12/13/2011

Operation Heartbreaker 02. Blue: Für immer - Suzanne Brockmann

Kurzbeschreibung

Für Lucy hat die Liebe einen Namen: Blue McCoy. Als der attraktive Navy SEAL damals die Stadt verließ, wusste sie zwar, dass er dem Ruf nach Abenteuer, nach Gerechtigkeit folgen musste. Trotzdem tat es weh. Doch jetzt ist Blue zu Besuch in Hatboro Creek, genauso sexy und selbstbewusst wie damals. Für Lucy, die inzwischen Polizistin geworden ist, beginnt alles von vorn: Das Herzklopfen, die Hoffnung und die Angst, dass Blue genauso schnell verschwindet wie er gekommen ist und ihr Herz als Scherbenhaufen zurücklässt. Aber dann wird sein Halbbruder ermordet. Schnell spricht alles dafür, dass Blue der Täter ist. Plötzlich ist Lucy ihrem Helden ganz nah als Polizistin, die den Fall aufklären muss ...

(Quelle: Amazon.de)

Autor

Die international erfolgreiche Bestsellerautorin Suzanne Brockmann hat über 45 packende Romane veröffentlicht, die vielfach preisgekrönt sind. Ehe sie mit dem Schreiben begann, war sie Regisseurin und Leadsängerin in einer A-Capella-Band. Mit ihrer Familie, zu der seit Neuestem zwei Schnauzer-Welpen gehören, lebt sie in der Nähe von Boston.

(Quelle: mira-taschenbuch.de)

Inhalt

Carter "Blue" McCoy kehrt wegen der Hochzeit seiner ehemaligen Highschool Liebe mit seinem Stiefvater für kurze Zeit in seine Heimatstadt zurück. Lucy kann es nicht fassen als sie ihn erblickt, denn sie erkennt ihn sofort wieder. Wie sollte sie auch ihren Jugendschwarm, und Retter in der Not, Blue vergessen haben.
Als es ihm wieder einmal gelingt sie zu schützen kommen beide erstmals wieder in's Gespräch und Lucy kann es kaum fassen auch nur mit ihm zu reden und sie fühlt sich zurückversetzt in die Zeit als sie 15 Jahre alt war.
Als Blues Bruder plötzlich stirbt gerät Blue in verdacht seinen eigenen Bruder auf dem Gewissen zu haben und einzig Lucy glaubt an seine Unschud. Wird es ihr gelingen dies zu beweisen? Und was genau will Blue von ihr, wenn er sie so anschaut? Kann sie seinem Charme wiederstehen?

Fazit


Lieutenant Carter Blue McCoy, Second Commander der Navy Seals des Alpha Squad Team Ten taucht bereits im ersten Band auf und ist bekannt als der beste Freund von Joe. Mit seinen blonden Haaren, seinen blauen Augen und dem durchtrainierten Körper eines Navy Seal wirkt er wohlweißlich sehr anziehend auf Frauen. Doch nicht nur sein Aussehen macht ihn zu einer besonderen Partie, denn als Navy Seal ist er auf vielen Sachgebieten zum Experten ausgebildet. Er selbst zählt nur wenige wahre Freunde um sich herum und ist nicht dafür bekannt besonders viel zu reden - geschweige denn viel zu lachen.

Lucy hingegen ist in dieser Hinsicht genau das Gegenteil von ihm, denn sie hat immer ein Lächeln auf den Lippen und prägt auch ansonsten ihr Leben sehr durch lächeln und Freundlichkeit. Sie ist gerade seit einem halben Jahr bei der Polizei und somit noch ein Frischling, doch lässt sie sich nicht unterkriegen, denn mit einem starken, kämpferischen Geist war sie schon immer etwas besonderes.

Vielleicht ist Band zwei Für immer - Blue besser als das erste Band. Vielleicht ist es auch einfach anders. Es ist schwer zu sagen, denn ich bin auch hier wieder absolut begeistert. Ich frage mich nun also schon zum zweiten Mal wie es Suzanne Brockmann schafft so viele Emotionen auf knapp 300 Seiten zu bringen und es nicht zulässt, dass die Spannung abschwächt. Besonders gefallen hat mir hier die Entwicklung der beiden Protagonisten miteinander. Sie öffnen sich einander, kommen aus sich raus und werden nur zusammen ein ganz anderer Mensch ohne es anfangs wirklich zu bemerkten .

Dass die beiden sich bereits kannten fand ich besonders reizvoll, vor allem da Blue die drei Jahre jüngere Lucy damals auf der Highschool ledigleich als Kind wahrnahm, niemals als Mädchen. Sie waren keine besten Freunde, wie man erwarten würde. Ledigleich war Lucy schon damals Hals über Kopf in den attraktiven Jungen Blue McCoy verliebt.
Da es sich bei Blue um einen Navy Seal handelt, ist es fast selbstverständlich, dass auch dieses Mal wieder Gefahr ansteht. Allerdings richtet sie sich - anders als im ersten Band - nicht gegen die Frau, sondern gegen ihn und Lucy hängt sich mit Herzblut in die Sache rein um Blue zu beschützen/retten.

Das erste Mal erlebt Blue die Freundschaft mit einer Frau, eine nie enden wollende Leidenschaft und er hat Angst. Wie das alles zu den toughen Seal passt, den er darstellt, ist einfach aufregend fantastisch. Es macht einfach Spaß zu lesen, dass er nicht einfach der Knallharte Typ ist als den man ihn auf den ersten Blick einschätzen würde.
Und auch Lucy erlebt eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle: Zuneigung, Sorge und brennende Eifersucht sind nur einige davon.

Wie erwartet bleibt der Schreibstil der Autorin unterhaltsam und das komplette Buch lässt sich mühelos lesen. Oftmals reißt es den Leser einfach nur so mit, sodass die Seiten dahinfliegen. Wer also von einem Navy Seal bezaubert werden möchte, dem lege ich auch dieses Buch wärmstens an's Herz, denn es hat mich so sehr begeistert und ich kann nicht anders als auch hier 5/5 Sternen zu geben.

 
Informationen zur Reihe
1. Joe - Liebe top secret
2. Für immer - Blue
3. Für einen Kuss von Frisco
4. Cowboy - Riskanter Einsatz
5. Harvad - Herz an Herz
6. Crash - zwischen Liebe und Gefahr
7. Jake - Vier Sterne für die Liebe
8. Mitch - Herz im dunkeln
9. Lucky - nur eine Frage der Zeit
10. Taylor - Ein Mann, ein Wort
11. Wes - Wächter der Nacht (Januar 2012)

Informationen zum Buch
Autor: Suzanne Brockmann
Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch
Preis: 7,95 €

Kommentare:

  1. *lach* Du bist ja fix. :) Und hast du das nächste schon?
    LG
    Niniji

    AntwortenLöschen
  2. Ich werd mir die beiden Rezensionen zu den Büchern morgen ansehen. Für heute bin ich zu müde ;) werde auch gleich ins Bett gehen. Wenigstens habe ich in Damian ein wenig weitergelesen und mittlerweile kommt dann doch endlich mal Interesse auf. Wenn ich jetzt nicht so müde wäre, würde ich weiterlesen. Hast du denn Clockwork Angel oder Damian gelesen? Ich finde dazu zwar keine Rezension von dir, aber das hat ja nichts zu sagen.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, du hast ja das Buch Stern der Göttin von deinem Blog genommen :o
    Liest du es nun gar nicht mehr weiter oder hast du es nur auf die Wartebank verschoben?

    Schau mal auf meinem Blog, ich hab die niedlichen Bären hochgeladen :)

    AntwortenLöschen
  4. Hi!
    Ich finde deinen Blog richtig schön.
    Bin jetzt regelmäßige Leserin geworden. :)
    Es würde mich sehr freuen, wenn du mal auf meinem Blog vorbeischaust...

    LG
    Brave

    AntwortenLöschen
  5. Hallihallo!
    Ich würde gerne deine Meinung wissen:
    Welches Cover würde dich spontan mehr ansprechen, damit du das Buch kaufen würdest?
    http://survivelife-next.blogspot.com/2011/12/gut-oder-nicht-gut.html

    Hier der Prolog zur Geschichte:
    http://survivelife-next.blogspot.com/2011/12/prolog-einer-neuen-geschichte.html

    Liebe Grüße
    Dani

    PS: Bitte schreib mir zurück - die Meinung von anderen besonders zu Geschichten und Covern ist mir sehr wichtig! (:

    AntwortenLöschen
  6. Ich kam am Ende flott voran weil ich mich gezwungen habe weiter zu lesen, sonst wäre ich garantiert wieder in ein Lesetief gefallen und darauf hatte ich nun absolut keine Lust. Das es in Berlin spielte war noch so ne Sache die mich gestört hat, ich kann auch nichts damit anfangen wenn Bücher in Deutschland spielen.

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für deine Meinung! :)

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)

    habe das Buch auch, allerdings nicht band 1.. ist das schlimm oder muss man erst band 1 lesen ?

    LG

    AntwortenLöschen