2/17/2013

Midnight Breed 11. Vertraute der Sehnsucht - Lara Adrian

Kurzbeschreibung

Zwanzig Jahre sind vergangen, seitdem der Orden der Vampire seinen größten Gegner besiegt hat. Doch die Welt ist in Aufruhr, und die Vampirkrieger finden keine Ruhe. Unter den Kämpfern ist auch Mira, die von den Ordensvampiren aufgezogen wurde. Ihr einziges Ziel ist es, den Tod eines geliebten Freundes zu rächen, und so stürzt sie sich in jede Schlacht wie eine zornige Furie. Doch eines Tages wird sie mit einer Wahrheit konfrontiert, die alles infrage stellt, wofür sie gekämpft hat ...

Autor

Lara Adrian lebt mit ihrem Mann in Neuengland. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane. Zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice.
(Quellen: Amazon.de)
Fazit


Hoffnung, dachte sie sarkastisch, ist eine herzlose Schlampe.
(Seite 14)

Die Welt des Stammes ist eine andere, seit vor 20 Jahren ein Verrückter namens Dragos in seinem Wahn ihrer aller Identität enthüllte. Zwanzig Jahre in denen viel geschehen ist: Krieg und Tod haben auf beim Orden nicht halt gemacht, aber auch der Familienzusammenhalt ist gewachsen, Kinder wurden geboren, sind herangewachsen und ebenfalls als Krieger ausgebildet worden um den wackeligen Frieden nicht zu gefährden. Auch die bisher als 8-Jährige bekannte Mira ist zu einer Kriegerin herangewachsen und steht den Stammeskriegern nur in wenigen Dingen nach. 

Miras älteres Ich kennen zu lernen ist eine besondere Herausforderung für jeden Leser, denn ihr heutiges Ich mit der weihnachtsbaumbegeisterten, herumhüpfenden Achtjährigen in Einklang zu bringen ist gar nicht so einfach. Auch sie hat der Krieg gezeichnet, auch sie ist nicht verschont worden von dem einen Leid, welches sich nun zum achten Mal jährt. Mira ist getrieben von ohnmächtiger Wut, unbändiger Trauer und dennoch voller Hoffnung. Sie ist auf Rache aus, welche sie mehr verhärtet als sie selbst zugeben will und zugleich bereit für ihre Rache alles zu riskieren. Doch dann wird sie von der Vergangenheit eingeholt. Doch, kann das wirklich sein? Hat ihre Liebe eine Chance?

An dieser Stelle sind weitere Ausführungen über Mira beinahe unmöglich ohne zu viel zu verraten und ich werde es auch dabei belassen, denn die Geschichte ist tragisch, traurig, mitreißend, hinreißend und so vieles mehr. Kaum in Worte zu fassen!

Ein besonders wichtiges Augenmerk ist hier auf den wackeligen Frieden zwischen Mensch und Stamm zu legen, denn hingegen aller Happy End-Vorstellungen in Band 10, kam es zu Kämpfen und sinnlosen Morden. Lucan, der Anführer des Ordens, wurde zum Diplomaten und Botschafter des Stammes und versucht alles ihm mögliche um seine Leute und umso mehr seine Familie zu schützen. Doch eine neue Gefahr ist im Anmarsch, von der keiner der Krieger auch nur ahnt wie verheerend die Folgen des Scheiterns sein könnten.

Die Geschichte, die Welt, von Lara Adrians Vampiren hat sich unabwendbar verändert. Hat sich weiterentwickelt und läutet die Zeit einer neuen Generation ein. Junge Krieger, nachfahren unserer bekannten Truppe, ziehen mit ihren Vätern in die Schlacht und repräsentieren eine neue Ära. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch bekannte Charaktere wie beispielsweise Nathan dabei sind, der ebenso ein enger Freund von Mira ist. Allerdings sind auch weniger einschlägige Personen mit dabei wie der Sohn von Tess und Dante: Xander Rafael. Und auch bisher unbekannte Kinder der Krieger bekommen ab jetzt einen wichtigen Part anerkannt. Der Orden wächst und all die geballte Stammeskraft wird gebraucht, jetzt, wo ein weiter Krieg vor der Tür steht. Ein neuer Feind, eine neue Unbekannte Kraft, ein enthülltes und wohl möglich tödliches Geheimnis wurde gelüftet!

Miras Geschichte ist absolut mitreißend und auf emotionaler Ebene vollkommen aufwühlend. Eine Geschichte die besser nicht hätte sein können und eine Menge neuer Fragen aufwirft die hoffentlich baldmöglichst mit ein paar Antworten gefüttert werden.


5/5 Sternen


Informationen zur Reihe
  1. Geliebte der Nacht
  2. Gefangene des Blutes
  3. Geschöpfe der Finsternis
  4. Gebieterin der Dunkelheit
  5. Gefährtin der Schatten
  6. Gesandte des Zwielichts
  7. Gezeichnete des Schicksals 
  8. Geweihte des Todes
  9. Gejagte der Dämmerung
  10. Erwählte der Ewigkeit
  11. Vertraute der Sehnsucht
  • Novelle: Das Sehen der Nacht (spielt zeitlich nach Band 9)
Informationen zum Buch
  • Autor: Lara Adrian
  • Verlag: Egmont LYX
  • Broschiert: 400 Seiten
  • Preis: 9,99 €
  • Kindle: 8,99 €

Kommentare:

  1. Gott, ich hab beim lesen deiner Rezension echt Gänsehaut bekommen Sarah! Ich werde das Buch aufjedenfall als nächstes nach Sixteen Moons anfangen

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir deine Rezi noch nicht durchgelesen, weil ich mit dem Buch gleich anfangen werde. Ich komme ja wohl nicht drumherum.

    OH habe ich jetzt übrigens zuenede und ich muss sagen, dass Wes schon sehr witzig war. (^.^)

    Schönen Sonntag noch
    Dori

    AntwortenLöschen
  3. Die Rezi ist klasse und passt einfach wunderbar zu dem Buch!!
    Ich bin zwar erst im Nachhinein darauf gestoßen, aber sie beschreibt das Buch ohne viele Worte und ohne zu viel zu verraten =)
    Weiter so ;-)

    Liebe Grüße,
    Tami

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Rezi!

    Bin gestern angefangen zu lesen und finde es bisher super!

    liebste Grüße
    Grier

    AntwortenLöschen