9/21/2012

Schlangenfluch 01. Samuels Versuchung - S. B. Sasori

Kurzbeschreibung
 
Samuel Mac Laman ist ein faszinierender Mann. Und ein faszinierend schöner Mann. Als der Kunststudent Laurens Johannson ihm zum ersten Mal begegnet, möchte er ihn zunächst nur porträtieren. Aber der Mann mit den Honig farbenen Augen, der selbst im Sommer nur hochgeschlossene Kleidung trägt, weist ihn ab. Durch ein Unglück erkennt Laurens schließlich den Grund, warum Samuel zu jedem Fremden Distanz wahrt. Ein Teil seines Körpers ist mit einer hochsensiblen Schlangenhaut überzogen.
 
Autor
 
S. B. Sasori / Swantje Berndt
 
Sie wurde 1970 in Kassel geboren, zog während des Studiums in Deutsch und Chemie von Göttingen nach Berlin, um schließlich in einer hübschen Kleinstadt im Teltow Fläming mit ihrem Mann, ihren drei Kindern, zwei Beaglen und einem rotgetigerten Kater Wurzeln zu schlagen. Zwischen Rapsfeldern, Windrädern und einem endlosen Horizont werden die Geschichten von bedingungsloser Liebe, tödlicher Gefahr und dem Streben nach unbegrenzter Freiheit gesponnen und zu Romanen verwoben, die über bedruckte Seiten den Hauch des Fantastischen in die reale Welt tragen. Neben dem Schreiben interessiert sich die Autorin für Tanzen, Yoga, gute Geschichten mit tiefen Gefühlen und alles, was ihr Einblick in die Seelen und Gedanken der Menschen und damit ihrer Helden verschafft.
 
(Quellen: Amazon.de; Sieben-verlag.de)
 
Fazit
 
„Na, ob das was für mich ist?!“ – Diese Frage wird sich an dieser Stelle sicherlich der ein oder andere stellen, denn immerhin ist Gay Romance nicht das gängigste, bekannteste Genre. Versprochen habe ich mir persönlich eine interessante Geschichte, war aber dennoch darauf vorbereitet, dass mir die Liebesszenen eventuell nicht oder nur wenig zusagen. Vorurteil? Vielleicht. Doch die Autorin hat es geschafft all dies über den Haufen zu werfen und so wurde aus „nur mal eben rein lesen“ ein„oh, schon Ende?“.
 
Samuel und sein Zwillingsbruder Raven sind sich nur bedingt ähnlich. Sie beide tragen das Selbe Erbe mit sich und dennoch ist dieses jeweils anders ausgeprägt. Samuel halber Körper ist geschuppt und nur sein Kopf blieb verschont, sodass er sich mit der richtigen Kleidung nicht verstecken muss. Und doch macht ihn dieses Erbe einsam, denn sich jemandem zu nähern bedeutet auch sein Erbe zu präsentieren, doch stieß er bisher nur auf Unglaube und Ekel, so dass er es scheut anderen zu nah zu kommen. Raven ist die Person, die ihm am nächsten steht, doch die Sehnsucht nach Liebe, Verständnis und Geborgenheit ist in Samuel allgegenwärtig, sowie auch seine sexuelle Leidenschaft wild ist.
 
S. B. Sasori schafft in Samuels Versuchung eine sehr vielseitige Geschichte, denn so geht es nicht nur um die Liebe unter Männern, sondern auch um Zugehörigkeit, Mord, Missbrauch und der allgegenwärtige Wunsch der Menschen unbekanntes zu erforschen.
 
Ein Monster? Wohl kaum!
 
Neben Samuel nimmt auch Laurens die Rolle einer Hauptfigur ein. Der Kunststudent, ein Freund von Samuels jüngerem Bruder Ian, zeichnet nicht nur zum Studium, sondern mit Leidenschaft. Er war nie verliebt, mit Frauen das Bett zu teilen ist für ihn eher unbefriedigend und dennoch kann er sich nicht eingestehen auf Männer zu stehen. Bis Samuel in sein Leben tritt und alles auf den Kopf stellt, denn dieser weckt Gefühle in Laurens, mit denen er zunächst nicht umzugehen weiß.
 
Die Erregung hatte er ihm zu verdanken. Die Angst wahrscheinlich auch. Ob ihm heute erst aufgegangen war, dass er auf Männer stand? Vollkommen Hilflos hatte er ausgesehen, so allein am Straßenrand, die Augen weit vor Schreck, das blonde Haar zerzaust und verschwitzt. Bildschön. Wie ein Engel, der erschrocken darüber war, aus dem Himmel gefallen zu sein.
(S.94)
 
Neben der Entwicklung von Zuneigung und wirklich wundervoll beschriebenen sexuellen Szenen lauert für Samuel, dem Schuppenmann, eine große Gefahr. Eine solche Kuriosität will sich natürlich niemand entgehen lassen. Die jagt beginnt …
Die malerische Landschaft des Schottischen Hochlands rund um das Loch Morar rundet diese ganze, nicht immer rosige, Geschichte ab. So treffen nicht nur durch die beiden Hauptpersonen die Gegensätze aufeinander, sondern auch durch die Handlungsorte.
 
Für mich war dieser erste Band ein wirkliches Highlight und leider viel zu schnell beendet. Ein wirklicher Pageturner! Wer sich einmal in dieses Genre traut ist hier auf jeden Fall beim richtigen Buch und so vermischen sich Legende und Wirklichkeit zu einem fantastischen Roman voller Höhen und Tiefen. Ich kann den Folgeband kaum erwarten und spreche für Samuels Versuchung meine klare Leseempfehlung aus!
 
5/5 Sternen.
 
Informationen zur Reihe
  1. Samuels Versuchung
  2. ???
Informationen zum Buc
  • Autor: S. B. Sasori
  • Verlag: dead soft
  • Broschiert: 220 Seiten
  • Preis: 13,95 €
  • Kindle: 5,99€

Keine Kommentare:

Kommentar posten