6/27/2014

Sucht-Nachschub: Weil dieser Monat anscheinend aus nichts anderem besteht als neuen Büchern. Ich liebe es!

Ich kann mir nicht helfen. Es sind doch glatt schon wieder genug Bücher für einen weiteren Suchtnachschub zusammen gekommen. Unglaublich! Und ich liebe es! Der Monat Juni steht hier scheinbar unter einem guten Stern, was soll ich sagen. Außerdem bin ich wirklich überrascht, dass ich verhältnismäßig viel gelesen habe bisher, wenn man bedenkt, dass ich bis Mitte des Monats quasi nichts gelesen habe. Aber gute, tolle, viele Neuzugänge spornen einen ja doch ein bisschen an. *gg*





Wirklich richtig gefreut habe ich mich darüber, dass Berit mir ihr neues Buch zukommen lassen hat. Ein richtiger Hingucker, findet ihr nicht? Ich bin schon echt gespannt und hoffe, dass ich beim lesen dann nicht plötzliche Heißhungerattaken auf Cupcakes entwickeln werde. Bitte, bitte nicht. 

Cupcake Love
Berit Bonde

Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann. Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz?




Code Black habe ich erst nicht lesen wollen und dann kam da die Leserstimmen von Bloggerinnen, auf deren Meinung ich viel Wert lege, und war dann doch total neugierig. Ein Hingucker ist dieses Buch auf jeden Fall, schwarz und pink sind dermaßen ungleich, dass es einfach wieder schick aussieht. Shadow World durfte ich auch bereits vorab lesen und die Rezension dazu findet ihr bereits hier. Das Buch gefiel mir echt gut.

Code Black 
Kat Carlton

»Kannst Du auf dem Heimweg Milch holen?« – Eine harmlos aussehende Textnachricht, doch für die 16-jährige Kari Andrews bedeutet dieser Satz nur
eins: Nimm deinen Bruder und LAUF UM DEIN LEBEN! Denn Karis Eltern arbeiten als Agenten bei der CIA und haben jede Menge Feinde. Aus diesem Grund haben sie ihre Kinder für den Ernstfall gut vorbereitet. Mit ihrem kleinen Bruder Charlie taucht Kari unter, doch irgendetwas stimmt nicht. Ihre Eltern bleiben verschwunden. Und wieso macht plötzlich die CIA Jagd auf sie? Um die Wahrheit herauszufinden, ist Kari ausgerechnet auf die Hilfe des Footballspielers Luke angewiesen, für den sie heimlich Gefühle hegt. Kari und ihre Freunde begeben sich in ein Netz aus Lügen – und in größte Gefahr.

Shadow World 01. Kampf der Seelen
Melissa Marr


Mallory lebt in der Shadow World, in der Menschen, Hexer und Daimonen um die Vorherrschaft kämpfen. Seit sie denken kann, ist sie auf der Flucht vor dem mächtigsten aller Daimonen, beschützt nur von ihrem Ziehvater. Doch alles wird anders, als der berüchtigte "Basar der Seelen" beginnt, bei dessen Wettkämpfen dem Sieger ein Aufstieg in den innersten Kreis der Macht winkt. Jetzt muss Mallory sich aus der Deckung wagen, denn ihre große Liebe Kaleb droht sich in einem Netz aus Gewalt und Intrigen zu verfangen.






Diese Reihe habe ich bei Beauty Books ergattert, da Steffi sie aussortiert hatte. Die Bände sind als TB nicht mehr neu zu ergattern und ich hatte sie dennoch auf der Wunschliste stehen. Nun, diese hier sind ungelesen und mit der Zeit nur ein bisschen vergilbt. Also wie neu. Ich freue mich, sie endlich auch hier zu haben.

The Chronicles of Ixia 01. Yelena und die Magierin des Südens
Maria V. Snyder


Kurz vor ihrer Hinrichtung wird Yelena ein außergewöhnliches Angebot gemacht: Sie bekommt das beste Essen, eigene Gemächer im Schloß - und riskiert ihr Leben, falls jemand versucht, den Kommandanten von Ixia zu töten.

Und so entscheidet sich Yelena, unter Anleitung des Sicherheitschefs Valek Vorkosterin des Kommandanten zu werden. Aber Valek überlässt nichts dem Zufall: Damit sie nicht flieht, gibt er ihr regelmäßig Schmetterlingsstaub ins Essen. Und nur, wenn sie täglich das Antiserum von ihm erhält, kann sie ihren langsamen und qualvollen Tod verhindern.

Als Rebellen planen, Ixia in ihre Gewalt zu bringen, entwickelt Yelena magische Kräfte, die sie nicht kontrollieren kann. Doch Magie ist in Ixia unter Todesstrafe verboten. Einzig Irys, die Magierin des Südens, kann ihr jetzt noch helfen. Doch wenn Yelena versucht zu fliehen, wird der Schmetterlingsstaub sie langsam aber sicher vergiften.

The Chronicles of Ixia 02. Yelena und der Mörder von Sitia
Maria V. Snyder


Nach ihrem Weggang aus Ixia hat Yelena nur wenig Zeit, um ihre Familie kennen zu lernen, aus deren Armen sie als Kind gestohlen wurde: Die Zitadelle von Sitia wartet auf ihr Eintreffen, damit sie unter der Führung der Magierin Irys ihre magische Ausbildung beginnt. Doch dann werden im ganzen Land junge Magierinnen entführt und getötet, um sie ihrer Macht zu berauben. Yelena schließt sich der Jagd auf den Mörder an begleitet von ihrem Geliebten Valek, dem die Hinrichtung droht, sollte er in Sitia entdeckt werden. Und so muss Yelena ungeahnte magische Kräfte entwickeln, um den Mörder zu fangen und ihre Liebe zu schützen.

The Chronicles of Ixia 03. Yelena und die verlorenen Seelen
Maria V. Snyder

Die bösen Kräfte rotten sich noch einmal zusammen - wird Yelena sie aufhalten können?
Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht, dass Yelena eine Seelenfinderin ist, die Seelen fangen und in die Ewigkeit entlassen kann. Gerade als sie versucht, dieser Gabe Herr zu werden, erhält sie eine verstörende Nachricht: Ferde, der Mörder von elf Mädchen, ist aus dem Gefängnis entkommen und plant gemeinsam mit den Daviians, die Macht in Sitia zu übernehmen. Um das Schlimmste zu verhindern, muss die junge Magierin sich jetzt einer Herausforderung stellen, die sie an die Grenzen ihrer Fähigkeiten bringt. Doch die Hoffnung, am Ende endlich wieder ihren Geliebten in die Arme schließen zu können, verleiht ihr ungeahnte Kräfte.


(Quellen: Amazon.de)

Kommentare:

  1. Tolle Bücher!Code Black fand ich toll(:
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Code Black hat schon was. Kari bringt aber auch Sprüche ... xD

      Löschen
  2. Echt super Neuzugänge :D
    Vor allem Shadow World möchte ich auch unbedingt mal lesen ;)

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
  3. Schöne neue Bücher:-) Ich wünsch dir tolle Lesestunden. Lg Petra

    AntwortenLöschen
  4. Dein Posttitel gefällt mir ;) das würde bei mir für diesen Monat nämlich auch perfekt passen *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich bin ja selber "Schuld", aber irgendwie macht es auch total Spaß all diese neuen Bücher hier zu haben. Krass nur, wie schnell sich das so ansammelt. :D

      Löschen
  5. Huhu Sarah :-)

    Ich hatte grosses Glück und konnte mir "Code Black" bei tt ergattern. "Shadows World" steht bei mir weit oben auf der Wunschliste, doch wahrscheinlich muss es sich noch ein bisschen gedulden .... ich habe noch sooo viele Bücher zuhause ....

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch noch soooo viele Bücher zu hause. Das hält mich irgendwie nur nie ab. ^^ Code Black ist ganz cool, das lese ich auch heute noch aus. Kari und ihre Sprüche sind echt der Knüller. :>

      Löschen
  6. Hey
    Code Black ist richtig gut, mir hat es auf jeden Fall gefallen! :) Kann ich nur empfehlen und ich muss sagen, ich liebe ja auch das Aussehen des Buches :)

    LG Lena

    AntwortenLöschen
  7. Shadow World. Überal. ÜBERALL. Jetzt will ich es auch. Verdammt. >.<

    Ansonsten sind das doch für deine Verhältnisse wenig. Oder täusche ich mich? xD Backst du mir ein paar Cupcakes`?

    AntwortenLöschen