5/05/2015

Manga-Momente im April ♥

Und wieder ist ein Monat um und es ist der reinste Manga-Haul. Himmel hilf! Wenn ich mich nicht gebremst hätte, dann hätte ich wohl noch ein paar weitere Bände günstig in dieser Manga- und Anime-Gruppe geshoppt, denn das ist so verdammt verführerisch. 

Gelesen

Das ist doch nicht schlecht ... so insgesamt ... für April. Oder? Okay, ihr habt meine Ausbeute noch nicht gesehen, doch grundsätzlich ist das doch schon ganz gut. Hihi. Leider habe ich wieder mehr Reihen angefangen, als ich erhofft hatte, denn EIGENTLICH wollte ich mal die ein oder andere soweit auf Stand lesen. Aber bei 3, 2, 1 ... Liebe habe ich zumindest einen Schritt nach vorne gemacht, wie ihr seht. ^__^ Ich war von all den Büchern wirklich begeistert. Einzig Tränenhase fand ich nicht so toll, aber mehr dazu siehe unten.

Neulinge

Mein Turm der Türme. Mein Elfenbeinturm. Der schiefe Turm von Pisa. ... *hier bitte weitere Turm-Sätze einfügen* :D Ist es nicht toll? Es ist so toll! Aber mal im einzelnen:



Vor einiger Zeit habe ich den ersten Band dieser Reihe sehr günstig bei Rebuy ergattert und es gefiel mir echt gut soweit, also wollte ich die Reihe auch fortführen. In o.g. Manga-Gruppe habe ich dann diese Bände günstig ergattern können und sie sind tatsächlich wie neu. Ich freue mich also nun auf mehr Dengeki Daisy und bin sehr stolz mit endlich den Namen merken zu können. xD Tschakka.


Blue Spring Ride wurde mir von mehreren Seiten empfohlen und dann war ich da so auf Amazon und dachte mir "ach, was solls" und habs mit bestellt. :DD Nuuuuun, ich muss sagen, dass es mir echt gefällt und ich werde diese Reihe weiter verfolgen. Der Zeichenstil ist mal ein bisschen anders und die Charaktere unterscheiden sich vor allem durch die Zeichnung der Augen, und überhaupt des Gesichtes, von vielen anderen Manga. Das gefällt mir sehr gut. Auch die Geschichte konnte punkten und so habe ich wieder eine unfertige Manga-Reihe am Start.


Tränenhase war auch so ein Versuch. Band 1 einfach bestellt und getestet. Leider war mir das stellenweise dann doch etwas zu kindisch. Wie der Titel schon verspricht gibt es viele Tränen, manchmal fand ich das doch sehr übertrieben und überflüssig, denn eine ständig heulende Protagonistin muss einfach nicht sein. Da sucht sich das Problem quasi selbst, nur, um in Tränen auszubrechen. Ich weiß nicht ob ich diese Reihe weiter verfolgen soll. Wohl erstmal nicht. Ich bin bei Manga nur immer so im Zwiespalt, wenn ich die Zeichnungen mag. Aber eine flache Story ist halt auch nicht das, was ich will. Es soll mir ja nicht den Spaß verderben. 

Gekauft. Gelesen. VERSCHLUNGEN. Nun war ich absolut im Rausch und 3,2,1 ... Liebe ist wirklich eine tolle Geschichte. Man ahnt ja schon wie das ausgehen soll, aber ein paar Bände habe ich dann doch noch vor mir. Doch lässt sich das alles echt flott lesen. Ich weiß nur nicht recht ob mir das gefallen soll oder ob ich den schnelllebigen 7 € hinterhertrauern soll. xD Ach, was solls. Gute Manga sind das Geld halt auch irgendwie wert. Um sie schlussendlich gebraucht und günstiger zu erwerben habe ich nicht genug Geduld. Amen! ♥ Zum Glück hatte ich noch zwei andere Bände hier und musste diese nicht auch noch kaufen. Aber andererseits bin ich durch Band 5 und 6 auch erst dazu gekommen diese hier unbedingt kaufen zu wollen. Aber ist es nicht bei Manga wie bei anderen Büchern auch? Es ist ein Rattenschwanz, wenn man etwas wirklich sehr gerne liest. Man darf nur nicht zusammen rechnen, was einen der Spaß schlussendlich gekostet hat. Haha! xD


Hiermit habe ich jedenfalls eine wunderbare Entdeckung gemacht. Zunächst habe ich nur den ersten Band Iris Zero gekauft um, wie bereits bei zwei anderen, die Reihe anzutesten. Der Inhalt klang echt klasse und ich hatte große Hoffnungen. Die dann auch erfüllt wurden. YES! Also die Geschichte ist wirklich mal was anderes und auch die Zeichnungen heben sich von anderen ab, das gefällt mir immer besonders gut. Die Manga sind wenig schnörkelhaft, aber das macht gar nichts. Band eins war auf jeden Fall so klasse, das auch direkt die nächsten beiden her mussten. :> Joa. Nech?! 

Und zu guter letzt absolut unüblich für mich: Death Note. Es ist ein Tauschmanga und ich möchte gerne einmal versuchen eine solche Geschichte zu lesen, statt immer nur diese Reinen Mädchen-Manga. Bin mal gespannt ob es mir gefällt, denn beim reinblättern waren da doch schon einige krasse Zeichnungen dabei. :D Ob das gut oder schlecht ist, werde ich dann sehen. 

Kommentare:

  1. Ohh ich liebe "3.2.1...Liebe". Die tollste Liebesgeschichte *-*

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Tolle Mangas :D
    3.2,1... Liebe ist nicht schlecht :D Ich habs echt verschlungen (leider aber nur online) Deathnote ist auch nicht schlecht :) Ein muss irgendwie xD Blue spring ride muss ich mir noch zulegen ....Viel Spaß mit diesen schätzen :3

    Liebe Grüße

    Alisia

    AntwortenLöschen