1/11/2016

Black Dagger 25. Gefangenes Herz - J. R. Ward

Kurzbeschreibung

Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld.

Fazit

Die Black Dagger Reihe begleitet mich nun schon eine ganze Weile und wieder einmal beweist mir die Autorin eindrucksvoll, dass ich wohl in nächster Weile nicht von den Bänden loskommen werde. Der Schwerpunkt neigt sich nun etwas fort von den eigentlichen Brüdern und wir erfahren nun mehr über den Schatten Trez, seinen Bruder iAm und die Gemeinschaft der S'Hisbe. Auch die Gruppe um den Krieger Xcor, oder vielmehr dieser selbst, nehmen einen Großteil der Geschichte für sich ein und auch, wenn die Brüder weder in Vergessenheit geraten, noch recht in den Hintergrund gerückt werden ist es doch eine etwas andere Geschichtenkonstellation. 

Mehr über die Schatten zu erfahren war schon lange mein Wunsch und nun mit Trez wird dieser wahr, wobei auch iAm ganz still und heimlich seine Geschichte im Hintergrund startet. Es ist interessant zu erleben, wie J.R. Ward die Schatten von eigentlichen Vampiren abtrennt, die sich zwar ähneln, doch nicht unterschiedlicher sein könnten. Es verhält sich hier in ähnlicher Weise mit den Sympathen, welche wir ja bereits durch Rhev und Xhex kennen lernten. Ich freue mich auf jeden Fall auch im nächsten Teil der Geschichte mehr zu erfahren und zu erleben wie die beiden Brüder ihr Herz verlieren. 

Interessanterweise sind die Lesser dieses Mal nicht eine solche Bedrohung oder vielmehr wird ihre Geschichte nicht sehr weit in den Vordergrund gestellt. Wohlmöglich ist Xcors Bande mehr als genug negative Power. Aber es ist einmal sehr angenehm weniger über die Gesellschaft der Lesser zu lesen, sind sie doch immer so gerissen und schaffen es beinahe das Leben unserer Helden zu vermiesen.

Selena bringt als Auserwählte zwar wenig neuen Wind in die Geschichte, aber das macht gar nichts. Ihre ganz eigenen Probleme peppen das alles ein bisschen auf. Nicht, dass die zwei nicht schon genug Probleme hätten, aber was wäre ein Black Dagger-Roman ohne Drama? Ich freue mich auf jeden Fall auf mehr aus der Welt der Black Dagger und mehr Liebe und mehr Drama und mehr Action, mehr von allem. 

4,5/5 Sternen


Informationen zur Reihe
1. Nachtjadt
2. Blutopfer
3. Ewige Liebe
4. Bruderkrieg
5. Mondspur
6. Dunkles Erwachen
7. Menschenkind
8. Vampirherz
9. Seelenjäger
10. Todesfluch
11. Blutlinien
12. Vampirträume
13. Racheengel
14. Blinder König
15. Vampirseele
16. Mondschwur
17. Vampirschwur
18. Nachtseele
19. Liebesmond
20. Schattentraum
21. Seelenprinz
22. Sohn der Dunkelheit
23. Nachtherz
24. Königsblut
25. Gefangenes Herz
26. Entfesseltes Herz

Black Dagger Legacy
1. Kuss der Dämmerung (05/2016)

Sonderbände
Die Bruderschaft der Black Dagger (erschien nach Band 12)
Vampirsohn. Novelle

Informationen zum Buch
Autor: J. R. Ward
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Preis: 8,99 €
Kindle: 7,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar posten