8/03/2015

Sucht-Nachschub: Alles aus Juli ♥


Kurz und knackig. :DD


Das Lied des Blutes war überraschend gut, wenn auch mit ein paar kleineren Schwächen, ich freue mich schon besonders auf den zweiten Band, denn dann geht es endlich in die Gegenwart -- denke ich. Bisher befanden wir uns ja vor allem in Vaelins Vergangenheit. Stadt der Finsternis habe ich tatsächlich noch nicht gelesen, eine Schande. Aber ich habe es auch einfach noch nicht geschafft und habe so das Gefühl, dass ich das nicht so einfach zwischen Tür und Angel lesen möchte. Was ist, wenn ich dann nicht genug Zeit habe es zu genießen und viel zu früh weglegen muss? Und habt ihr mal dran gedacht wie lange DANACH auf die Fortsetzung warten muss?! Ich liebe, liebe, liebe diese Reihe einfach!


Sturmklänge war überraschend überwältigend-klasse-gut. Also ... versteht mich nicht falsch, ich liebe Sanderson, aber nach Elantris hatte ich irgendwie gedacht, dass er's nicht so mit Einzelbänden hat. Tja. Falsch gedacht ... das lag wohl einfach an Elantris. dass ich diese Geschichte dann nicht mochte, denn Sturmklänge war wieder richtig gut. Magie, die Farben entzieht und ins leben zurück gekehrte, die als Götter verehrt werden?! Genial. Dann habe ich mich dazu hinreißen lassen Das erste Horn zu testen. Es war ganz nett für zwischendurch, aber noch nicht gänzlich überwältigend. Ich muss gestehen, dass ich es als Hörbuch gehört habe und der Sprecher hat's einfach nicht drauf, das hat vielleicht ein wenig dazu beigetragen das Buch weniger zu mögen. Aber ich werde die Reihe weiter verfolgen. 


Morgentau ist eines der Bücher von Jennifer Wolf, auf das ich mich schon länger freue. Nachdem öffentlich wurde, dass es in gedruckter Form erscheinen wird, hieß es erst einmal warten, aber here it is! Ich freue mich schon darauf, denn die Autorin konnte mich schon mit ein paar ihrer anderen Geschichte wirklich wunderbar unterhalten und es waren so viele Schmachtmomente dabei. 

Kommentare:

  1. Du hast Das Lied des Blutes gelesen!!!!!!! Woohooooo! Jetzt muss ich auch endlich, vor allen Dingen, wenn du es gut fandest.

    Morgentau habe ich mir auch bestellt, bin schon sehr gespannt, wie die Geschichte so ist. Klingt jedenfalls ziemlich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Art, wie die Geschichte erzählt wird, erinnert ein wenig an die Königsmöder-Chroniken. "Hallo hier bin ich und jetzt erzähle ich dir meine Geschichte, also pass gut auf." Ich fand's ziemlich cool, auch wenn der Magie-Charakter, wenn man's denn so nennen kann, sehr gering ist und erst zum Ende hin eine Rolle spielt. Etwas irritieren lassen habe ich mich manchmal von den Zeitsprüngen. Erst erzählt er vom Beginn der Ausbildung, dann sind wir plötzlich schon 1/2 Jahr weiter und ich hab das manchmal erst spät kapiert. xD Keine Ahnung ob das jetzt an mir lag ... hab ein paar schlechtere Meinungen zur Geschichte gelesene und kann auch diese verstehen, aber solange man das Buch nicht mit einem Sanderson vergleicht. :P Bzw. nach einem richtig wundervollen, klasse, hypergenialen Fantasy-Buch liest, mit dem man die Geschichte dann automatisch vergleicht, ist sie doch ziemlich interessant. :D

      Löschen
  2. Haha, mir gings mit Sanderson aehnlich! Nach Elantris hab ich erstmal Abstand gehalten, weils mir so gar nicht gefallen hat... aber als ich mich dann wieder getraut hab (zum Glueck!!), hat mir alles andere gefallen - natuerlich auch Sturmklaenge :)

    Das Lied des Blutes fand ich auch gut, wobei ich die erste Haelfte des Buches deutlich besser fand als die zweite. Ich werde da allerdings nicht mehr weiterlesen, sondern belasse es bei Band 1.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung was da bei Elantris schief gelaufen ist. Ich konnte mir nicht mal die Namen so recht merken und die Elantrier waren für mich voll die abgewrackten Zombies. Keine Ahnung. Dieses Zeichen da am Ende wollte auch nicht Recht in meinen Kopf und überhaupt fand ich das viel schischi um nichts. xD

      Löschen
  3. Die Bücher von Ilona Andrews möchte ich auch nichts zwischen Tür und Angel lesen - dafür wartet man zu lange auf sie und dann will man sie auch richtig genießen. Ich fange nur dann ein Neues an, wenn ich weiß, dass ich sicher die Zeit habe. Die Vorstellung mittendrin aufhören zu müssen für wer weiß wie lange ist schrecklich ^^
    Bei Brandon Sanderson muss ich jetzt auch endlich mal weiter lesen. Also erst den dritten Mistborn Band und danach seine anderen Bücher :)
    Liebe Grüße und viel Spaß mit deinen neuen Büchern wünsche ich dir,
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. Kann es sein, dass dein Bücherzimmer immer voller wird :) Morgentau hört sich wirklich gut an. bin gespannt, ob deine Erwartungen erfüllt werden.

    (^.^) Dori (aus der Versenkung wieder aufgetaucht :P)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Dori :DD

      Mein Bücherzimmer existiert schon nicht mehr, oder doch, je nachdem wie man es sieht. Alle Regale stehen im Wohnzimmer. ^_^

      Löschen
    2. Fand das so schöner :D Zumal ich irgendwelche Regale mal noch ins Wohnzimmer stellen wollte/musste. Es sah alles so leer aus ^.^

      Löschen