1/18/2019

Ein Tess-Carlisle-Roman 01. Jägerseele - Nicole Schuhmacher


Kurzbeschreibung

Na? Lust auf ein Abenteuer?

Mein Name ist Tess Carlisle und diese Geschichte erzählt von meinem verrückten Leben als Kautionsdetektivin im guten alten und magischen New Orleans. Puh, mein Alltag ist nicht immer einfach. Versteht mich nicht falsch, ich liebe diese Stadt! Aber meine tägliche Routine besteht leider allzu oft aus unschönen Begegnungen mit stinkenden Trollen, pöbelnden Kleinganoven und unkooperativen Nymphen. Von unheimlichen Voodoo-Shop-Besitzern und ständig Streiche spielenden Mitbewohnern will ich erst gar nicht anfangen. Und oh, die nächste Miete ist auch schon wieder fällig.


Da kommt ein gut bezahlter Auftrag für diesen reichen Schnösel … also … den selbst ernannten Wohltäter der Stadt … doch gerade recht, oder? Hätte ich doch nur vorher gewusst, dass ein unerwartetes Ereignis plötzlich das nächste jagt und irgendwann auch vom Ende der Welt die Rede sein wird. Aber schließlich zeigt sich mir einmal mehr, wie wichtig es ist, Freunde zu haben. Auch wenn diese nicht immer menschlich sind.


Fazit
  
Erfrischend locker, schräger Humor und verschrobene Mitbewohner.

Ich. Bin. Begeistert. Nicole Schuhmacher trifft mit ihrer Geschichte "Jägerseele" genau meinen Humor und ich bin sowas von Angefixt, dass ich sofort mehr lesen möchte. Tess ist wunderbar chaotisch und hat eine Handvoll bunt zusammengewürfelter Freunde, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Mit ihrem Büro als Kautionsdetektivin wirkt sie so dermaßen fehl am Platz und macht es auf charmante, lässigen Art und Weise Wett - ich kann das gar nicht beschreiben.


Die Protagonistin ist also einfach nur sympathisch und ich mag wie sie denkt und handelt, zumal die Autorin total genial beschreibt was Tess denkt. Zumeist redet sie ohne Filter und wenn dieser dann aus Selbstschutz doch einmal aktiviert wurde, darf sich der Leser dennoch über die Gedanken freuen und ich kam manchmal aus dem lachen gar nicht mehr heraus.

In diesem ersten Band begleiten wir unsere Heldin des Alltags dabei, wie sie ihren Job macht. Manchmal schlecht. Manchmal recht. Aber hey, es kann ja nicht immer alles glatt laufen. Und dann geht irgendwas gewaltig schief und plötzlich steckt Tess nicht nur bis zum Hintern in der sch... sondern hat auch noch ein kleine Schwein an der Backe und gerät irgendwie in einen Kult, der auf unerschrockene Weise meint, er müsse den Teufel beschwören. Nun. Tess' Leben ist halt alles, außer langweilig.

Ehrlich gesagt bin ich durch die Seiten nur so hindurch geflogen und war ziemlich Traurig, dass die Geschichte schon so bald zu Ende war. Hinter "Jägerseele" steckt also eine unglaublich gute Geschichte, welche Liebhaber von Ilona Andrews und Katie MacAllister bestimmt begeistern wird!

5/5 Sternen

Informationen zum Buch
Autorin Nicole Schuhmacher | Sternensand Verlag | Taschenbuch | 358 Seiten

Informationen zur Reihe
1. Jägerseele | 2. ???

Kommentare:

  1. Von dem Buch hatte ich bisher noch gar nichts gehört. Der Klappentext und deine Rezension klingen aber sehr ansprechend, hört sich nach nem witzigen Buch mit einer taffel Protagonistin an =) Ist die Geschichte denn erst mal in sich abgeschlossen oder muss man zum 2. Band greifen?

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Jenny,

      jaaaa, der Sternensand Verlag hat einige versteckte Schätze zu bieten. :)

      Die Hauptgeschichte/Der Fall ist hier in diesem Band erstmal abgeschlossen, natürlich gibt es dann im Hintergrund eine Geschichte, von der man hofft in Band 2 mehr zu erfahren, aber dieses Buch lässt sich gut erstmal so lesen.
      Nur Achtung: Spezieller Humor. ;) Das sagt nicht jedem so zu, kann ich mir vorstellen. Die Leseprobe anzuschauen ist hier vielleicht das Beste.

      Kennst du den Sternensand Verlag? Ich habe auch noch andere Bücher von dort gelesen und die waren bisher alle echt gut. :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
    2. Hallo Sarah,

      das hört sich gut an und danke für den Hinweis mit der Leseprobe.

      Den Verlag kenne ich, hab allerdings noch kein Buch davon gelesen. Bisher hab ich immer sehr viel von "Die Grimm-Chroniken" gehört. Die Bücher tauchen immer wieder überall auf und haben dadurch auch mein Interesse wecken können =) Mal sehen wann ein Buch des Verlags bei mir einziehen wird.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
    3. Guten Morgen :)

      Die Grimm-Chroniken habe ich angefangen, die Bücher sind sehr kurzweilig, aber interessant. Und ganz anders als ich irgendwie erwartet hatte, auch hier empfiehlt sich eine Leseprobe vorweg. Wobei der Sternensand Verlag im eigenen Shop auch manchmal Mängelexemplare verkauft oder halt ganze Reihen etwas günstiger (die sind nicht von der Buchpreisbindung betroffen in der Schweiz).

      Ich selbst habe schon den ersten Elesztrah Band von Fanny Bechert gelesen. Richtig toll. ♥ Elfenkriegerin, Elfenkrieger, Magie! Bisschen Krieg, viel Liebe ... :D Ich denke das könnte dir auch gefallen.
      Richtig interessant, aber noch nicht gelesen, ist "Weltenportale". Das klingt sooooo gut. Und und und ... :DDD Naja, ich könnte jetzt so weiter machen. Aber guck am besten mal selbst. x) Es lässt sich im eigenen Shop auch signiert bestellen. ;) ♥♥♥

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
    4. Wow, du bist ja wirklich begeistert von dem Verlag ^^ Ich werd mir am Wochenende mal ein paar Leseproben durchlesen und sehen welche Bücher mir zusagen, vielleicht zieht ja dann demnächst mal eins bei mir ein =)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen