7/23/2013

Mythos Academy 03. Frostherz - Jennifer Estep

Kurzbeschreibung

Als Streiterin der Götter hat Gwen Frost es alles andere als leicht: Nur mit Mühe konnte sie dem letzten Angriff der Schnitter des Chaos entgehen – und nun sieht sich nun ihrer größten mythologischen Herausforderung gegenüber … Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.

Autor

Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Bluff City, Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.
(Quellen: Amazon.de)

Fazit

Zu diesem dritten Band gibt es gar nicht so viel zu sagen und dennoch ist dieses Buch absolut Lesenswert - vor allem für Fans der Reihe. Die Charaktere sind die selben, ebenfalls die Mythos Academy als Haupthandlungsort und eigentlich sind auch die Probleme noch immer die selben: Die Schnitter des Bösen aka Lokis Anhänger. Dass Gwen neben dem ganzen "rette die Welt"-Stress überhaupt noch Zeit hat sich über ihr Liebesleben (oder das was es einmal werden soll) Gedanken zu machen grenzt da beinahe an ein Wunder. Doch was währe die Mythos Academy ohne den Spartaner Logan und Gwens absolute Schwäche für diesen Krieger. Doch irgendwie ist ihre Verliebtheit auch nachvollziehbar und der Gute lässt aber auch zugleich die Herzen der Leserinnen schmelzen. Doch gibt es noch immer einige Schwierigkeiten für die beiden zu überwinden. Beispielsweise Gwens Gabe - aber wie soll das ganze Funktionieren, wenn er anscheinend nicht mit dem Leben kann was Gwen überhaupt ausmacht?

Besonders schön ist hier ein Wiedersehen mit einer alten Freundin, sowie eine Schwertschwingende Grandma Frost - wer hätte das gedacht? Und so ist zwischen all dem Teenager-Chaos und dem sich zusammenbrauenden Chaoskrieg doch immer noch ein kleiner Freudenschimmer zu sehen, was der Geschichte auf keinen Fall fehlen darf.

Allerdings gibt es auch schlimme Momente, denn die Schnitter geben nicht auf und sind weiterhin auf der Suche nach dem Helheim-Dolch. Was ist da schon ein Gemetzel am Rande oder ein Blutopfer hier und da. Kein kein Thema! Aber leider ist Gwen als Champion immer mittendrin. Und als es zum schlimmsten vom Schlimmen kommt bleibt die Frage: Weiter machen? Oder aufgeben?

Dieses Buch überzeugt mit Spannung und hat zugleich einen unbeschreiblichen Suchtfaktor an sich, so dass die Seiten nur so fliegen. Frostherz weckte in mir eine unglaubliche Begeisterung und da war es doch nichts diesen Band an einem Tag zu verschlingen. Wundervolle, vielfältige Charaktere und sogar ein Weiterkommen in der Liebe (und noch immer keiner 3er-Beziehung *yeah*) machen diesen dritten Band besser als seine Vorgänger.


4,5/5 Sternen

Informationen zum Buch
  • Autor: Jennifer Estep
  • Verlag: IVI Verlag
  • Broschiert: 432 Seiten
  • Preis: 14,99 €
  • Kindle: 11,99 €
Informationen zur Reihe
  1. Frostkuss
  2. Frostfluch
  3. Frostherz
  4. Frostglut
  • First Frost (kurze ebook Vorgeschichte zur Reihe)


Kommentare:

  1. Klingt echt gut! Vielleicht sollte ich mir die Reihe auch endlich mal besorgen. Evtl. im August, wer weiß? :D

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Bis jetzt habe ich mich an die Reihe noch nicht herangetraut, obwohl ich sie sehr interessant finde. Die Meinungen gehen hier ja doch deutlich auseinander. Tja und dann habe ich bereits so viele angefangene Reihe. Naja, mal schauen.
    Ich habe dich übrigends getaggt und hoffe du hast Lust mitzumachen.
    http://78sunny.blogspot.de/2013/07/tag-darf-ich-vorstellen.html

    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen