7/03/2014

Sucht-Nachschub: Egal was ich jetzt als Ausrede vorbringen würde - es wäre eine Lüge. ♥

Was wäre ein neuer Monat ohne direkt mal neue Bücher?! Jahaha. Da die Neulinge bei mir momentan einflattern wie die Fliegen, hat sich auch jetzt wieder genug für einen Post angesammelt. Insgesamt sind es 9 neue Bücher, obwohl ich eines noch ggf. umtauschen kann und ich es deswegen noch nicht vorstelle. Die Zustandsbeschreibung bei Arvelle (ja, schon wieder!) ist ja bisher recht zuverlässig gewesen, aber hier irgendwie doch nicht so. Aber keine Sorge, es ist noch genug zu lesen im Haus. *gg*



Medimops sei Dank habe ich nun auch den ersten Band von Gone als HC ergattert - juhuu! Dann kann's ja los gehen mit der Reihe, denn Band 2-3 habe ich ja letzten Monat schon gekauft. Light & Darkness ist eines der Impress-Bücher die bereits gedruckt erschienen sind und der Inhalt ist ja schon das was ich gerne lese. Und die Autorin hatte mich mit der Werbeaktion zu ihrem neusten Buch schon neugierig gemacht, also teste ich erstmal diese Geschichte.

Gone 01. Verloren
Michael Grant

Das Leben in der beschaulichen Kleinstadt Perdido Beach wird für Sam und seine Freunde zum Albtraum: Plötzlich verschwinden alle Bewohner spurlos, die älter als fünfzehn Jahre sind. Eine gigantische Mauer umschließt die Stadt. Es gibt kein Entrinnen, nur die nackte Angst, denn schon bald ziehen marodierende Banden durch die Straßen. Ein erbitterter Kampf ums Überleben beginnt - und ein Kampf gegen die Zeit: Sam wird in 299 Stunden selbst fünfzehn.

Light & Darkness
Laura Kneidl

Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss.



Der Sodomit darf ich dank eines Gewinnspiels lesen und rezensieren. Ich war sowieso schon sehr heiß auf das Taschenbuch, denn von S. B. Sasori (auch: Swantje Berndt) lese ich sehr gerne. Ich bin schon echt gespant, denn es ist doch echt düster! Rising Darkness ist von Thea Harrison, mehr muss ich dazu eigentlich nicht sagen, denn das muss ich einfach lesen!

Der Sodomit
S. B. Sasori

Ungarn im 15. Jahrhundert. Mihály Szábo ist Arzt im Dienste König Matthias Corvinus. Der Wissenschaft verpflichtet kämpft er nicht nur gegen die Pest, sondern auch gegen den Vorwurf der Ketzerei. Als ein junger Mann wegen seines Buckels halb totgeschlagen wird, sieht sich Mihály als Arzt und als Mann herausgefordert. Er kümmert sich um „das Hexenbalg“ und macht es sich zur Aufgabe, seine Entstellung zu richten. Doch während der schmerzhaften Prozedur kehren Gefühle zurück, die besser im Verborgenen geblieben wären.

Rising Darkness 01. Schattenrätsel
Thea Harrison

Ihr ganzes Leben lang leidet die Ärztin Mary schon unter merkwürdigen Träumen, bis sie eines Tages die Wahrheit erfährt: Sie ist kein gewöhnlicher Mensch, sondern gehört zu einer Gruppe unsterblicher Wesen, die im Laufe der Jahrhunderte ständig wiedergeboren werden. Da begegnet ihr Michael, der schon seit einer Ewigkeit nach ihr sucht.



Arvelle lässt grüßen. Bei beiden Büchern gibt es nur einen Mängelexemplar-Stempel und sonst ist da nichts zu bemängeln. Ersteres habe ich eher zufällig entdeckt, bin aber wirklich gespannt drauf und zweiteres habe ich schon länger auf dem Schirm und wieso nicht jetzt günstig mitnehmen?!

Geisterzeilen
Janina Ebert


Manchmal sind die Menschen, die einen am meisten prägen, bereits tot: Es ist tiefe Nacht, als Helena zum ersten Mal vom Drang zu schreiben erfasst wird. Ihre Hand saust förmlich über das Papier und hinterlässt einen stilistisch ausgefeilten Text. Helena spürt, dass jemand von ihr Besitz ergriffen hat, beschließt aber, niemandem davon zu erzählen. Fortan verlässt sich die bisher durchschnittliche Schülerin bei Hausaufgaben und Tests auf ihre "Gabe" und staubt eine gute Note nach der anderen ab. 


Erst als ein fremder Name auf ihrer Geschichtsarbeit erscheint, bekommt es die 16-Jährige mit der Angst zu tun. Wer ist dieser Oskar Schiller, der ihre Hand führt, und was will er von ihr? Helena beginnt nachzuforschen und schon bald taucht ein weiterer Geist auf, der ihr Herz höher schlagen lässt

Im Pyjama um halb vier
Gabriella Engelmann u. Jakob M. Leonhardt

Lulu macht sich bei Facebook auf die Suche nach dem Ben, den sie auf der letzten Party kennengelernt hat. Sie findet … einen anderen, mit dem sie von nun an jeden Tag chattet. Sie erzählen sich Dinge, die sie sonst niemandem erzählen würden. Dinge, die unter normalen Umständen unausgesprochen bleiben. Und plötzlich entstehen Gefühle, gegenüber diesem Fremden, den man eigentlich gar nicht kennt.




Beides Bücher von meiner Wunschliste und beides dank Arvelle nun bei mir eingezogen. Auch hier handelt es sich um Mängelexemplare, wobei Wo die Nacht beginnt einen Stempel hat und Mystic City ein paar Zahlen mit Kugelschreiber auf dem Buchrücken hat (schon so gut wie entfernt - chacka).

All Souls Trilogy 02. Wo die Nacht beginnt
Deborah Harkness

Diana Bishop, Historikerin und Hexe, und Matthew Clairmont, Wissenschaftler und Vampir, haben es geschafft: Die Zeitreise in das historische London Elisabeths I. ist dank Dianas immer weiter erwachender Macht erfolgreich verlaufen. Doch kaum angekommen, wird die Liebe der beiden auf eine harte Probe gestellt, denn sie sind mitten in einer Welt der Intrigen, Spione und Geheimnisse gelandet. Geheimnisse, die auch Matthew betreffen und mit denen Diana lernen muss umzugehen. Ist ihre Verbindung stark genug, um dem standzuhalten? Und werden die beiden das Rätsel um das Manuskript Ashmole 782 nun endlich lösen?

Mystic City 01. Das gefangene Herz
Theo Lawrence

Aria Rose hat mit einem Schlag ihr Gedächtnis verloren. Als sie dann auch noch den gut aussehenden Hunter trifft, ist ihre Verwirrung vollkommen. Auf mysteriöse Weise fühlt sie sich zu ihm hingezogen, doch diese Liebe darf nicht sein. Denn Hunter gehört zu den Mystikern, einer Rebellengruppe mit magischen Fähigkeiten. Sie werden von Arias Familie von jeher unterdrückt. Kaum gibt Aria sich ihren verbotenen Gefühlen hin, entbrennt ein erbitterter Machtkampf in der Stadt und eine dunkle Erinnerung kehrt zurück.

(Quellen: Amazon.de) 

Kommentare:

  1. Da hast du ja so einige tolle Sachen gekauft :D Das es Light & Darkness mittlerweile sogar gedruckt gibt, war mir bis gerade eben gar nicht klar.

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte "Mystic City" immer noch haben alleine wegen dem schönen Cover *g*

    AntwortenLöschen
  3. Da sind ja wirklich tolle Bücher bei dir eingezogen. :-)
    Mein Favorit ist dabei ganz klar: Wo die Nacht beginnt. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich tolle Bücher<3
    Viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  5. Das sind klasse neue Bücher. Ich bin gespannt wie deine Meinungen dazu aussehen:-) Lg Petra

    AntwortenLöschen