10/24/2011

Stille Nacht. Magische Liebesgeschichten; Kurzgeschichtensammlung

Klapptext

TANJA HEITMANN • NINA BLAZON • MICHAELA F. HAMMESFAHR • NORA MELLING • GESA SCHWARTZ UND ANIKA BEER erzählen romantisch-schaurige Geschichten, in denen die Grenzen zwischen Menschen und Dämonen, Vampiren und allerlei anderen mystischen Gestalten durch die Liebe aufgehoben werden. Stille Nacht? Geheimnisvolle, magische Nacht!

Ein einsamer Vampir, der inmitten der verschneiten Wälder Finnlands auf ein geheimnisvollen Mädchen trifft; eine gefährlich-schöne Meergöttin, die den Jungen Abenteurern einer Grönlandexpedition den Kopf verdreht, und Geisterwölfe, die das Geschick einer tragischen Liebe verwandeln - diese und weitere wunderschöne Geschichten voll schicksalhafter Liebe, phantastischer Romantik und fesselnder Spannung entführen in faszinierende Welten und verzaubern.

Die Autoren

Tanja Heitmann wurde 1975 in Hannover geboren, studierte Politikwissenschaften und Germanistik und arbeitet in einer Literaturagentur. Sie lebt mit ihrer Familie auf dem Land.

Nina Blazon studierte Germanistik und Slavistik. Seit 2003 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher in den Genres Fantasy, Historischer Roman und Krimi. Weitere Informationen auf www.ninablazon.de

Michaela F. Hammesfahr, geboren 1969 in der Nähe von Köln als Tochter der Schriftstellerin Petra Hammesfahr. Schon in meiner Jugend unterhielt ich meine jüngere Schwester beim gemeinsamen abendlichen Abwaschen mit Fantasiegeschichten. Nach dem Abitur zog es mich vom Rhein an die Elbe und von der Fantasie in die Wissenschaft. Ich studierte Biologie im Hamburg und arbeitete dort mehrere Jahre als Produktmanagerin im Medizinischen Marketing.
Nach der Geburt meines zweiten Kindes kehrte ich nicht mehr in diesen Beruf zurück.

Nora Melling wurde 1964 in Hamburg geboren. Schon als Kind liebte sie es, phantastische Geschichten zu erfinden. Doch erst einmal machte sie eine kaufmännische Ausbildung und zog zum Studium nach Berlin, bevor sie sich den Traum erfüllte, ihren ersten Roman zu schreiben. Heute lebt sie mit ihrem Mann und vier Kindern in Berlin-Zehlendorf und geht oft im Grunewald spazieren, wo sich auch ihre Werwölfe tummeln. Zuvor erschien bei Polaris "Schattenblüte. Die Verborgenen".

Gesa Schwartz wurde 1980 in Stade geboren. Sie hat Deutsche Philologie, Philosophie und Deutsch als Fremdsprache studiert. Ihr besonderes Interesse galt seit jeher dem Genre der Phantastik. Nach ihrem Abschluss begab sie sich auf eine einjährige Reise durch Europa auf den Spuren der alten Geschichtenerzähler. Sie lebt in der Nähe von Hamburg.

Anika Beer alias Franka Rubus, Jahrgang 1983, wuchs in einer kleinen Stadt am Teutoburger Wald auf. Sie hat Biologie studiert und legt nun ihren ersten Roman vor. Derzeit lebt Franka Rubus in Bielefeld.

(Quelle: Amazon.de > Informationen zu den Autoren)

Cover

Ich finde die Aufmachung sehr schön Winterlich, was perfekt zum Thema des aller Kurzgeschichten in diesem Buch passt. Und zwar: Weihnachten. Einzig das Mädchen auf dem Cover kommt mir etwas deprimiert vor und nich hätte dieses Bild nicht für das Cover einer Sammlung "Magischer Liebesgeschichten" gewählt. Dennoch ist es farblich super gewählt und kann mitsamt des verschnörkelten Titels dennoch als ein wenig träumerisch durchgehen.

Zum Buch

Unterschiedlicher könnten Geschichten gar nicht sein. Es tauchen die verschiedensten magischen Wesen auf und laden den Leser jedes Mal in eine neue unentdecke Welt ein. Die große Liebe, die bisher so unerfüllten Sehnsüchte - es ist von allem etwas dabei. Vampire, Werwölfe, Geister, ... es ist hier von jedem etwas dabei.

Ich war sehr überrascht wie unterschiedlich doch die schreibstile der einzelnen Autorinnen ist, das fiel mir bisher nicht sonderlich auf. Aber hier, eine Geschichte auf die nächste folgend, wird es durchaus deutlich, weshalb ich auch ein wenig gebraucht habe dieses Buch zu lesen, denn ich habe nach jeder Geschichte erst einmal eine Pause eingelegt. Was auch durchaus empfehlenswert ist.

Ich selber habe nicht jede der Geschichten gemocht. Natürlich sind die alle auf ihre eigene Art romantisch, magisch und einzigartig. Doch gerade dieser oben genannte Vergleich der Schreibstile hat mir deutlich klar gemacht, welches mir als ganzes zusagt und mich welcher Geschichte ich so meine schwierigkeiten hatte.

Alle sechs Kurzgeschichten in diesem Band sind durchaus einen Kauf Wert, vor allem Fans der einzelnen Autoren, sollten sich die jeweilige Kurzgeschichte nicht entgehen lassen.
Es ist überraschend, wie ein gleiches Thema so unterschiedlich umgesetzt wird und wie vielfältig die Art und Weise zu schreiben ist. Im direkten Vergleich bekommt der Leser gleich eine Hand voll gänsehautbringender und hoffnungslos romantische Geschichten um die magische Weihnachtszeit geboten.

Am allerbesten gefallen hat mir Gesa Schwartz' "Das Herz in der Dunkelheit". Mit einem touch von "Die schöne und das Biest" entspringt der Fantasy der Autorin hier eine ganz neue und eigene Version dessen. Einsamer. Düsterer. Magischer. Rührender.

Fazit 


Für einen Abend am Kamin, oder wahlweise an der Heizung, mit einem heißen Getränk zur einstimmung ist diese Sammlung ein Weihnachtliches Schätzchen, welches uns der Verlag hier bietet. Empfehlenswert vor allem an alle Fantasy-Fans.

Ich gebe diesem Buch 4,5/5 Sternen.


Informationen zum Buch
Autoren: Tanja Heitmann, Nina Blazon,
Michaela F. Hammersfahr, Nora Melling,
Gesa Schwartz, Anika Beer
Broschiert: 192 Seiten
Verlag: rororo
Preis: 12,99 €

Kommentare:

  1. Ich bekomm morgen endlich mein Haustier Addon! xD *im Raum runtänzel*

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Schön das du bei sowas an mich denkst xD Da es lange Zeit nicht sicher war ob ich mir das Addon holen könnte, habe ich seit Wochen nicht mehr ins Forum geschaut. Samstag konnte ich es mir dann aber doch bestellen, wobei mir da dann auch auffiel das es erst die Woche rauskam xD Hach, ich freu mich ja schon so.

    Die Bilder die manche User dazu online stellen sind aber auch toll. Zum lesen kam ich seit Samstag überhaupt nicht mehr. War fast den ganzen Samstag mit backen beschäftigt weil meine Schwiegermutter Sonntag zu Besuch kam und tja... der Sonntag verging dann auch lesefrei ^^ ich werde mich bemühen wenigstens heute noch ein wenig zu lesen.

    AntwortenLöschen
  3. Achja, und meine restlichen buch.de Bestellungen sind heute endlich weggeschickt worden :)

    AntwortenLöschen
  4. :) Die Geschichte hat mir auch gut gefallen. Ich liebe Kurzgeschichten. Die sind perfekt für eine Zugfahrt^^

    AntwortenLöschen
  5. Ich versuch das Buch auch gerade zu lesen. Dachte, dass die Kurzgeschichten perfekt sind, wenn ich vor dem schlafen noch was lesen möchte...aber ich bin leider immer zu müde und schlaf nach 2 Seiten ein ^^

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Rezension :)
    Mir gefällt es, dass das ganze so ausführlich ist.

    Bin jetzt ein regelmäßiger Leser :))

    AntwortenLöschen
  7. Das sind doch mal klasse Neuigkeiten :) Danke dir für die Info

    AntwortenLöschen