2/27/2013

Hier kommt: buchverrückt! ♥

Zuerst fiel mir der Blog aufgrund des Namens auf. Sieht ein bisschen aus wie meiner und hat mich auch immer wieder irritiert, wenn bei mir ein Kommentar hinterlassen wurde. Haha. Also wurde meine Neugierde geweckt und buchverliebt besuchte buchverrückt!

Mir gefällt der Blog auf jeden Fall sehr gut, vor allem da sich unser Leseverhalten ähnelt und Tina auch schöne, knackige, einschlägige Rezensionen schreibt. 

Leider musste ich feststellen, dass buchverrückt in der verrückten Buchwelt scheinbar ein bisschen untergeht und gerade deshalb möchte ich euch Tina und ihren Blog einmal kurz vorstellen. Ich kann euch schlecht zu einem Besuch bei ihr zwingen, aber vielleicht - ganz vielleicht - findet ihr ja ebenfalls Gefallen an eben diesem Blog?! Also: Ran an die Maus und reinklicken!





Wer bin ich?
Mein Name ist Tina und ich bin 20 Jahre alt. Ich komme aus Bayern, genauer gesagt aus der Oberpfalz und bin Sachbearbeiterin in der Zentrale eines Elektrofachunternehmens.

Warum lese ich so gerne?
Ich lese gerne damit ich mich einfach aus dem Alltag ausklinken kann. Ich liebe es wenn ich in eine andere Welt eintauche und so neue Abenteuer erlebe.

Was ist mein Lieblingsgenre?
Eindeutig Fantasy, ganz besonders Romantasy.

Was sind meine Lieblingsbücher?
Ich liebe alle drei Bücher von Shades of Grey, die Reihen Dragon und Wolf Diaries von G. A. Aiken, die Firelight Bücher und neu hinzugekommen ist die The Curse-Reihe.

Warum ich einen Blog habe?
Ganz einfach, ich habe mir auch immer Buchtipps aus verschiedenen Blogs geholt unter anderem auch von der lieben Sarah. Da ich bereits bei Thalia.de meine Meinung zu den Büchern veröffentlicht habe bin ich im Dezember dann auf die Idee gekommen auch einen eignen Blog ins Leben zu rufen. Außerdem finde ich es immer schade wenn man ein Buch vergisst oder nicht mehr genau in Gedächtnis hat, denn das passiert zwangsläufig irgendwann. Mit meinem Blog halte ich meine Erinnerung zu jedem einzelnen Buch fest.

Wie bin ich auf den Namen ‚büchverrückt‘ gekommen?
Zum Blognamen ‚buchverrückt‘ bin ich gekommen, da ich jede Woche einige Bücher kaufe (kennt ihr bestimmt alle *lach*) und meine Mom der Meinung war/ist, dass mein Buchkauf langsam nicht mehr normal ist. Als Antwort hat sie dann von mir bekommen: ‚Ich bin eben verrückt nach Büchern‘ -> buchverrückt.

Was ich noch loswerden möchte.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meinen Blog besuchen würdet und vielleicht sogar einen Kommentar dalasst. Buchtipps sind immer willkommen. :) Vielleicht bis bald und liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar posten