12/31/2018

Kleinhirn an alle: Die große Otto Biografie - Otto Waalkes

Kurzbeschreibung

Otto wird rund! 70. Geburtstag am 22.07.2018

Darauf haben Generationen von Fans gerade noch gewartet: Otto erzählt aus den ersten 70 Jahren seines Lebens – einem märchenhaften Aufstieg vom Deichkind zum Alleinunterhalter der Nation. Seine Sketche und Figuren haben unser kollektives Gedächtnis und unseren Witzwortschatz bereichert: Harry Hirsch (übergibt sich ins Funkhaus), Robin Hood (der Stecher der Entnervten), Susi Sorglos (föhnt ihr goldenes Haar), Louis Flambée (kocht Pommes de Bordell) Peter, Paul and Mary (are planning a bank robbery) und der „Schniedelwutz“ (hat's bis in den Duden gebracht). 

Aber: Wer waren eigentlich Ottos Vorbilder? Wo kommt er her? Was treibt ihn an? Wie entsteht seine eigene Art von Komik? Und wozu überhaupt? Gibt es ein Geheimnis? 

Jetzt erzählt Otto freiwillig von Höhe- und Tiefpunkten, von den glücklichsten und den glanzvollsten Momenten, ohne die peinlichsten und traurigsten auszulassen. Nicht zu vergessen einige noch unveröffentlichte Fotos und selbstgemalte Bilder.

Fazit

Während die halbe Welt derzeit nach der Biografie von Michelle Obama greift, war für mich kein Leben interessanter als das des Otto Waalkes - außer vielleicht meinem eigenen. Ich bin mit Otto aufgewachsen und obwohl er nicht mein Baujahr ist, habe ich in meinem Leben viel durch Otto gelacht, viel durch Otto gelernt und auch ein paar Ottifanten gezeichnet. Es war mein Vater, der mir zeigte, wie ich diese einfach genialen Wesen zeichne und es war das Fernsehn, welches mir Otto näher brachte ...

In seiner Biografie erfahren wir mehr über den Komödianten, mehr über den Menschen Otto Waalkes. Denn man glaube es kaum, er kann ja doch mehr als witzig sein. Eine Tatsache, die man vor der Flimmerkiste schnell vergisst. Es ist eben nicht alles nur Witzgewalt!  

Einmal in dem Leben von Otto zu schmökern und durch ein paar vorteilhafte und unvorteilhafte Fotografien zu blättern war für mich einfach unglaublich interessant. Ich werde auch die Geschichte dieses fabelhaften Menschen nicht zerreißen wollen oder besonders loben. Wie soll man ein Buch bewerten, in dem es um ein Leben geht?! "Ich finde deine Biografie schlecht, weil dein Leben recht gut verlief und ich irgendwie doch schon etwas neidisch bin."? Oder: "Ich empfinde deine Biografie als außerordentlich gut, denn du hast dein Leben aufgeschrieben." - witzlos. 
Dennoch werde ich diesem Buch für so viel Ehrlichkeit und so vielen Seiten eine gute Bewertung geben, denn mir gefällt das Lebenswerk des Otto Waalkes! 

Mit jedem Kapitel habe ich Ottos Stimme im Ohr. Das ist beim selbst lesen schon eine Herausforderung und dennoch. Tolles Lebenswerk. Otto ist und bleibt eine Institution für sich. Weiter so! 


Informationen zum Buch
Autor Otto Waalkes | Gebundene Ausgabe | Heyne Verlag | 416 Seiten 

Keine Kommentare:

Kommentar posten