch nicht fertig habe. Der Autor verzichtet komplett auf Anführungszeichen oder andere Dinge, um kenntlich zu machen, wer gerade spricht. Das erschwert das Lesen ziemlich.

    LG Rekymanto

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sarah,

    da versuch ich doch mal mein Glück. :-)

    Also das Buch welches mich zuletzt am Meisten begeistert hat war "Engel der Nacht" von Becca Fitzpatrick. Das Buch war sowas von mitreisend, spannend, fesselnd und voller romantik. Genau nach meinem Geschmack! :-)
    Eine wunderbare Liebesgeschichte gepaart mit Spannung. Ich war richtig gefesselt beim Lesen.
    Und schwärme jedem von diesem Buch vor.

    Das Buch welches mich am wenigsten begeistert hat? Das war House of Night 7 - Verbrannt. Meine Begründung hierzu ist ganz einfach, die Story um Zoey und ihre Gefangenschaft in der Schattenwelt dreht sich im Kreis. Diese Storyline hätte man wesentlich schneller abhandeln können. Ich hätte das Buch sogar abgebrochen, wenn nicht der Teil um Stevie Rae und Rephaim gewesen werde. Dies ist auch der einzige Grund, weshalb ich den 8. Teil lesen werde. So verdrängt langsam aber sicher nämlich der Nebenchara die Hauptprotagonistin.

    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Hi Sarah,

    das Buch, dass mir am Besten gefallen hat, war Erlösung von Jussi Adler-Olsen. Für mich eindeutig der beste Teil der Serie und über die ersten (etwas langatmigen) Seiten kann man gut hinwegsehen, weil das Ende so super ist. :-)

    Das letzte Buch, dass mich richtig enttäuschte, war das Hörbuch "Wolf Shadow 3: Dunkles Verlangen" von Eileen Wilks. Das Buch ist so wirr geschrieben, dass ich am Ende immer noch Probleme damit hatte, worum es eigentlich ging. Mir fehlte eine klare Struktur und vor allem war der Teil der Reihe im Vergleich mit den anderen Beiden einfach um vieles schlechter. Jetzt hoffe ich, dass Teil 4 wieder besser wird, weil ich sonst diese Reihe wahrscheinlich nicht weiterlesen/hören werde.

    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  16. Hey Sarah,

    hmm das beste Buch in letzter Zeit?
    Wirklich toll fande ich "Das verbotene Eden" von Thomas Thiemeyer. Die Idee das Männer und Frauen getrennt leben und sich hassen hat miche infach fasziniert.

    Das letzte Buch was mich enttäuscht hat war "Herr aller Dinge" von Andres Eschbach. Echt langwierig auf über 600 Seiten mit zu vielen Handlugssträngen.

    Email geht sofort raus :)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Huhu :))

    Ich glaube das beste buch in letzter zeit war die tribute von panem :)
    Es war einfach mal eine ganz andere idee und der schriebstil hat mir sehr gefallen.
    Garnicht gefallen hat mir ..ähm da fällt mir leider keins ein weil ich keine bücher lese die mir nicht gefallen :D

    Liebe grüße lena

    AntwortenLöschen
  18. Das beste Buch in letzter Zeit war "Ruht das Licht" von Maggie Stiefvater. Die Fortsetzung von "Nach dem Sommer" ist ihr super gelungen. Mit vielen spannenden Abschnitten und faszinierenden Zitaten, ist dieses Buch ein echtes Highlight.
    Spontan fällt mir jetzt kein richtig schlechtes Buch ein, aber nicht sooo gut fand ich "Zweilicht", weil das Buch total verwirrend war. Irgendwann wusste ich gar nicht mehr was Sache war, aber dann wurde es in den letzten Kapiteln, doch noch ein bisschen besser.

    Liebste Grüße
    Melina

    AntwortenLöschen