4/27/2012

Sucht-Nachschub: Gesammelte Werke.

Heute zeige ich euch meine gesammelten Werke der letzten ... ähm ... 1 1/2 Wochen? Jedenfalls sind sie jetzt alle da. Ich habe die drei von drei verschiedenen Bloggerinnen gekauft. Also noch einmal einen lieben Dank an Jessy, Nicole und Misa, dass sie mir die Bücher sehr günstig überlassen haben. :) 


G.E.N. Bloods 02. Verhängnisvoll 
Kathy Felsing

Die Ärztin Reese Little rettet einem Schwerverletzten das Leben, doch der Mann verschwindet spurlos. In Reese keimt ein grausiger Verdacht, als ihr eine junge Patientin, die nur knapp dem gesuchten Chatroom-Mörder entkommen ist, Details anvertraut. Der Polizei helfen die Informationen nicht weiter, und so recherchiert Reese auf eigene Faust und gerät in das Fadenkreuz des Serienkillers. Wie nah sie vor dessen Linse steht, ahnt sie nicht, weil ihre Aufmerksamkeit durch den geheimnisvollen Narsimha abgelenkt wird. Zwischen dem Mitglied der G.E.N. Bloods und ihr sprühen Funken, doch Narsimha zieht sich zurück und gibt sich unnahbar. Für Reese steht fest: Nur dieser und kein anderer! Als sie den Rest des Teams kennenlernt und erfährt, dass Narsimha bei einem Einsatz in Indien vermisst wird, besteht sie darauf, sich dem Rettungsteam anzuschließen. Ihre Unterstützung fordert einen hohen Preis, doch nicht nur Reese kämpft gegen Windmühlen. 

Tigerlilie
Ivy Paul

Nach dem Tod ihrer Eltern bleibt Anna Drysdale mittellos zurück und so hofft sie auf die Unterstützung ihres Stiefonkels Christopher Drysdale. Dieser stellt sich als attraktiver Halbchinese heraus, der nicht nur reich ist, sondern auch einen denkbar schlechten Ruf hat. Obwohl Anna sich vom ersten Moment unwiderstehlich von dem dominanten Christopher angezogen fühlt, nimmt sie nur aus gesellschaftlichen Gründen sein Angebot an, gegen Geld seine Gemahlin zu spielen. In Christophers Armen erlebt sie die Erfüllung nie gekannter Sehnsüchte. Dennoch bleibt ihr Christopher ein Rätsel - nächtliche Besuche von Straßendirnen, Konkubinen und Gerüchte über Opiumschmuggel wecken Annas Zweifel ...  


Sternenschimmer
Kim Winter

Ob die Sterne wussten, dass diese Nacht Mias Leben verändern würde? Sie erleuchteten den ganzen Himmel, als Iason mit den anderen Flüchtlingen auf der Erde landete. Jetzt steht er vor ihr. Eine dunkle Stille geht von ihm aus, doch seine graublauen Augen scheinen ins Innerste von Mia zu blicken. Augen mit der Anziehungskraft eines schwarzen Lochs. Augen, in die sie hineinfällt. Sie lassen Mia vergessen, dass es eigentlich nicht sein kann: eine überirdische Liebe, die Welten überbrücken muss. Und jeder Tag, der vergeht, bringt den endgültigen Abschied näher. Denn Iason ist nur Gast auf der Erde. Auf seinem Heimatplaneten Loduun herrscht Krieg und Iason ist als Wächter vorbestimmt, sein Volk zu beschützen.

Kommentare:

  1. Ohje, schon wieder neue Bücher? :D
    Du bist genauso schlimm wie ich. ♥
    Habe auch gerade meine erworbenen Bücher veröffentlicht.

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja süß :) Bitte gerne,smile. Ich hoffe du hast viel Freude damit.
    vlg misa♥

    AntwortenLöschen
  3. Dachte ich sollte die an dich zurück senden?:o
    Liegen schon im Umschlag hier, hab aber immer verpeilt die mit zur post zu nehmen :) gehen morgen, oder spätestens montag raus :D

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    hab gerade Deinen Blog entdeckt und bin gleich mal Leserin geworden :)

    "Sternenschimmer" ist auf meiner Wunschliste. Bin gespannt, wie es Dir gefällt.

    Würd mich freuen, wenn Du auch mal bei mir vorbeischaun würdest: www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    Lg
    Monika

    AntwortenLöschen