2/26/2019

Black Dagger Legacy 02. Tanz des Blutes - J. R. Ward

Kurzbeschreibung

Ein tragischer Schicksalsschlag machte den jungen Vampirkrieger Axe zu einem melancholischen Einzelgänger. Nun setzt er alles daran, in die Bruderschaft der BLACK DAGGER aufgenommen zu werden, denn nur im Kampf gegen die Lesser, so glaubt er, kann er seinem Leben einen neuen Sinn verleihen. Das ändert sich an dem Tag, an dem er der Aristokratentochter Elise als Bodyguard zugeteilt wird und sich mehr und mehr zu der schönen Vampirin hingezogen fühlt. Doch gerade als sich die erotische Leidenschaft zwischen den beiden in Liebe zu verwandeln scheint, droht ein dunkles Geheimnis aus Axes Vergangenheit alles zu zerstören.


Fazit

Wow. Starke Frauen, heiße Vampire und ein geniales kleines Mädchen, welches einfach jeden um ihren Finger wickelt. Was will man mehr?

Die Geschichte von Rhage, Mary und Bitty geht weiter, denn es geht in die heiße Phase vor der Adoption und ich liebe, liebe, liebe es, wenn die Brüder aus den ersten Bänden zu Wort kommen und J. R. Ward baut eben genau solche Dinge in dieser "Nebenreihe" ein. Ich nenne es bewusst nicht "SpinOff", denn das würde für mich heißen, dass die Brüder nicht so stark involviert sein dürften. Aber es spielt sich eben vieles auf dem Anwesen, vieles beim Training mit der Bruderschaft und noch mehr im Dunstkreis viele Brüder ab. Genau mein Geschmack!

Die Hauptgeschichte ist allerdings die von Axe, dem Trainingsschüler. Der auf abgefahrenes Zeug steht und zudem halb tätowiert und stark gepierced daher kommt. Dieser Vampir der Arbeiterschicht trifft hier auf Elise, welche einfach die Nase voll hat von den antiquierten Ansichten der Aristokratie und der Rolle der Frauen, welche dabei vorgesehen ist. Gebährmaschinen, fügsame Shellans der ausgesuchten, ehrenhaften Vampire. Ha! Elise jedoch will mehr: Sie studiert, sie will frei sein und selbst bestimmen und mit genau diesem Freiheitsdrang trifft sie auf ihren Bodyguard Axe.

Es ist kein Geheimnis, dass die Geschichten von J. R. Ward alle nach einem bestimmten Schema laufen, gerade bei den Liebesgeschichten und bei der Bindung eines Vampirs an eine Vampirin. Machen wir uns nichts vor: Wir wissen wie das ausgeht. Aber das interessante ist das gesamte drum herum! Das WIE. Ebenso wie bei Rhage, Mary und Bitty hat man immer die Hoffnung es würde gut ausgehen, doch was, wenn nicht? Axe und Elise, das wird bestimmt werden, doch was, wenn nicht? Die Autorin schafft es jedes Mal eine unglaubliche Spannung aufzubauen und füttert uns schon in jedem neuen Buch soweit an, dass wir die nächste Geschichte unbedingt lesen MÜSSEN, ganz egal wie diese aktuelle ausgehen wird. Es ist herrlich.

So konnten mich auch dieses Mal die Leidenschaftlichen Vampire und die starken Frauen für sich gewinnen. Go Warden! Mehr, mehr, mehr.

5/5 Sternen


Informationen zum Buch
Autorin J. R. Ward | Heyne Verlag | Taschenbuch | 544Seiten

Black Dagger Legacy (SpinnOff)
1. Kuss der Dämmerung (erschien nach Bd. 26) | 2. Tanz des Blutes (erschien nach Bd. 28) | 3. Zorn des Geliebten (erschien nach Bd. 30)

Informationen zur Reihe
1. Nachtjadt | 2. Blutopfer | 3. Ewige Liebe | 4. Bruderkrieg| 5. Mondspur | 6. Dunkles Erwachen | 7. Menschenkind | 8. Vampirherz | 9. Seelenjäger | 10. Todesfluch | 11. Blutlinien | 12. Vampirträume | 13. Racheengel | 14. Blinder König | 15. Vampirseele | 16. Mondschwur | 17. Vampirschwur | 18. Nachtseele | 19. Liebesmond | 20. Schattentraum | 21. Seelenprinz | 22. Sohn der Dunkelheit | 23. Nachtherz | 24. Königsblut | 25. Gefangenes Herz | 26. Entfesseltes Herz | 27. Krieger der Schatten | 28. Ewig geliebt | 29. Die Auserwählte | 30. Der Verstoßene | 31. Die Diebin | 32. Der Spion

Sonderbände
Die Bruderschaft der Black Dagger (erschien nach Bd. 12)
Vampirsohn. Novelle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen