1/24/2016

Edinburgh Love Stories 06. Nightingale Way: Romantische Nächte - Samantha Young

Kurzbeschreibung

Er will seine Vergangenheit vergessen. Sie zeigt ihm den Weg in eine neue Zukunft.

Logan MacLeod saß zwei Jahre im Gefängnis, weil er seine Schwester beschützen wollte. Jetzt ist er frei, hat einen guten Job und jede Menge Dates, die ihn seine Vergangenheit vergessen lassen. Auch Grace Farquhar weiß ihre neue Freiheit zu schätzen. Seit sie ihrer lieblosen Familie entkommen ist, genießt sie ihr Leben – wäre da nicht ihr neuer Nachbar Logan, dessen ausschweifendes Liebesleben sie jede Nacht um den Schlaf bringt. Mit diesem Aufreißer will Grace nichts zu tun haben, auch wenn er noch so sexy ist. Doch dann nimmt Logans Leben eine dramatische Wendung, und Grace muss sich fragen, ob hinter Logans verführerischer harter Schale nicht doch ein weicher Kern steckt.

Autor

Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Mit Dublin Street und London Road, ihren ersten beiden Romanen für Erwachsene, stürmte sie die internationalen Bestsellerlisten.

Fazit

Shannons Bruder Logan bekommt sein eigenes Buch - yey! Naja, zugegeben, meine Begeisterung hielt sich in Grenzen. Zwar war Logan doch recht interessant - als Bruder - doch kam er mir im Vorband einfach viel zu düster rüber um einen guten Helden abzugeben. Dachte ich zumindest. Und dann kam Grace ...

Dieser Finale Band konnte mich schlussendlich wieder richtig packen. Auf der einen Seite ist da Logan, der mit einigen Erlebnissen aus dem Gefängnis zu kämpfen hat und zum anderen Grace, mit dem zerschmetterten Selbstbild. Doch die beiden sind zwei Interessante Charaktere, denen der Kleber fehlen würde, wäre da nicht Maia, die süße und bezaubernde fünfzehnjährige. Sie taucht überraschend auf und ist einfach nicht mehr wegzudenken, denn sie stellt das Leben der beiden auf den Kopf. Jeder dieser drei Personen hat seine eigene Leidensgeschichte und diese wurden angemessen beleuchtet und verleihen allem ein bisschen Drama - nicht viel, aber eben doch genug. Grace Vergangenheit hätte ich mir etwas aufgebauschter gewünscht, da sie sich zu einer wirklich starken Persönlichkeit entwickelt und zumindest noch ihrem Bruder hätte die Stirn bieten müssen, finde ich. Doch das ist bereits Meckern auf hohem Niveau.

Ebenso wie in Scotland Street lernen wir auch hier wieder ein paar neue Charaktere Kennen und lieben. Besonders angetan hat es mit Aidan, der zu Grace Familie gehört und auch ihr engster Freund ist. Schade, dass die Edinburgh Love Stories mit diesem Buch ihr Ende finden sollen, denn ich wüsste da noch den ein oder anderen, dessen Geschichte ich wahnsinnig gerne lesen würde. Nicht zu vergessen sind auch all die Charaktere aus den Vorbänden, der Clan, denn sie finden in vielen Szenen ihre Auftritte, so dass auch dieser Band nicht zu weit von der Familie entfernt spielt. Es ist einfach wundervoll sie alle zu erleben.

Die Liebesgeschichte von Logan und Grace ist wieder einmal ein gelungenes Sahnestück, in dem die Eigenarten hervorgehoben werden und zu etwas liebenswertem gemacht werden. 

Zu guter letzt kommen noch einmal alle Mädels in einem kurzen Absatz zu Wort, so dass der Leser noch ein letztes Mal erleben kann, wie das Leben von Jo, Ellie, Liv, Joss, Shannon und Grace verlaufen ist und was die Zukunft für sie und ihre Familien bereit hält. Es ist ein wehmütiger Abschied von liebenswerten Charakteren und die Reihe wird mir auf jeden Fall fehlen.

4,5/5 Sternen

Informationen zur Reihe
1. Dublin Street: Gefährliche Sehnsucht
1,5. Fountain Bridge: Verbotene Küsse
2. London Road: Geheime Leidenschaft
2,5. Castle Hill: Stürmische Überraschung
3. Jamaica Lane: Heimliche Liebe
4. India Place: Wilde Träume
5. Scotland Street: Sinnliches Versprechen
5,5. Valentine: Tag der Liebenden
6. Nightingale Way: Stürmische Nächte

Informationen zum Buch
Autor: Samantha Young
Verlag: Ullstein
Taschenbuch: 414 Seiten
Preis: 9,99 €
Ebook: 8,99 €

Kommentare:

  1. Hallo,

    die Serie ist so toll und es ist so schade, dass sie endgültig abgeschlossen ist.

    Ich hoffe sehr, das Samantha Young wieder so eine tolle Reihe herausbringt.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird jedenfalls nicht das letzte Buch der Autorin gewesen sein. :) Ich selbst habe "Hero" noch nicht gelesen und freu mich schon drauf.

      Gruß,
      Sarah

      Löschen
  2. Ich fand die Reihe auch echt spitze! Den Abschluss, den die Autorin gefunden hat war noch mal eine schöne Überraschung und gleichzeitig ein guter, wenn auch trauriger Abschied von allen.

    Schade, dass die Reihe zu Ende ist. Ich hoffe auch auf eine weitere so tolle Reihe wie diese.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hi Jenny,

    das Buch wartet schon auf meinem Sub und ich werde es nach deiner Rezi wohl bald lesen müssen *_* Ich liebe die Reihe und finde es etwas schade, dass dann Schluss ist ^^

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
  4. Steht seit dem Erscheinen unberührt im Regal und ich habe irgendwie angst davor... Ich will nicht das es zu Ende geht.

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Du meine Güte, es gibt schon 6 Bände und einige Zwischengeschichten und ich bekomme mal wieder nichts mit (^.^)

    glg Dori

    AntwortenLöschen