2/03/2015

Mistborn 03. Herrscher des Lichts - Brandon Sanderson

Kurzbeschreibung

Der Höhepunkt einer einzigartigen Fantasy-Saga

Wer ist der Held am Ende der Zeit? Einst töteten Rebellen den Obersten Herrscher des Reiches, um endlich Frieden zu schaffen. Doch nun kehren auch die dunklen Nebel zurück und bedrohen die Menschen. Nur wer das Rätsel der Vergangenheit zu lösen vermag, wird den Untergang der Welt noch verhindern können.

Autor

Brandon Sanderson, 1975 in Nebraska geboren, schreibt seit seiner Schulzeit phantastische Geschichten. Sein Debütroman »Elantris« avancierte in Amerika auf Anhieb zum Bestseller, und seit seiner großen Saga um die »Kinder des Nebels« gilt der junge Autor auch in Deutschland als einer der neuen Stars der Fantasy. Er lebt mit seiner Familie in Provo, Utah.

Fazit

Es ist etwa ein Jahr vergangen und die Mitglieder der ursprünglichen Gruppe sind im Auftrag des Herrschers Elant in den verschiedensten Ecken des Dominiums verstreut. Noch immer tötet der Nebel, es fällt mehr und mehr Asche und das Herrscherpaar Vin und Elant tut sein bestes um das Volk zu retten. Doch das Ende ist nah, dies ist eine Tatsache, die sogar ein blinder erkennen kann und Hoffnung und Glaube sind beinahe alles was den Kampfeswillen der Menschen aufrecht erhält. 

Herrscher des Lichts ist das Ende der Geschichte um Elant und Vin und somit der Höhepunkt dieser Fantasy-Sage. Der vierte Band wird viele Jahre nach dem Finale dieser Geschichte ansetzen und somit ist klar, das hier noch so vieles passieren MUSS. Und das tut es auch. Anders als in den vorigen Bänden gibt es hier jedoch eine Menge unterschiedliche Sichtweisen in vielen verschiedenen Teilen des letzten Reichs. Bisher gab es keine so große räumliche Trennung und die Informationsflüsse zwischen unseren Freunden war nahezu nahtlos. Doch jetzt, wo das Ende aller Tage so verdammt nahe ist und Ruin, diese mächtige, zerstörerische Kraft, frei wüten kann, ist jede kleine Gruppe auf sich alleine Gestellt. Es passieren so viele Dinge, wichtige Dinge, und sie alle passieren unabhängig voneinander. Dies bereitet jedoch keinerlei Schwierigkeiten dabei dem Verlauf zu folgen, denn der Leser kennt mittlerweile die Charakter und es läuft nun alles auf einen großen Showdown hinaus.

Ehrlich gesagt hatte ich bis zum Schluss keine Ahnung wie das überhaupt enden soll. Es ist alles so stark miteinander verstrickt und verwickelt, dass eine einfache Beendigung der Geschichte absolut nicht möglich schien. Doch Brandon Sanderson scheint ein Genie zu sein, denn dieses unglaubliche Ende ist einerseits das gewünschte und zugleich das einzige, dass es nach all den Informationen geben kann. Und ich hätte es niemals vermutet. Wunderbar unvorhersehbar also, was will man mehr!

Ich war gefangen in dieser Geschichte und auch, wenn mir die ersten beiden Bände schon richtig gut gefielen ist dieser Abschluss einfach episch! Manchmal wäre ich gerne hinein gekrochen und hätte Sazed so gerne einen Rat gegeben, ich habe auf mehr Informationen von TenSoon gewartet - ich ich ja auch bekam, aber ich war so hibbelig - und ich habe mich darüber amüsiert, da die Menschen in ihrem Entsetzen o.ä. immer "oberster Herrscher" sagen, wie wir "oh mein Gott" ausrufen, obwohl sie nun wissen, dass er kein Gott war, keine Unsterblichkeit besaß und sonst eher wenig charmante Züge besaß. 

Der Nebel, die Alomanten, Vin, Elant, Sazed, die Kandras, die Kollosse. Alles spielt eine wichtige Rolle im Ausgang dieses Geschehens und ich konnte einfach nicht genug bekommen. Der Autor schafft eine packende, unglaublich gerissene und unvorhersehbare Fantasy-Geschichte wie ich sie noch nie erlebt habe. 

5/5 Sternen


Informationen zum Buch
Autor: Brandon Sanderson
Verlag: Heyne
Taschenbuch: 992 Seiten
Preis: 15,00 €
Ebook: 11,99 €

Reihe

Kommentare:

  1. Deine Rezension hinterlässt bei mir ein breites Grinsen. Ging mir absolut genauso wie dir. Wirklich eine großartige Reihe :) :) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach. Haaaaaaaaaach. x) Ich habe jetzt schon mit Band 4 angefangen und, dass es anders würde wusste ich ja. Aber SO anders. Wuhu. Bin mal gespannt ob mich das genauso fesseln wird... so 300 Jahre später ist schon ne Nummer. :D

      Löschen
  2. Oh mein Gott, Sarah und High Fantasy UND 5 Sterne heißt: Ich muss diese Reihe wohl sofort lesen!?!?!? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA DU MUSST! Auch die anderen Bände haben 5 Sterne! UND NICHT NUR VON MIR!!! xD :D

      Und jetzt ernsthaft: Diese Reihe und die Königsmörderchroniken von Patrick Rothfuss haben mich sooooooo gefesselt und ich empfehle sie dir beide. ♥

      Löschen
    2. Ich sehe schon, es führt schlicht und ergreifend kein Weg dran vorbei!

      Löschen