3/28/2014

Egmont LYX: Strangers on a train

Dafür, dass Lyx lange mein Lieblings-Verlag war (und für Romantasy und Romantic-Thrill auch weiterhin ist) und die Reihen und Bücher in der Menge noch immer mein Bücherregal dominieren sage ich das jetzt ganz besonders ungern, aber: Ich habe absolut den Überblick verloren.

Es ist nicht so, dass ich einfach aufgehört hätte mich zu informieren. Vielmehr ist es so, dass der Verlag natürlich ein viel großeres Angebot hat als noch vor ein paar Jahren und mich mittlerweile nicht mehr alles anspricht. Zudem bin ich vorsichtiger damit geworden Reihen zu beginnen, wenn doch gar nicht sicher ist, dass mehr als zwei Bände erscheinen. Traurig, aber wahr. Man hat keine Chance mehr eine neue Reihe zu entdecken, denn der Buchmarkt wird Monat für Monat regelrecht überschwemmt. Doch dies ist natürlich nicht nur für einen, sonder für eine ganze Menge Verlage zutreffend. 

Heute erschien dann auch das neue Herbst-/Winterprogramm 2014/2015 für den Egmont Lyx Verlag und ich musste, nach genauerem recherchieren auf der neuen-alten Verlagshomepage, feststellen, dass ich längt nicht mehr über alles informiert bin. Vieles zieht einfach vorbei und ich habe nicht einmal auf der Facebook-Seite von Lyx davon gehört. (Warum eigentlich nicht?)

Jedenfalls werde ich damit nicht alleine dastehen und habe mich entschlossen euch nach und nach verschiedene Reihen, Aktionen und dergleichen vorzustellen. Beginnen möchte ich vor allem mit den Digital Only-Geschichten. Irgendwann nach den ersten Lust de Lyx-Paketen scheine ich da total den Faden verloren zu haben und konnte heute einiges entdecken. Unter anderem etwas, das sicherlich richtig Anklang finden kann/wird, sobald es denn mal entdeckt wird. ;) Und zwar rede ich von Strangers on a train.


Endstation Liebe
Meg Maguire

Dass Caitlin kurzerhand von ihrem Freund zwischen Kopierer und totem Ficus abserviert wurde, liefert ihr unverhofft den besten Vorwand, die langweilige Weihnachtsfeier ihrer Firma zu verlassen. Eigentlich sieht sie sich in Gedanken schon heulend mit ihrer Katze vor dem Fernseher, doch da erregt ein attraktiver Fremder in der letzten U-Bahn ihre Aufmerksamkeit und rettet sie, eingeschlossen in der U-Bahnstation, durch eine kalte Bostoner Winternacht.


Nachtzug ins Glück
Samatha Hunter

Nach einem Autounfall konnte Brenna eine lange Liste von Phobien erfolgreich überwinden. Nur ihre lähmende Klaustrophobie bekommt sie nicht in den Griff - keine gute Voraussetzung für eine aufstrebende Reiseschriftstellerin. Doch für ein Bewerbungsgespräch zu ihrem Traumjob nimmt Brenna all ihren Mut zusammen und bucht eine Zugfahrt quer durch den Staat New York. Alles ist in Ordnung, bis sich herausstellt, dass ihr Schlafabteil überbucht wurde und sie den begrenzten Raum mit einem Fremden teilen muss ...


Zug der Träume 
Ruthie Knox

"Wir treffen uns nach Einbruch der Dunkelheit im Eisenbahn-Museum. Wir haben das Jahr 1957." Als Mandy sich bei einer Partnervermittlung anmeldet, wünscht sie sich lediglich Ablenkung von ihren Verpflichtungen als Single-Mama mit Vollzeitjob. Doch der gutaussehende Fremde, der sie regelmäßig in eine aufregende Welt aus längst vergangener Zeit entführt, entpuppt sich schnell als der Mann, nach dem Mandy sich immer gesehnt hat. Aber kann sie ihn überzeugen, dass ihre Liebe auch in der Realität eine Chance hat?


Reise der Leidenschaft
Serena Bell

Als Amy Moreland Seattle verließ, glaubte sie nicht, ihren Ex-Freund jemals wiederzusehen. Umso überraschter ist sie, als sie den notorischen Workaholic eines Morgens im Pendler-Zug von Connecticut nach New York antrifft. Jeff ist fest entschlossen, sie zurückzugewinnen, aber jedes Klingeln seines Handys erinnert Amy schmerzlich daran, dass sie für ihn nie an erster Stelle stand ...


Ticket ins Unbekannte
Donna Cummings

Seit dem Allie sich mit ihrer kleinen Marketingfirma selbstständig gemacht hat, besteht ihr Leben nur noch aus Arbeit. Auch als sie im Napa Valley Weinzug Matt Kearns begegnet, sieht sie den Baseball-Star schon auf dem Cover ihrer nächsten Kampagne. Doch beim Versuch, den zurückgezogen lebenden Sportler für ihre Pläne zu gewinnen, drängen sich ungeahnte Gefühle in ihre neue Geschäftsidee ...





Hierbei handelt es sich um Kurzgeschichte von bis zu 80 Seiten für 2,99 Euro pro Ebook.

(Quellen: Amazon.de)

Kommentare:

  1. Ich habe mir heute auch das Programm angesehen und obwohl ich da auf den ersten Blick ziemlich enttäuscht bin und vielleicht mal zwei oder drei Bücher auf die Wunschliste kamen, bin ich doch neugierig auf deine Postreihe und ob ich da nicht die ein oder andere Reihe entdecken werde. Denn wie du sagst, manches ist doch untergegangen...

    AntwortenLöschen
  2. Diese Reihe hört sich echt toll an, ich finds auch schade, dass man beim LYX Verlag kaum noch ein Überblick hat, aber diese Reihe guck ich mir auf jeden Fall mal an :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich finde die neue LYX Seite auch sehr unübersichtlich. Die Reihe Stranger on a train habe ich vor einiger Zeit bei Amazon entdeckt und ich habe mir das 1. E-Book auch schon geschnappt.

    Beim neuen Programm haben es nur wenige Bücher auf anhieb auf meinen Wunschzettel geschafft, aber ich werde noch etwas nachforschen und vielleicht schaffen es ja noch ein paar weitere Romane auf meinen WZ.

    Lg Marina

    AntwortenLöschen