2/25/2015

Stadt der Finsternis 04. Magisches Blut - Ilona Andrews

Kurzbeschreibung

Kate Daniels erhält den Auftrag, in einer blutigen Auseinandersetzung zu ermitteln, die in einer Bar zwischen den Gebieten der Gestaltwandler und der Nekromanten stattgefunden hat. Schon bald stößt sie auf einen neuen gefährlichen Gegner, der Atlanta unsicher macht -- ein uraltes Geschöpf, das einst an der Seite von Kates Vater gekämpft hat. Kann es Kate und Curran, dem Anführer der Gestaltwandler, gelingen, gegen diese finstere Bedrohung zu bestehen?

Broschiert | Egmont LYX | 416 Seiten | Band 4 | 12,95 €


Fazit
In den bisherigen Bänden ging es zumeist um einen brutalen Fall und Kates Privatleben. Zwei einfache Facetten, die ausreichend Spannung lieferten und eine wunderbar abgerundete Geschichte ergaben. Magisches Blut hingegen bietet noch eine ganze Menge mehr und dieses 'mehr' kann man unter dem Oberbegriff FAMILIE zusammenfassen. Der Leser weiß mittlerweile von Kates Abstammung und wie sie aufgewachsen ist, das heißt aber noch lange nicht, dass andere dies ebenfalls erfahren sollten. Doch die Familie holt sie ein und liefert ihr einen erbitterten Kampf. Es ist nicht ihr Vater und dennoch beinahe ebenso gefährlich wie tödlich und unberechenbar: Erra. Neben diesem Zusammentreffen geht es natürlich auch weiterhin um Currans und Kates Werben umeinander. Nach dem Ende des dritten Bandes und eines somit ausstehenden Menus können wir gespannt sein was geschieht. Glaubt mir: Es ist spannend! 

Während Kate also einmal mehr versucht zu überleben und dieses Mal ein bisschen härter darum zu kämpfen hat, will Curran sie unbedingt und endgültig für sich gewinnen. Die ganze Geschichte ist ein Mix aus Streitereien, wilden Kämpfen, Blutvergießen, Schreckmomenten, Kräftemessen und gewinnen wollen an allen fronten. Doch es gibt auch wirklich schöne, gefühlsbetonte Momente, die wir bisher immer nur krümelweise bekamen. All dieses Hin und her zwischen dem Herren der Bestien und Kate wird endlich geklärt, es bekommt einen Namen. Wenn auch nicht ohne Kompromisse. Was soll ich sagen, ich bin wieder begeistert von allem. Der Handlung, der Gefühle, dem Setting, den Kämpfen, den überraschenden Wendungen, dem Gegner, dem Rudel, Kate und Curran. Es ist ein Band der vieles für die weitere Geschichte verändert und ich bin wahnsinnig gespannt wie das ganze weiter gehen wird.

5/5 Sternen


Autor
Hinter dem Pseudonym Ilona Andrews verbirgt sich das Autorenehepaar Ilona und Andrew Gordon. Während Ilona in Russland geboren wurde und in den USA Biochemie studiert hat, besitzt Andrew einen Abschluss in Geschichte. „Die Nacht der Magie“ ist ihr erster gemeinsamer Roman, mit dem ihnen auf Anhieb der Einstieg in die New-York-Times-Bestsellerliste gelang.


Reihe

Kommentare:

  1. Es sind schon 10 Baende erschienen? Ich muss mich wohl echt ranhalten. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind 2 eShorts zwischen. :) Band 8 erscheint im Sommer und dann gibt es eben noch die Geschichten 3,5 und 5,5 als eShort, die habe ich mal da mit rein gepackt. :D

      Löschen