9/21/2014

Shatter Me 01. Ich fürchte mich nicht - Tahereh Mafi

Kurzbeschreibung

Ich habe eine Gabe. Ich bin das Leben. Berühr mich.

"Du darfst mich nicht anfassen", flüstere ich. "Bitte fass mich an", möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht.

Autor

Tahereh Mafi ist 25 Jahre alt. Sie wurde als jüngstes von fünf Kindern in einer Kleinstadt in Connecticut geboren und lebt mittlerweile in Orange County in Kalifornien. Nach ihrem Abschluss an einem kleinen College in Laguna Beach studierte Mafi, die acht verschiedene Sprachen spricht, ein Jahr in Spanien. Danach reiste sie quer durch die Welt und fing nebenbei an zu schreiben. Mit ihrem Debüt "Ich fürchte mich nicht" eroberte sie die amerikanische Romantasy-Gemeinde und Bloggerwelt im Sturm.

(Quellen: Amazon.de)
Fazit

Bevor ich zu diesem Buch griff habe ich schon so viel gutes darüber gehört, war allerdings absolut nicht darauf vorbereitet was mich da erwarten wird. Ich war nicht vorbereitet auf diesen wundervoll malerischen, außergewöhnlichen Schreibstil. Auf diese wirklich außergewöhnliche, schöne Geschichte.
Ich weiß jetzt nur, dass die Wissenschaftler sich irren.
Die Erde ist eine Scheibe.
Das weiß ich, weil ich vom Rand gestoßen wurde, und seit 17 Jahren versuche mich daran fest zu halten.
(Seite 31)
Juliette ist ein besonderer Charakter in einer zerstörten Welt. Es ist ein wahres Erlebnis die Welt durch ihre Augen zu sehen und mitzuverfolgen wie dieses gebrochene Mädchen zu sich selbst findet. Es ist sehr schwierig Juliette zu beschreiben, denn sie ist sanftmütig und kämpferisch zugleich. Sie ist volle Angst und voller Mut. In ihr stecken so viele Gegensätze und doch ist sie nicht zwiegespalten, sonder wirkt absolut sympathisch und schleicht sich in das Herz des Lesers.
Ich bin ein Wesen aus Buchstaben, eine Figur aus Sätzen, eine Ausgeburt der Fantasie.
(Seite 72)
Juliettes Erlebnisse sind schrecklich und schön zugleich, denn Adam bringt Licht in ihr Dunkeln. Gemeinsam mit Adam tritt allerdings auch Warner in ihr Leben und auf einmal ist sie in einer schrecklicheren Welt gefangen als zuvor und nur Adam ist ihr Anker. Das genaue Gegenteil von Adam scheint Warner zu sein. Allerdings kann ich gar nicht genau sagen wer hier welche Rolle in Juliettes Leben Spielt ohne gleich zu viel von der Geschichte zu verraten und doch sei gesagt: Es gibt Hoffnung in dieser zerstörten Welt.
Zeit tot zu schlagen ist nicht so schwierig, wie es sich anhört. Ich kann hundert Zahlen den Schädel zertrümmern und ihnen zuschauen, wie ihr Blut in meiner Handfläche Dezimalzahlen hinterlässt. Ich kann die Ziffern einer Uhr abreißen und den Zeigern zuschauen, wie sie vor sich hin tick tick ticken, bevor ich einschlafe. Ich kann Sekunden ersticken, indem ich die Luft anhalte. Seit Stunden schon ermorde ich Minuten, und niemand scheint etwas dagegen zu haben.
(Seite 122)
Ich habe kaum Worte für dieses Buch. Tahereh Mafi begeistert mich einem außergewöhnlichen Schreibstil und einer zerrissenen Welt. Ich bin von dieser Dystopie sehr begeistert und bin gespannt auf das was noch folgen wird. 

5/5 Sternen

Informationen zum Buch
Autor: Tahereh Mafi
Verlag: Goldmann
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Preis: 16,99 €
Taschenbuch: 9,99 €
Kindle: 8,99 €

Informationen zur Reihe
1. Ich fürchte mich nicht
1,5. Zerstöre mich
2. Rette mich vor dir
2,5. Vernichte mich
3. Ich brenne für dich

Kommentare:

  1. Das Buch fliegt hier auch noch rum. Nach dieser Rezi wird es Zeit dasss ich es auch langsam beginne zu lesen.

    Liebste Grüße,
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn du es sowieso schon da hast ... Go. go. goooo!

      Löschen
  2. Huhu,
    ich liebe dieses Buch einfach *_* Und Band 2 ist sogar noch besser, da lernen wir Warner mehr kennen, den ich super interessant finde! Und der Schreibstil ist sowieso ein Traum.
    Tolle Rezi :)
    Liebe Grüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin mal gespannt. Bisher kam er mir ein bisschen psycho vor. :)

      Löschen
  3. Uuuuuuuuh *_* Shatter Me!!
    Du hast es endlich verschlungen und es hat dir sogar gefallen. Ich freue mich so sehr!!! Da bin ich ja mal gespannt, wie dir die Fortsetzung der Reihe gefallen wird. Du wirst sie doch sicherlich bald verschlingen oder? *hihi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich müsste da noch Band 2 und 3 kaufen und das geht erst nächsten Monat (Band 3 ist ja sowieso erst am Ende des Monats auf DE draußen). Ich hoffe auf jeden Fall, dass ich dazu komme, aber man darf nicht vergessen: Es ist auch FBM. :3

      Löschen
  4. Du bist jetzt die zweite in dieser Woche die so von dem Buch schwärmt - ich werde die Reihe bald unbedingt mal lesen müssen! Schöne Zitate hast du ausgesucht, die machen erst recht Lust aufs Buch ;)

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen