10/28/2013

HBD-Gewinnspiel

Anlässlich meines Geburtstags (28.10.) habe ich mir überlegt, dass ich euch beschenken möchte. In Zusammenarbeit mit drei wundervollen Autorinnen habt ihr somit die Möglichkeit jeweils eine signierte Ausgabe zu erhalten. Es kann auch gerne eine persönliche Signatur sein und ihr müsst gar nicht viel dafür tun.

Die Gewinne?


Grover Beach Team Bücher ~ Sonderausgabe (2 in 1)

Teamwechsel 
Piper Shelly
"Das ist mit Sicherheit einer der besten Jugend-Liebesromane, die zur Zeit auf dem Markt erhältlich sind!" -InD'Tale Magazine Ryan Hunters Partys waren legendär. Und endlich bekam sie eine Einladung… Aufgeregt erwartet Liza Matthews die Rückkehr ihres besten Freundes, Tony, aus dem Fußballtrainingslager. Doch als es endlich so weit ist, hat ihr Jugendschwarm plötzlich nur noch Augen für dieses andere Mädchen aus seinem Team. Fest entschlossen, Tony zurück zu erobern, trifft Liza eine ungewöhnliche Entscheidung. Ohne die geringste Ahnung von Fußball nimmt sie an den spätsommerlichen Qualifikationen für die neue Schulmannschaft teil … und wird zu ihrer Überraschung tatsächlich aufgenommen. Doch nicht nur das. Als neues Mitglied ist sie natürlich auch zur Aftermatch-Party eingeladen, wo die Anwesenheit von Tonys neuer Flamme nicht ihr einziges Problem ist. Am folgenden Morgen wacht sie in einem Zimmer auf, das sie noch nie gesehen hat, und obendrein hat der Mannschaftskapitän seine Arme um sie geschlungen. Der heißeste Junge der Schule … Ryan Hunter.

Ryan Hunter - This girl is mine
Piper Shelly
Meine Rezension!

Um RYAN HUNTER richtig zu verstehen, sollte das Gegenstück TEAMWECHSEL zuerst gelesen werden. 

 Ryan Hunter hat in seinem Leben schon mehr als genug Mädchen geküsst. Doch die, von der er seit Jahren träumt, ist hoffnungslos in seinen besten Freund verliebt. Lizas offensichtliche Hingabe für Tony Mitchell ist eine Qual, die Ryan bisher für sich behielt. Doch während eines Fußballsommercamps nehmen die Dinge eine unerwartete Wendung, als sich Tony in ein anderes Mädchen verliebt. Ryan weiß genau, eine bessere Gelegenheit, um bei Liza zu landen, bekommt er nicht. Als ihn Tony dann auch noch bittet, Liza abzulenken, bis er ihr die Wahrheit über seine neue Freundin gestanden hat, schmiedet Ryan einen Plan. Erst überredet er Liza zum Fußballspielen und lädt sie anschließend zu einer Party ohne Regeln ein. Er setzt alles daran, ihr zu beweisen, dass er mehr ist, als der oberflächliche Playboy, für den sie ihn hält. Nach ein wenig Fußballtraining zu zweit und einem sinnlichen Kuss sieht es so aus, als gäbe ihm Liza tatsächlich eine Chance. Allerdings hat Ryan die Rechnung ohne seinen besten Freund gemacht, der im denklich schlechtesten Moment aufkreuzt und alles zunichte macht … 



New York Titans ~ Touchdown fürs Glück
Poppy J. Anderson
Meine Rezension!

Julian Scott ist der talentierte und neue Footballspieler der New York Titans, dessen Leben nicht schöner sein könnte. Er ist auf dem Höhepunkt seiner Footballkarriere, die Frauen laufen ihm scharenweise hinterher und finanziell kann er auch nicht klagen. Liv Gallagher ist die erfolgreiche und angesehene Architektin einer New Yorker Agentur, deren Leben strikt geordnet ist. Sie lebt für ihren Beruf, macht sich wenig aus den Männern, die ihr nachschauen, und konzentriert sich lieber auf ihre Karriere. Julian und Liv sind grundverschieden und doch waren sie früher ein glückliches Ehepaar. In New York treffen sie zufällig aufeinander und müssen feststellen, dass immer noch die Funken fliegen, wenn sie sich sehen ... wäre da nicht ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit.



Nie genug
Melanie Hinz

Schokolade zum Frühstück ist kein Dauerzustand gegen allgemeinen Frust. Und von attraktiven Männern beim Kauf selbiger über den Haufen gerannt zu werden, verdoppelt die Frustration nur. Vor allem, wenn man dabei so aussieht, als wäre man gerade aus dem Bett gestiegen, weil man das genau genommen sogar ist. Doch was passiert, wenn sich dieser Mann als guter Freund der ehemals besten Freundin rausstellt und man ihn ausgerechnet dann wieder trifft, wenn man gerade keine Hose trägt? Kann es noch schlimmer kommen? Offensichtlich, denn jetzt will mir dieser Kerl namens Sam erzählen, er fände mich sexy. Mich, Emma Lennartz. Die heimlich erotische Romane schreibt und in der Realität alles andere als eine Sexbombe ist. Der Typ muss den Verstand verloren haben. 

(Quellen: Amazon.de)


Was ihr dafür tun müsst?

Schreibe bis zum 31.10.2013 um 23:59:59 Uhr einen Kommentar unter diesen Post und hinterlasse zur besseren Erreichbarkeit auch deine E-Mail-Adresse und beantworte folgende Fragen: Liest du gerne Bücher, die von Autoren selbst veröffentlicht wurden? Wenn ja, welches zählt zu deinen Interessantesten Entdeckungen und warum? Wenn nein, wieso nicht? Schlechte Erfahrungen gemacht? 

Nenne bitte auch das Buch oder die Bücher (auch mehrer möglich) für das/die dein Name in den Lostopf geworfen werden soll. :)


Achtung!

Der Gewinner oder die Gewinnerin verpflichtet sich, mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel, inerhalb der nächsten 30 Tage nach Erhalt des Gewinns eine Rezension zu veröffentlichen und den Link bekannt zu geben. Rezensionen können neben Blogs auch auf Amazon, Lovelybooks und vielen anderen Plattformen veröffentlicht werden. Auf Nachfrage stelle ich gerne auch meinen Blog zur Möglichkeit einer Gastrezension zur Verfügung.
 



Ich wünsche euch viel Erfolg und hoffentlich viel Spaß beim Lesen meiner Lieblings-Indie-Bücher! ♥

Kommentare:

  1. Hey!
    Ich gebe Indie-Büchern gerne eine Chance, bin aber immer etwas skeptisch, da ich schon des Öfteren schlechte Erfahrungen gemacht hat, was Rechtschreibung, Ausdruck und Grammatik angeht. Wie bei fast allen, war wohl Kirschroter Sommer von Carina Bartsch ein absoluter Überraschungserfolg, was Indie-Autoren angeht. Aber auch Rabenblut drängt von Nicola Hotel hat mich absolut überzeugt. Außerdem, meine ganz frische Indie Neuentdeckung, Piper Shelly :) Sie ist auch der Grund, warum ich in den Lostopf hüpfen möchte. Den ersten Band habe ich zwar schon gelesen und rezensiert, aber ich bin gespannt auf Band 2 und ich bin scharf auf die signierte Ausgabe ;)
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Indie Bücher? Immer her damit - ich hab schon so manchen Schatz entrdeckt - zuletzt Teamwechsel von Piper Shelly. Ein süßes Buch und einfach ein romantischer Page Turner!
    Doch ich habe auch schlechte Erfahrungen gemacht - da will ich nicht näher drauf eingehen, doch im Grunde überwiegen bei weitem!

    Ich würde gerne in den Lostopf für das Grover Beach Team :) Ich liebe Ryan!

    AntwortenLöschen
  3. Happy Birthday ersteinmal!!! Dann hoffe ich, dass du genau so reich mit Büchern beschenkt wirst, wie du deine Leser beschenken willst ;-)

    Ich lese sehr gerne Indie-Autoren, auch von Melanie Hinz habe ich fast alle Bücher gelesen, ebenso z.B. von Emily Bold mit ihrer Fantasyserie Vanoras Fluch. Auch die Duologie "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" kann ich empfehlen. Leider hatte ich auch schon Bücher, die z.B. bei Amazon hoch gelobt werden, aber dann z.B. vom Schreibstil schrecklich waren (will jetzt keinen in die Pfanne hauen). So verlasse ich mich inzwischen eher auf meine lieben Bloggerkolleginnen *winke* und teste dann ein Buch.
    Ich möchte gerne für "Touchdown fürs Glück" in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Happy Birthday to you *sing*

    Indie-Autoren können wirklich fantastische Autoren sein. Z.B. Melanie Hinz, Emily Bold, Carina Bartsch ... Ich liebe ihre Bücher und es gibt auch noch einige Autoren und Autorinnen, die darauf warten von mir gelesen zu werden. Das man keinen Verlag hat, bedeutet ja nicht, dass man nicht gut schreibt.

    Ich würde gerne für die Grover Beach Team Bücher in den Lostopf, da du so dafür geschwärmt hast*_*

    LiebeGrüße
    franzi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag :)

    Ich liebe Indie-Autoren ich liebe die Bücher von Petra Röder und Emily Bold. Nur weil es selbst veröffentlicht wurde müssen die Bücher ja nicht schlecht sein. Die Bücher sind manchmal sogar echt besser als welche die ihr Buch durch einen Verlag veröffentlichen.

    Ich hüpfe für "nie genug" in den Lostopf,der Inhalt klingt spannend :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Mail: buecherparadies-blog@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube ich habe bisher noch gar kein Buch gelesen, das vom Autoren selbst herausbebracht wurde. Warum weiß ich nicht. Ich hätte nämlich kein Problem damit, solange der Inhalt gut ist.

    Da sich alle der zur Auswahl stehenden Bücher gut anhören und ich sie noch nicht gelesen habe, würde ich gern in jeden der Lostöpfe hüpfen.
    LG
    Sunny

    grugster78@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  7. Ja, und von mir natürlich auch Happy Birthday!! <3

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Bücher von Indie-autoren. Die sind noch so frisch und authentisch. Mein Lieblingsbuch dieses Jahr Fesselnde Liebe das wurde auch direkt ohne Verlag verlegt. Der Verlag wollte es nicht aber da Katelyn Faith selber daran geglaubt hat, hat sie es verlegt. ein tolles Buch.
    Ich hüpfe in den Lostopf für alle Bücher, da alles gut klingt.


    LG Sil Be


    Aimy76@freenet.de

    AntwortenLöschen
  9. Erstmal wünsch auch ich dir alle liebe und gute zum Geburtstag.
    Geniess deinen
    Ich gebe Indie Autoren auch gerne eine Chance und meine große Überraschung ist da "Galan - Die Seelenwanderin" von Giovanna Lombardo. Dazu gibt es aktuell auch eine Blogtour - welche morgen bei mir zu Gast ist.

    Ich hüpfe auch für alle drei in den Lostopf.
    Tiggalilly@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Ja ich steh auf Indie Autoren, ganz tolles Buch für mich ist Demor Einfach bösartig von Nicholas Vega. Klasse Fantasy Geschichte!
    Würde auch für alle drei mein Glück versuchen
    LG Katja
    katja-leverkusen@web.de

    AntwortenLöschen
  11. Erstmal HAPPY BIRTHDAY und einen schönen Tag wünsche ich Dir.
    Ich lese zur Zeit nur Bücher von Indie Autoren kann sie nur jedem Empfehlen. Habe mit den Bücher von Carina Bartsch angefangen und sie regelrecht verschlungen. Auch die Bücher von Poppy J. Anderson, Piper Shelly, Melanie Hinz und Katelyn Faith sind einfach toll, sie reißen mich ab den ersten Wort sofort mit.
    Mit einem Kopfsprung in den Lostopf für alle drei hüpft.

    Liebe Grüße Jenny

    jenny.donakowsky@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  12. Alles Liebe zum Geburtstag. :D

    Ich hüpfe für alle drei in den Lostopf.

    Mir ist es eigentlich schnuppe ob ein großer Verlag oder selbstveröffentlicht, solange es gut ist. Zum Glück konnte ich durch das Bloggen schon vermehrt "kleine" Autoren finden. Ich finde es schade, dass es Indieautoren abseits von Bloggern schwer haben.

    Alle Liebe, Sophie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo. Happy Birthday. Ich liebe Indie Autorinnen. Meine Favoriten sind Katelyn Faith mit Fesselnde Liebe ♥ Melanie Hinz - the one and only mit Nie genug.. so toll!!!
    Meine Indie Neuentdeckung Anne Freytag 434 tage - wundervoll und Sara Belin.
    Ich liebe die Indies, weil sie den Mainstream bereichern und mit so viel Herzblut schreiben, dass es mir beim Lesen durch und durch geht.

    Ich hüpfe also mit viel Liebe für meine Indie Mädels in den Topf ;-)

    Lg
    Ruth

    adelmann.ruth@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  14. Hey,
    und als erste Happy Birthday.
    Also ich entdecke immer mehr die Indie Autoren für mich. Angefangen hat es wohl mit Melanie Hinz, ihr Buch nie genug wurde mir empfohlen und ich habe es verschlungen und kann es kaum erwaten bis das nächste Buch erscheint. Ansonsten lese ich eigentlich mehr die englischen Indie Autoren.
    Einfach aus dem Grund das die Geschichten unterhalten können und der Preis einfach unschlagbar ist.

    Ich möchte gerne für alle drei Bücher in den Lostopf geworfen werden.

    LG Alice

    Mail: Buecherland@web.de

    AntwortenLöschen
  15. Happy Birthday <3

    Also meine Erfahrung mit Indie-Autoren bis jetzt sind recht positiv. Hatte noch keine schlechte Erfahrung mit denen.
    Meine Erste Indie-Autoren war Melanie Hinz und die hat mich bis jetzt noch nie enttäuscht. Mein erstes Buch von ihr war "Nie Genug", welches ich schon rezensiert habe. :D

    Ich möchte gern für: ~New York Titans ~ Touchdown fürs Glück
    Poppy J. Anderson ~ in den Lostopf <3.

    LG Trucy

    Mail: T-Nguyen94@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Wenn ich die Bücher noch nicht hätte, wär die Wahl sofort auf Teamwechsel gefallen. Die habe vor einiger Zeit bei dir entdeckt und war ebenso begeistert wie du bzw. vom ersten Teil, den zweiten Band habe ich noch nicht gelesen. Leider haben bei mir die zwei Bücher eine andere Größe und sehen nun sehr bescheiden neben einander aus -.- Man kann ja nicht alles haben...
    Ich zähle das nun einfach mal als meine interessanteste Entdeckung :) Insgesamt lese ich aber dann doch mehr Bücher von Verlagen, aber schlechte Erfahrungen mit Selbstveröffentlichungen habe ich noch nicht gemacht. Mein Leseverhalten ist diesbezüglich auch eher vorsichtig und ich greife eigentlich immer erst nach einer Empfehlung zu wie beispielsweise von dir :D

    In den Lostopf möchte ich gerne zu "Nie genug".
    Zu erreichen bin ich unter: sunny-sunshine-fan@web.de

    Liebe Grüße
    Tessa von Tessas Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  17. Happy B-day!

    Das ist mal ein super Gewinnspiel und ich würde sehr, sehr gerne mitmachen. Jetzt zur Frage: Liest du gerne Bücher, die von Autoren selbst veröffentlicht wurden? Wenn ja, welches zählt zu deinen Interessantesten Entdeckungen und warum? Wenn nein, wieso nicht? Schlechte Erfahrungen gemacht

    - Jap, dass war von Piper Shelly "Teamwechsel", weil ich die Geschichte Klasse finde und es schade finde, dass kein Verlag sich dafür intressiert hat. Ich fand es klasse! Es war erfrischend und ich hatte tolle Schmöker-Stunden. Dann "Kirschtoter Sommer" von Carina Bartsch also dazu muss ich wirklich nicht viel sagen. Und "Jax-Warrior Lover" von Inka Loreen Minden eine heiße Geschichte die mich wirklich beeindruckt zurück gelassen hat. Deswegen würde ich gerne für:
    Ryan Hunter - This girl is mine, Nie genug und New York Titans ~ Touchdown fürs Glück
    in den Lostopf hüpfen.

    Alles Liebe, Ally
    buecherfreak@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  18. Hei (:

    erst einmal alles Liebe und Gute und tausende Bücher zum B-Day ♥

    Liest du gerne Bücher, die von Autoren selbst veröffentlicht wurden? Wenn ja, welches zählt zu deinen Interessantesten Entdeckungen und warum? Wenn nein, wieso nicht? Schlechte Erfahrungen gemacht?

    Eigentlich gebe ich diesen Büchern immer gerne eine Chance, und manche stellen sich nun mal als absolute Schätze heraus und manche können eher weniger überzeugen (vor allem wenn zu viele Fehler enthalten sind....)..

    aber ich finde es toll, wenn Autoren an sich selbst glauben und ihr Werk veröffentlichen. (sonst würde uns bestimmt auch das ein oder andere tolle Buch entgehen).

    Gerade lese ich "Galan - Die Seelenwanderin" von Giovanna Lombardo und bin sehr positiv überrascht.

    Ich würde gerne für die "Grover Beach Team"- Bücher von Piper Shelly in den Lostopf hüpfen (:

    Liebste grüße Lole

    reeadiit.blogspot.co.at
    Nicole.List@gmx.net

    AntwortenLöschen
  19. Er stmal alles Gute nachträglich. Mir ist es gestern durchgerutscht.

    Klar ja, darunter gehören die Bücher von: Roxann Hill, Lolaca Manhisse.

    ich finde die Bücher klasse. auch wenn sie nicht direkt von einem Verlag kommen. Wenn es sich ohne Verlag bezahlt macht sollte es jeder Autor mal probieren.

    AntwortenLöschen
  20. ups Email vergessen.

    claroluna82@gmail.com

    AntwortenLöschen
  21. Guten Abend :)

    von mir auch erstmal alles alles Gute nachträglich, bin durch Zufall auf deinem wirklichen schönen Blog gestoßen und hab ihn direkt mal als Lesezeichen markiert.

    Ich finde Indie - Bücher total klasse. Außerdem finde ich es sehr gut das es so ein Möglichkeit für Autoren gibt die sehr begabt sind, aber keinen Verlag finden. Aus diesem Grund unterstütze ich auch die Indie - Autoren und lese seit zwei Monaten nur noch Indie Bücher :)

    Angefangen hat bei mir alles mit Kirschroter Sommer, danach war ich hin und weg von self publishing Autoren.
    Danach hat mich Melanie Hinz total fasziniert mit ihren richtig guten Romanen. Die Bücher von Piper Shelly und Poppy J Anderson (freu mich schon auf Dupree im Dezember) habe ich regelrecht verschlungen. Bei den Büchern frage ich mich jedes Mal warum manche richtig schlechte Autoren einen Verlag finden und Autoren die wirklich was drauf finden so lange dafür brauchen...
    Ich würde mich über jedes der Bücher freuen, weil sie bis jetzt nur als Ebook bei mir sind.

    Ganz liebe Grüße

    Lisa

    lisa.schueller1@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  22. Hallo :)

    Erst mal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!! <3
    Ich finde das Gewinnspiel echt klasse, da ich ein grosser Fan von ... Bin.

    Ich bin ein grosser Indie - Autoren Fan, nicht nur weil ich selbst schreibe und am Freitag mein Debüt veröffentliche. Sondern auch weil es unter den Indies einige tolle Schätze gibt und ganz grosse Autoren in meinen Augen wie zb. Melanie Hinz, Manuela Inusa, Piper Shelly, Melanie Wagner, Katelyn Faith, Poppy J. Anderson, Adriana Popescu, Emily Bold, Carina Bartsch und noch viele viele mehr!!! <3
    Nur weil ein Indie - Autor sein Buch auf eigene Faust veröffentlicht ohne Verlag usw. Bedeutet das noch lange nicht, dass er nicht gut schreibt!! So gut wie jeder Indie Autor, hat einen Lektor!

    Mein Herz gehört den Indies ... <3

    Ich würde gern für Piper Shelly und Poppy J. Anderson in den Lostopf hüpfen, von Melanie habe ich es schon Siegenern :)

    Liebe Grüsse und allen anderen ganz viel Glück ...
    Nadine

    www.nadinedela.ch
    nadine.dela@gmx.ch

    AntwortenLöschen
  23. Alles Gute zum Geburtstag :)

    Ich finde selbst veröffentlichte Bücher super und lese sie total gerne. Mein persönliches Highlight, das heute ja kein Geheimtipp mehr ist :D, war Kirschroter Sommer!!!

    Ich hüpfe gerne für Teamwechsel und This girl is mine in den Lostopf.

    Liebe Grüße

    Jana von Zeilenreichtum
    zeilenreichtum@gmail.com

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sarah!

    Alles Liebe und Gute nachträglich zu deinem Geburtstag!!
    Indie Bücher sind einfach klasse! Nicht nur, dass so viele Perlen darunter
    verborgen sind finde ich gut. Natürlich ist die Chance auf ein Buch,
    welches so gar nicht meinen Vorstellungen entspricht herauszufischen nicht gering, aber sind wir mal ehrlich, auch Verlagsbücher entsprechen nicht immer dem persönlichen Geschmack.
    Schätze durfte ich schon viele finden! Die Gewinnerbücher z.B. sind großartig und ich liebe diese Autorinnen für ihre Bücher und den Mut, diesen Schritt gegangen zu sein! Amanda Frost schreibt ebenfalls großartige Bücher und auch Carina Bartsch's Bücher (du hattest mich damit damals infiziert ;-)) sind toll. Es gibt da mittlerweile wirklich viele - aber lesen kann man ja nie genug! ^.^
    Da ich die Bücher von Poppy J. Anderson und Melanie Hinz schon signiert <3 und rezensiert habe, würde ich mich seehr über die Sonderausgabe von Piper Shelly freuen und dafür gerne in den Lostopf hüpfen :)

    Liebe Grüße,
    Sonja

    buecherjunkie.sunnyle@gmail.com

    AntwortenLöschen