3/05/2014

Edinburgh Love Stories 03. Jamaica Lane: Heimliche Liebe - Samantha Young

Kurzbeschreibung

Olivia Holloway hat es satt, Single zu sein. Warum muss sie auch immer gleich Reißaus nehmen, wenn ein attraktiver Mann nur in ihre Nähe kommt? Die hübsche Amerikanerin ist notorisch schüchtern. Ihr bester Freund Nate Sawyer flirtet dagegen für sein Leben gern. Deshalb sagt er auch sofort zu, als Olivia ihn bittet, ihr Nachhilfe im Flirten zu geben. Zuerst ist es nur ein Spiel, leidenschaftlich und sexy. Dann merkt Olivia, dass da mehr ist. Viel mehr. Doch Nate ist kein Mann für feste Beziehungen. Und plötzlich steht alles in Frage: ihre Freundschaft, ihr Vertrauen, ihre Liebe.

Autor

Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Seit der Veröffentlichung von Dublin Street und London Road, ihren ersten beiden Romanen für Erwachsene, stürmt sie die internationalen Bestsellerlisten.


(Quellen: Amazon.de)
Fazit

In der wachsenden Edinburgh Clique bekommt nun auch Olivia Holloway ihre eigene Geschichte. Bereits im voran gegangenen Band wurde sie dem Leser vorgestellt, als sie zusammen mit ihrem Vater - und Jos' Onkel - Mick zurück nach Schottland zieht. Dabei wird nun das bisher freundliche und hilfsbereit Bild von ihr noch verstärkt und es formt sich ein wunderbarer Charakter mit Herz. Auch Nate ist als Cams bester Freund aus dem vorherigen Band bekannt und gilt als notorischer Bad Boy. Wobei das so nicht ganz im Raum stehen bleiben darf, denn der Gute macht den Frauen weder Versprechungen, noch lässt er sich auf diese ein, wenn sie signalisieren, dass ihnen eine einfach Bettgeschichte nicht ausreicht. Er ist ein Charmeur erster Klasse und zugleich Olivias bester Freund. Die beiden sind zusammen einfach unschlagbar, auch wenn die Gründe ihrer Verbindung trauriger Natur ist. Beide verloren einen geliebten Menschen an den Krebs und wer kann einen besser verstehen, als ein Mensch mit ähnlichen Erfahrungen. Alles könnte perfekt sein: die tiefe Freundschaft, das gemeinsame herumalbern, die seelische Stütze die sie einander bieten ... wenn die beiden niemals auf die fragwürdig gute Idee mit der (Flirt-)Nachhilfe gekommen wären. Denn auf einmal verändert sich alles.

Nate und Olivia sind einfach wundervoll humorvoll und meist herrlich locker, lebensfroh. Vor allem miteinander. Sie ergänzen sich einfach wunderbar, doch von Liebe wäre wohl niemals ein Wort gefallen, denn das wäre niemals in Nates Sinne. Dieser überaus attraktive Mann scheint einfach ein Beziehungsphobiker mit dem Hang zu One-Night-Stands zu sein. Doch hinter all dem steckt tatsächlich eine traurige, sowie ernste Geschichte. Und beinahe kann der Leser ihm seine dämlichkeit verzeihen, dass er sich nicht einfach Olivia schnappt und nie wieder loslässt. Olivia hingegen ist sich der Anziehung von Beginn an bewusst, immerhin ist Nate ein sehr attraktiver Mann. Aber der Freundschaft wegen war dies nie ein Thema. Bis die fragwürdige Idee, Olivia ein bisschen Selbstbewusstsein und Praxis im Flirten, beim Küssen - und überhaupt - zu geben alle möglichen Gefühle aufwühlen.

In der Geschichte geht es vorwiegend um Nate und Olivia, aber auch bekannte Paare und Charaktere sind wieder mit dabei. Joss und Braden, Ellie und Adam, Jo und Cam, Cole, Mick. Familie und Freunde sind nämlich besonders wichtig, wenn es darum geht eine Edinburgh Love Storie zu erzählen und für den Leser birgt dies natürlich ein Gefühl von Vertrautheit. Es ist wie alte Freunde wieder treffen und die Erinnerungen an die vergangenen Geschichten werden wach gerufen.

Eine schwierige Beziehung zweiter Menschen, die einander die besten Freunde sind. Eine Verbindung durch prägende Verluste. Ein Zusammenhalt wegen Liebe. Jamaica Lane bietet all dies und noch so vieles mehr. Eine gelungene Geschichte mit spannendem Plot, die im Leser die Hoffnung weckt, dass am Ende bitte alles gut gehen möge.


5/5 Sternen



Informationen zum Buch
Autor: Samantha Young
Verlag: Ullstein
Taschenbuch: 400 Seiten
Preis: 9,99 €
Kindle: 8,99 €

Informationen zur Reihe
1. Dublin Street ~ Gefährliche Sehnsucht
1,5. Fontain Bridge ~ Verbotene Küsse
2. London Road ~ Geheime Leidenschaft
2,5. Castle Hill ~ Stürmische Überraschung
3. Jamaica Lane ~ Heimliche Liebe

Kommentare:

  1. Oh, Band drei ist schon draußen 😊 da muss ich mich ja mal sputen. Den Sonderband zu Kiera Cass kannst du problemlos lesen. Es ist wirklich toll die Geschichte auch mal aus der Sicht der Jungs zu verfolgen. 😍 Und was Shadow Falls angeht, konnte ich die Reihe einfach nicht mehr aus der Hand legen.. Wenn du also wieder Lust auf so einen Academy-Kram hast kann ich dir nur empfehlen weiterzulesen.

    <3 Dori

    AntwortenLöschen
  2. Hey =)
    Ich muss leider zugeben, dass ich nicht ganz so euphorisch bin wie du, ich hatte einige Kritikpunkte an dieser Story: zu vorhersehbar, zu viel Schema F bei den Edinburgh Geschichten, massenhaft Klischees bedient. Naja ich fand's trotzdem gut ^^ mit Abstrichen halt.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen