3/07/2015

Stadt der Finsternis 07. Tödliches Bündnis - Ilona Andrews


Kurzbeschreibung


Kate Daniels und ihr Geliebter, der Gestaltwandler Curran, sehen sich einer ernsten Gefahr gegenüber. Viele der Nachkommen der Gestaltwandler sterben an einer geheimnisvollen Krankheit, ehe sie ganz erwachsen sind. Kate und Curran versuchen, in Europa ein Heilmittel aufzutreiben, doch sie laufen geradewegs in eine Falle.


Broschiert | Egmont LYX | 448 Seiten | Band 7 | 12,99 €



Fazit
Tödliches Bündnis ist bereits der siebte Teil der Stadt der Finsternis Reihe und watet mit einem neuen Setting und vielen neuen Charakteren auf. Als wieder einmal Gestaltwandler-Kinder kurz davor stehen zu Loups zu werden erhält der Herr der Bestien eine Einladung mit Bedingungen, die er zum wohle des Rudels nicht ausschlagen kann. Er würde das heiß begehrte Wundermittel erhalten um die Verwandlung in Loups abzuwenden, jedoch ist hierzu eine Reise nach Europa nötig um als neutrales Rudel die Streitigkeit von drei weiteren Rudeln um den ungeborenen Erben und seinem künftigen Hoheitsgebiet. Es ist eine verzwickte Angelegenheit und so reisen Curran, Kate und ein paar andere nach Europa, immer in dem Wissen, dass sie direkt in eine Falle tappen. Doch was kann dahinter stecken? Und vor allem wer? Und warum? Vor Ort brodeln die Gemüter und scheinbar agiert dort jeder gegen jeden. Um die Schwangere Gestaltwandlerin zu schützen müssen Kate und Curran zusammenarbeiten, doch auch eine alte Freundin von Curran aus Kindertagen ist zugegen und stellt alles mächtig auf den Kopf. Gerüchte verbreiten sich wie ein Laubfeuer, Kate wird böse beschimpft und zum ersten Mal erlebt unsere Heldin brennende Eifersucht und sie kann nichts dagegen tun, denn das könnte die gesamte Mission gefährden. 

Es ist wirklich eine überaus interessante und neuartige Geschichte. Mir gefiel das Reisen per Schiff und die Gefahren im Meer, wobei das alles ein wenig kurz gekommen ist. Dann der Aufenthalt in Europa, der so voller Intrigen steckt, dass es beinahe undurchschaubar scheint. Interessanterweise scheint das Rudel des Herrn der Bestien aus Atlanta tatsächlich zu den am besten organisierten zu gehören, den in den anderen Rudeln zeigen die Individuen nicht viel Selbstbeherrschung und auch die Leitung ist jeweils sehr Fraglich. Es ist das Grausame Leben, das hier sein Hässliches Gesicht zeigt: Zwangsheirat, unerwiderte Liebe, ein Vater der seine Tochter wie eine Hure behandelt, ... und immer wieder Kämpfe. Wirklich spannend ist der Plan hinter dem Zusammentreffen, der von einem Mann aufgeführt wird, den zumindest ich dort niemals vermutet hätte! Und das macht diese ganze Unternehmung gleich noch gefährlicher. Dass unseren Freunden ein bitterer Kampf bevor steht, wissen sie ab dem ersten Moment und doch hätte wohl niemand erwartet wie erbittet er sein wird. Und auch Kate und Curran haben es nicht einfach - vor allem Kate nicht - denn ihr Vertrauen in Curran wird auf eine harte Probe gestellt. Der Herr der Bestien bekleckert sich auch nicht mit Ruhm, aber er verfolgt seine Ziele. Ich hätte ihm die Hölle heiß gemacht, aber Kate musste vor allem auf die Sicherheit eine Schwangeren Frau achten, so dass ihre Gespräche viel zu kurz kamen. Ein großes hin und her, gefährliche Wesen und tödliche Kämpfe. Doch ist es das wert? Für mich war Tödliches Bündnis ein berauschend guter Teil und ich freue mich auf mehr, mehr, mehr!

5/5 Sternen


Autor
Hinter dem Pseudonym Ilona Andrews verbirgt sich das Autorenehepaar Ilona und Andrew Gordon. Während Ilona in Russland geboren wurde und in den USA Biochemie studiert hat, besitzt Andrew einen Abschluss in Geschichte. „Die Nacht der Magie“ ist ihr erster gemeinsamer Roman, mit dem ihnen auf Anhieb der Einstieg in die New-York-Times-Bestsellerliste gelang.


Reihe

Kommentare:

  1. Wow, du hast es echt durchgezogen, diese Reihe zu lesen, Respekt. :D Jetzt fehlt dir ja nur noch der aktuelle Band wie es scheint, oder? Ich freue mich mit jeder deiner Rezensionen noch mehr, die Reihe bald beginnen zu können. Schönes Fazit!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe ist halt immer komplexer geworden und ich bin schon ganz hibbelig auf Band 8, ja. :DD

      Löschen