6/02/2014

Sucht-Nachschub: In stiller Zurückhaltung :D

Mein Plan für diesen Monat sieht vor, mich mit Käufen zurück zu halten. Andererseits würde ich am liebsten gleich den nächsten Buchladen stürmen. Wenn ich allerdings bedenke was ich im letzten Monat gelesen habe und wie sehr mich gerade meine Serien-sucht gepackt hat, werde ich sowieso nicht so viel lesen. Also sind verminderte Einkäufe gar nicht übel. Toi, toi, toi. :D



Amanda Frost war so lieb mir ihren Roman zukommen zu lassen. Nach einem Blick in die Leseprobe durfte ich schon feststellen, dass sie mit viel Witz schreibt. Ich bin mal gespannt wie mir das Buch mit den sexy Außerirdischen gefallen wird und wie die Männer aus Siria es schaffen ihre Nachkommen, und somit ihren Planeten, zu retten.

Siria 01. Gib mir meinen Stern zurück
Amanda Frost

Dass ausgerechnet ein Chaot wie Rafael seinen Planeten Siria vor dem Aussterben retten soll, hätte er selbst nie für möglich gehalten. Und doch findet er sich plötzlich in München wieder, um mit der bildschönen, aber egozentrischen Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen. Dummerweise gibt es nichts, was die bissige Diva mehr verabscheut als Kinder. Pech für Rafael – und Glück für Valerie, Angelinas Assistentin. Denn im Gegensatz zu ihrer Chefin ist sie zutiefst von dem attraktiven Mann mit den überirdisch strahlenden Augen fasziniert. Und spätestens als sie ein zottiges Tier in seiner Wohnung findet, das nicht von dieser Welt zu sein scheint, gerät ihrer beider Leben mächtig aus den Fugen. 


Michelle Raven ist für mich ja mittlerweile schon ein Muss. Mit dem dritten Band der TURT/LE Reihe gibt es sogar ein Wiedersehen mit den Hunters, obwohl die Hunter Serie schon mit fünf Bänden abgeschlossen ist. Obwohl Clint Hunter ja eh irgendwie überall mit dabei ist. *gg*

TURT/LE 03. Geheime Mission
Michelle Raven

Die Schriftstellerin Shannon Hunter wird während eines Wochenendausflugs in Wyoming von Extremisten entführt. Um sie zu retten, infiltriert die TURT/LE-Agentin Vanessa Martin die Terrorgruppe. Doch die Mission droht zu scheitern, als Vanessa auf Derek Steele, den Sicherheitschef der Kidnapper, trifft, der in ihr ganz unerwartete Gefühle weckt ...

(Quellen: Amazon.de)


Kommentare:

  1. Wow, "Gib mir meinen Stern zurück" hört sich ja klasse an. Warum ist das bisher an mir vorbei gegangen?
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, ich habe irgendwann tatsächlich mal einen Band aus der Hunter Reihe gelesen, aber seitdem gar nichts mehr. Jetzt freue ich mich direkt ihre TURT/LE Reihe auszuprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, da haben wir glaube ich einen sehr unterschiedlichen Lesegeschmack. Diese Bücher wären so gar nichts für mich.

    AntwortenLöschen
  4. Michelle Raven ist klasse, ich denke das Buch wird dir sehr gefallen

    AntwortenLöschen