8/27/2016

#FolgeDeinemHerzen - J. Vellguth


Kurzbeschreibung

Jung, engagiert und auf dem besten Weg, eine erfolgreiche New Yorker Tierärztin zu werden, hat Sara beschlossen, ihrer besten Freundin das ultimative Geburtstagsgeschenk zu machen. Die Sache hat dummerweise nur einen Haken – als Gegenleistung muss sie sich auf ein Date mit dem berühmten Vlogger und Frauenheld BigJake einlassen. Was für andere der Hauptgewinn wäre, ist für Sara ein Stelldichein mit ihrer größten Angst. Was steckt hinter ihren Gefühlen und kann sie nach der Begegnung mit Jake tatsächlich einfach weitermachen wie bisher?

Fazit

Folge deinem Herzen. Lebe deinen Traum. Wer nicht wagt der nicht gewinnt. Besiege deine Ängste. - All diese Sprüche sind uns wohlbekannt, aber beherzigen wir sie jemals? Wann bin ich das letzte Mal über meinen eigenen Schatten gesprungen? Bin ich Herz- oder Kopfmensch? Unsere Protagonistin Sara will vor allem eines: Ihrem herzen Folgen. Aber das ist gar nicht so einfach wie es klingt, denn sie muss einen Weg finden nicht nur über ihren eigenen Schatten zu springen, sondern auch ihre Ängste zu besiegen. Doch, was wenn sie scheitert?

Sara arbeitet in einem Tierheim und versorgt dort vor allem Hunde. Ihre Liebe zu den Vierbeinern, ihr Arrangement und ihre herzliche Art machen sie auf Anhieb sympatisch. Das muss auch Vlogger Jake alias BigJake bald feststellen, denn er kann die Augen nicht von Sara lassen und ist ihrem Charm vollkommen erlegen. Doch das ganze beruht natürlich auf Gegenseitigkeit und so kommen die beiden sich bei einem gemeinsamen Spenden-Projekt näher. Saras' einziges Problem ist und bleibt seine Präsenz auf allen Sozial Media Kanälen ... ihre schlechte Erfahrung mit diesen Dingen, legen den beiden arge Steine in den Weg, die es zu beseitigen gilt.

#FolgeDeinemHerzen ist nicht irgendein Hashtag, sondern essenziell wichtig für diese Geschichte. Ich war begeistert von der Wohlfühlatmosphäre und der Mischung aus Tierliebhaber und Vloggern. Inklusive Liebesgeschichte ist dies wirklich unglaublich süß, stellenweise vielleicht ein bisschen sehr schnulzig, aber auf jeden Fall zum schmelzen schön. Zwar handelt es sich hierbei nicht um tiefgehende Literatur, aber sollen wir mal ehrlich sein: Das Herz will, was es wil. Wer also auf der Suche nach toller, kurzweiliger Unterhaltung mit Herz ist, der sollte ... tadaaa ... seinem Herzen folgen.

4/5 Sternen 


Keine Kommentare:

Kommentar posten