9/28/2011

Forgotten - Cat Patrick

"Ich erinnere mich vorwärts und vergesse rückwärts."
Kurzbeschreibung

London Lane kann sich an nichts aus der Vergangenheit erinnern. Die Zukunft hingegen kennt sie. Beim Aufwachen an jedem Morgen bleibt ihr nur ein Zettel mit ihren Notizen vom Vortag. An einem kalten Wintertag lernt London den geheimnisvollen Luke kennen. Aber begegnet sie ihm wirklich zum ersten Mal? Er ist ihr so seltsam vertraut und wird ihre große Liebe. Doch warum hat London plötzlich schreckliche Visionen von einer Beerdigung? Wird Luke sterben?

Autor

Cat Patrick lebt mit ihrem Mann und ihren Zwillingstöchtern in der Nähe von Seattle. Forgotten ist ihr Debütroman.

(Quelle: www.Amazon.de)

Zum Buch

London ist ein recht normales Mädchen: Sie geht zur Highschool und hat eine beste Freundin (für immer und ewig). Währe da nicht die klitze kleine Tatsache, dass sie jede Nacht um 4:33 Uhr ihr Gedächtnis verliert und außerdem weiß was ihr und den Menschen in ihrer Umgebung in der Zukunft passiert. Nur die Notizen vom letzten Tag helfen ihr sich in ihrem Leben zurecht zu finden.
Als sie eines Tages auf Luke trifft, den unbekannten Jungen mit den strahlenden Augen, hofft sie inständig, ihr Leben könne verlaufen wie das eines jeden Mädchens in ihrem Alter. Doch schon am nächsten Tag hat sie ihn wieder vergessen. Wie soll es also weiter gehen? Und weshalb träumt sie seit neustem ständig von einer Beerdigung? Ist das die Beerdigung ihres Vater, des sie seit Jahren nicht zu gesicht bekommen hat? Was ist hier eigentlich los?

Fazit

Cat Patrick beschreibt in ihrem Debüt-Roman das Leben der Protagonistin London Lane und wie sie mit ihrer "Anomalie" zurecht kommt. Ausgestattet mit einem ungewöhnlichen Namen, einem ungewöhnlichen Gedächnis und einem erfrischendem Sarkasmus macht es einfach Spaß diesen Roman zu lesen.

Der Schreibstil ist flüssig und die Handlungen sind relativ simpel, denn es sind fast alltägliche Dinge eines Highschool Mädchens. Sie versucht ihren Vater kennenzulernen, hat einen Freund, eine Beste Freundin und lebt zusammen mit ihrer alleinstehenden Mutter in einem Haus. Sehr einfach gestrickt, wäre da nicht die Sache mit Londons Gedächtnis. Hier hat die Autorin es tatsächlich geschafft, keine Verwirrung zu schaffen. Anfangs erinnerte mich das Ganze noch an Geschichten wie "30 erste Dates" doch nach und nach erfährt der Leser, dass es sich tatsächlich um etwas ganz neues handelt.

Jeden Morgen liest London sich ihre Notizen der letzten Tage, Wochen, Monate über Luke - ihrem Freund - durch, weil sie ihn vergessen hat, wie all die anderen Dinge die am Tag zuvor passiert sind und Menschen die sie neu kennengelernt hat. Ganz süß finde ich, dass Luke so viel Verständnis und Geduld mit ihr aufbringt, diese Eigenschaften sind nicht jedem Teenager zu eigen. Dennoch wirkt er Autentisch und schlägt sich tapfer. Täglich sagt er ihr wie schön er sie findet und dass er sie liebt. Das bringt das Leserherz direkt zum schmelzen.

Neben diesem Handlungsstrang gibt es noch zwei Fragen, die London unbedingt klären will: Wo ist ihr Vater? Und: Was ist mit dieser Beerdigung? Die Autorin bietet ihr viele unerwartete und spannende Wendungen.
Zum Ende hin kommen ein paar überraschende Wendungen, welche großteils - natürlich - mit Londons Gedächnis zu tun haben, wobei während der Geschichte ein roter Faden, abreißt und auch erst am Ende des Buches wieder aufgenommen wird.

Ich fand es echt schade, dass das Ende so abrupt kam und einige Handlungen mehr erklärung gefordert hätten, doch zrotz einiger kleinen Kritikpunkte, habe ich mir mehr vom Ende erhofft. Dennoch ist das Buch definitiv lesenswert.

3/5 Sternen.

Informationen zum Buch
Autor: Cat Patrick
Verlag Marion von Schröder
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Preis: 16,99 €

Kommentare:

  1. ab wie vielen jahren ist das buch?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich konnte keinerlei Information zu einer Altersbeschränkung finden. :)

    AntwortenLöschen