1/15/2015

Feinde mit gewissen Vorzügen - Amelie Murmann

Kurzbeschreibung

Sturmgefühle – Puddingrache – Nahdistanz…
Sophia liebt Worte. Für Tobias hat sie auch ein paar übrig: fies, hinterhältig, verabscheuenswert … Die Liste geht noch ewig weiter. Doch dann geschieht die Katastrophe: Sie soll mit ihm Tango tanzen! Auf Tuchfühlung mit dem Todfeind – aber ist er das wirklich?


Ebook | bittersweet | 73 Seiten | Kurzgeschichte | 1,49 €



Fazit
Tango ist ein Tanz voller Leidenschaft und ausgerechnet mit ihrem ärgsten Feind, Tobias, soll sie diesen tanzen. Dass sich die beiden nicht die Augen auskratzen ist dabei ein Wunder. Vor allem Sophia kann nicht glauben, dass sie beinahe Freundschaftlich miteinander umgehen. 

Beide Charaktere sind alles andere aus auf den Mund gefallen und liefern sich schon seit Jahren arge Wortgefechte und zugegeben, was die beiden sich da manches mal an den Kopf werfen ist wirklich zum schießen. Durch die absolut aufbrausende Art Sophias und Tobias recht arrogant wirkende Gelassenheit schaukelt sich all das immer wieder hoch. Für den Leser ist das recht amüsant, führt in diesem Fall aber auch zu weniger anderen Informationen über beide Protagonisten. Sie feinden sich an und plötzlich schlägt es also um? Okay. Jedoch hatte ich auf den wenigen Seiten ein paar Probleme dem ganzen wirklich glauben zu können und auch Sophia ist nicht gerade der Typ Mensch, den ich gut leiden kann und so fand ich nicht den richtigen Zugang zu ihr. 

Dennoch hat mir die Geschichte gefallen. Die Idee mit dem Tango war mal eine andere und die Autorin und Bloggerin, Amelie Murmann, schrieb mit diesem eShort eine unterhaltsame, humorvolle Liebesgeschichte.

3,5/5 Sternen

Autor
Amelie Murmanns Liebe zu Jugendromanen begann mit einem Jungen, der überlebte, und festigte sich endgültig mit einem Mädchen, das in Flammen stand. Um diese Liebe mit der Welt zu teilen, eröffnete sie 2010 ihren eigenen Buchblog, und begann kurz darauf mit dem Schreiben. Amelie lebt mit ihrer Familie und ihren über vierhundert Büchern in Moers. Wenn sie nicht gerade liest, schreibt oder bloggt, studiert sie Lehramt an der Universität Essen. "Wanderer. Sand der Zeit" ist ihr Debütroman.

(Quellen: Amazon.de)

Kommentare:

  1. Die Cover der BitterSweets sind zauberhaft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr? Aber die Geschichten sind auch echt klasse. x)

      Löschen