4/07/2015

Dark Ones 08. Ein Vampir in schlechter Gesellschaft - Katie MacAlister

Kurzbeschreibung


Die Hexe Francesca und der Vampir Benedikt sind vom Schicksal füreinander bestimmt. Doch Fran will sich nichts vorschreiben lassen und weigert sich deshalb, sich ihre Gefühle für Ben einzugestehen. Als Fran fünf Jahre später nach Europa reist, um nach ihrer verschwundenen Mutter zu suchen, trifft sie dort den attraktiven Vampir wieder. Inzwischen gibt es jedoch eine andere Frau in Bens Leben! Verfolgt von dem rachsüchtigen Gott Loki versucht Fran, ihre Mutter wiederzufinden und sich über ihre Gefühle zu Ben klarzuwerden.

Autor


Als Kind war die US-amerikanische Autorin Katie MacAlister eine Leseratte. Einmal in der Woche ging sie in die Bibliothek, um anschließend ihre Zeit im Bann der ausgeliehenen Bücher zu verbringen. Auf die Idee, selbst Romane zu schreiben, kam sie allerdings erst, als sie einen Softwareratgeber verfassen musste und sich dabei mit der Trockenheit des Stoffes quälte. Seither hat Katie MacAlister sich auf Romane spezialisiert, die sowohl im Heute als auch in der Vergangenheit spielen können. Besonders ihre paranormalen Romanzen, in denen Vampire die Hauptrolle spielen, oder die "Dragon"-Reihe sind inzwischen weltweit bekannt. Ihr Zuhause teilt sie sich mit ihrem Mann und einigen Hunden.

Fazit

Wer die Bücher von Katie MacAlister leist, der wird das Schema kennen. Dunkler/Vampir ist auf der Suche nach seiner Auserwählten um seine Seele zurück zu bekommen. Besagte Auserwählte ist zumeist nicht sonderlich begeistert und die Geschichte nimmt ihren Lauf. Mittlerweile bin ich also bei Band acht angekommen und ich störe mich an diesem Schema ganz und gar nicht, im Gegenteil mag ich solcherlei Bücher sogar ziemlich gerne, vor allem, wenn sie, wie hier, genau meinen Humor treffen. Die Bücher der Autorin sind nicht für jedermann, denn gerade besagter Humor kommt nicht bei jedem gut an und die Charaktere wirklich vielleicht auf einige etwas plump und ungelenk. Mir sagt das auf jeden Fall zu und so hatte ich auch hier wieder das Vergnügen einer wirklich unterhaltsamen Geschichte aus MacAlisters Feder. 

Francesca ist noch sehr jung, als sie das erste Mal auf Ben trifft und will sich nichts vorschreiben lassen, schon gar nicht wenn sie zu lieben hat. Sie will ihren eigenen Weg gehen und eben dies tut sie, bis sie ungewollt und mit noch immer schwermütigem Herzen nach vielen Jahren zu ihrer alten Familie zurück kehrt, um ihre Mutter zu suchen. Natürlich trifft sie dort auch wieder auf Ben, doch hätte sie sich niemals vorstellen können, dass er etwas anderes für sie empfinden könnte als die Hingabe eines Dunklen zu seiner Auserwählten. So wie damals. Doch leider werden Erwartungen nicht immer erfüllt und, dass es dieses Mal nicht so ist, trifft sie wie ein Schlag. Frans innerer Konflikt ist, so finde ich, nachvollziehbar. Immerhin war sie erst 17 Jahre als und jeder bedrängte sie, wegen ihrer neuen "Aufgabe" als Auserwählte.

Die Geschichte ist einfach unheimlich witzig. Die Situationskomik, welcher Katie MacAlister sich immer wieder bedient, ist einfach herrlich und ich will es nicht missen. Die drei Wikinger-Krieger an Frans Seite sind auch einfach der Hammer. Sie sind ihr Jim (aus der Drachen-Reihe, wer sie kennt) und sorgen für mehr als nur eine absolute Peinlichkeit mit ihren unverblümten Vorstellungen und Kommentaren, sowie ihr Drang zur Nacktheit und dem Verlangen nach so vielen Frauen, wie sie in die Finger bekommen. 

Pseudo-Ninja-Wikinger-Krieger, der dunkle Ben auf Abwegen und eine reichlich verwirrte Francesca machen dieses Buch zu einer Geschichte, bei dem ich aus dem Lachen nicht mehr heraus kam. Zusätzlich abgerundet durch eine, wieder einmal, recht schräge Liebesgeschichte á la MacAlister. Ich mags sehr!

4/5 Sternen


Informationen zum Buch
Autor: Katie MacAlister
Verlag: Egmont LYX
Broschiert: 352 Seiten
Preis: 9,99 €
Ebook: 8,99 €

Informationen zur Reihe
1. Blind Date mit einem Vampir
2. Küsst du noch oder beisst du schon
3. Kein Vampir für eine Nacht
4. Vampir im Schattenrock
4,5. Beißen will gelernt sein
5. Vampire sind zum Küssen da
5,5. Geister, Flüche, Flitterwochen
6. Ein Vampir kommt selten allein
7. Vampire lieben gefährlich
8. Ein Vampir in schlechter Gesellschaft
9. Ein Vampir liebt auch zweimal
10. Keine Zeit für Vampire
10,5. Ein Vampir für mich allein

- Beißen für Anfänger (Vorgeschichte zu Bd. 8)

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs erinnern, dass Band 1 bis 6 noch auf meinem SuB liegt ;D
    Dass Dich die Bücher trotz ähnlichem Schema auch nach acht Bänden immer noch begeistern, finde ich sehr gut und es macht mir Mut mich ganz bald auch dieser Reihe zu widmen^^
    Die Titel alleine sind schon eine Herausforderung ans Grinsen :D

    Liebe Grüße ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Humor der Autorin ist manchmal echt schräg, aber entweder man liebt es oder man kanns nicht ausstehen. Ich liebe es! Die Reihe habe ich damals als eine meiner ersten begonnen, als ich in die Lesesucht gestartet bin. Katie MacAlister, Nalini Singh, Lara Adrian, ... Der LYX Verlag war vor mir nicht sicher. xD

      Löschen
  2. Ich bin echt neidisch auf dich, dass du mit der Reihe schon so weit bist! :D Denn mir geht es da echt wie Tascha, habe auch die ersten Bände alle auf dem Sub, allerdings noch keine Zeit zum Lesen gefunden. Ich sollte es wohl aber echt mal nachholen. xD

    Liebste Grüße! <3

    AntwortenLöschen