7/31/2013

Sucht-Nachschub: Mehr, mehr, mehr, ... gebt mir meeeeeehr! ♥

Ja, nun. Ich weiß. Gestern erst. Heute wieder. Jedenfalls kam heute meine große Bestellung an und zugleich noch ein Gewinn von der Facebook-Seite einer Autorin. Natürlich habe ich nun wieder mehr als genug für einen Neuzugangspost und doch warte ich noch auf zwei weitere Bücher, aber - hey - dann stelle ich sie als in einem weiteren Post vor. Was soll's? :D



Die Royal House of Shadows-Serie hat mich ja von Anfang an interessiert, allerdings hagelte es schon eine ganze Menge Negativkritik, so dass ich mich nicht wie ein Bluthund drauf gestürzt habe. Jetzt will ich es aber mal wissen, bevor vor lauter Zögern noch die Zeit so weit verstreicht, dass es die Reihe nachher gar nicht mehr zu kaufen gibt. Ne ne ne. Soooo nicht! Den dritten K.G.I. Band habe ich sehnsüchtig erwartet und meine Monster-Bestellung dann auch hinzugefügt. Band eins war überraschend gut, Band zwei richtig wahnsinnig gut und was wird dann dieser hier? Na, hoffentlich noch eine Steigerung!

Royal House of Shadows 01. Der Vampirprinz
Gena Showalter

Seite an Seite lebten Gestaltwandler, Werwölfe und Vampire im magischen Elden. Bis der grausame Blutzauberer das Königspaar stürzte. Erst wenn sich jetzt die vier Erben verbünden, kann Elden wieder aufblühen. Aber zuerst müssen sie erfahren, wer sie sind!
Angekettet an ein Bett, muss Vampirprinz Nicolai Nacht für Nacht die Wünsche der Hexenprinzessin erfüllen. Obwohl die Erinnerungen an seine Vergangenheit wie ausgelöscht sind, brodelt Rachedurst in ihm. Nicolai weiß nur, dass er den Hexen entkommen muss, um diesem schwarzen Ruf zu folgen. Deshalb beschwört er Hilfe herauf und ist erstaunt, als Jane Parker vor ihm steht: ein Mensch! Noch ahnen weder er noch sie, dass sie ineinander nicht nur heiße Begierde, sondern auch den Schlüssel zu ihrer wahren Bestimmung gefunden haben.


K.G.I. 03. Blutiges Spiel
Maya Banks

Nach einem katastrophalen Einsatz, bei dem Garrett Kelly angeschossen wurde, hat er das Militär verlassen. Als die CIA ihn bittet, die junge Sarah Daniels zu beschatten, übernimmt er den Auftrag nur zu gern. Denn Sarah ist die Schwester des Mannes, der Garrett verletzt hat und den er unbedingt hinter Gitter bringen will. Doch seine Gefühle für Sarah stürzen ihn schon bald in große Verwirrung.

Den ersten Band der Immortal Guardians fand ich wirklich überraschend gut. Auch, wenn nicht alles ganz neu war, hat die Autorin doch genug eigenes geschaffen und die Geschichte hat mir wirklich gefallen, ich bin gespannt wie es weiter geht. Auch bei den Breeds bin ich eine Gerne-Leser. Diese Bücher gehen mehr in die Erotik-Schiene als andere und doch mag ich das mal ganz gerne, zumal die Bände nie besonders dick sind und dennoch eine unterhaltsame Geschichte drin steckt.

Immortal Guardians 02. Dunkler Zorn
Dianne Duvall

Die junge Sterbliche Ami rettet dem achthundert Jahre alten Krieger Marcus im Kampf gegen Vampire das Leben. Obwohl Marcus ein notorischer Einzelgänger ist, weckt die hübsche Ami erstaunlich tiefe Gefühle in ihm. Doch Ami ist nicht, was sie zu sein scheint ...

Breeds 03. Dashs Bestimmung
Lora Leigh

Der Soldat Dash Sinclair trägt Wolfsblut in sich. Als er im Kampf schwer verwundet wird, halten ihn nur die Briefe eines kleinen Mädchens am Leben. Doch als Dash nach seiner Genesung die junge Cassie und ihre Mutter Elizabeth besuchen will, muss er feststellen, dass sie auf der Flucht sind. Unbekannte wollen Cassie entführen.


"Na", dachte ich mir. "Fahren wir doch mal wieder die Suzanne Brockmann Schiene." und tadaaaaa! Schon bald erscheinen die nächsten Bänder der Autorin im Mira Taschenbuch Verlag und auch Lyx hält sich ran. Diese Autorin hat es mir ja sehr mit ihrer Operation Heartbreaker angetan, aber die anderen  Bücher sind auch nicht von schlechten Eltern. Definitiv eine der Autorinnen deren Bücher ich kaufe, weil sie sie geschrieben hat und nicht, weil ich den Klapptext eingehend studiert habe. *grins*

Nicht ohne Risiko
Suzanne Brockmann

Der sexy Undercover-Cop Jim Keegan soll Emily beschützen, nicht verführen Suzanne Brockmann inszeniert ein heißes Spiel mit der Gefahr!
Sie darf ihrem Herzen nicht folgen, sondern muss so tun als ob. Seit Emily Marshall beim Yachtausflug ein Gespräch mitangehört hat, weiß sie, dass ihr Freund Alex mit Drogen handelt! Damit die Polizei ihn auf frischer Tat ertappen und überführen kann, muss Emily die Ahnungslose spielen. Zu ihrem Schutz zieht ausgerechnet der sexy Undercover-Cop Jim Keegan bei ihr ein und gibt sich als ihr Bruder aus. Emily gerät in ein Labyrinth der Gefühle. Denn Jim war ihre große Liebe, vor sieben Jahren hatte er sie ohne ein Wort des Abschieds verlassen. Und als er jetzt vor ihr steht, ist das scheinbar Vergangene wieder da: Verzweiflung, Wut und gegen jede Vernunft auch heiße Leidenschaft.


Mit jedem Herzschlag
Suzanne Brockmann

Es war wirklich keine gute Idee, sie in den Kofferraum zu sperren. Das ist Felipe Salazar absolut klar, als er Carrie Brooks im Nobelrestaurant wiedertrifft. Letzten Sommer hatte der Undercover-Polizist die blonde Schönheit bei einem Einsatz kennengelernt und zu ihrem eigenen Schutz eingesperrt. Jetzt ist Felipe wieder undercover, und in ihrer Wut lässt Carrie, ohne es zu wissen, seine Tarnung auffliegen! Auch mit heißen Küssen kann Felipe sie nicht zum Schweigen bringen. Deshalb packt er sie kurzerhand und flieht mit ihr. Doch schon sausen ihnen die Kugeln um die Ohren, und Felipe hat nur einen Gedanken: Er muss Carrie lebend aus dieser Sache rausbringen, denn nur seinetwegen ist sie jetzt in Gefahr.



Melanie Hinz. Muss ich da mehr sagen? Melanie Hinz, man!!! Und ich bin mit diesem Buch schon echt spät dran, denn eigentlich verschlinge ich es immer A-U-G-E-N-B-L-I-C-K-L-I-C-H. Und zum Schluss noch mein Gewonnenes Exemplar von der Autorin selbst. Ich bin mal wahnsinnig gespannt, denn noch habe ich nichts von Sylvia gelesen. 

Durch den Sommerregen
Melanie Hinz

Vorbelastet durch eine missglückte Ehe, für die sie sich die Schuld gibt, will Helena einfach nicht glauben, dass sie etwas anderes als Gift für einen Mann sein kann. Dennoch schafft sie es nicht, sich langfristig von Gabriel, dem Neuzugang im Tattoo Studio gegenüber ihrer Wohnung, fernzuhalten. Auch Gabriel ist geprägt durch ein Ereignis in seiner Vergangenheit, doch er hat für sich Wege gefunden, damit zu leben. Für ihn gibt es keinen Zweifel, dass Helena die Frau für ihn ist. Jetzt muss er nur noch sie überzeugen, dass er der richtige Mann ist und die Vergangenheit nicht über die Zukunft bestimmen darf.

Zum Teufel mit Barbie
Sylvia M. Dölger

Er ist tot! Ich habe ihn erschlagen. Dabei hatte ich doch bis gestern mein Leben einigermaßen im Griff. 

Sue ist ein selbstbewusstes junges Mädchen, das perfekt zwischen Cyberwelt und Real Life jongliert, bis sie einen fatalen Fehler begeht ... 
Mit einem Last-Minute-Ticket flüchtet sie, ausgerechnet ins verhasste Thailand, wo die Frau lebt, die Sue als Baby weggegeben hat. Dort trifft sie auf eine fremde Kultur und auf Menschen, die ihr Leben verändern …

(Quellen: Amazon.de)

btw.
Woah, wisst ihr was total nervig ist? Fliegen! Fliegen die wie belämmert immer wieder gegen Fenster titschen. Oder noch schlimmer? Brummer! Deren bloße Existenz macht mich wahnsinnig! ._o

Kommentare:

  1. "Nicht ohne Risiko" und "Mit jedem Herzschlag" habe ich letzte Woche ertauscht und bin schon ganz gespannt auf die Bücher. Suzanne Brockmann hat es mir vor einiger Zeit auch mit ihrer "Operation Heartbreaker"-Reihe angetan :D

    Viel Spaß beim Lesen!

    P.S: Das mit den Fliegen kann ich vollkommen nachvollziehen ;)

    Liebe Grüße
    Sibel

    AntwortenLöschen
  2. LYX LYX LYX *___*

    1. Ist die "Immortal Guardian" Reihe gut?
    2. den neuen Breeds habe ich schon länger auf dem SuB dümpeln :o
    3. LYYYYYYX
    4. Ich muss zugeben, das neue Buch von Melanie Hinz habe ich auch noch nicht gelesen :(
    5. Den ersten der KGI Reihe habe ich noch ungelesen auf dem SuB liegen!
    6. Ich finde es soooo wunderbar nicht allein mit meiner unkontrollierbaren Sucht nach neuen Büchern zu sein :D

    <3 Ich liebe deine Posts!

    P.S: Fliegen nerven aber Wespen/Bienen sind noch viiiel schlimmer. Da werde ich ganz stocksteif, wenn eine in meiner Nähe brummt!

    Ganz viel Spaß beim verschlingen der Bücher.

    Liebste Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  3. Man könnte glatt meinen du hättest meine Bestellung abgefangen ;-)
    Ach ja der Lyx Verlag .... er schafft es einfach jeden zum Kauf zu zwingen, oder

    schöne abendliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Und Stechmücken! Ich hasse sie. Wenn nur ein einziges dieser Biester den Weg ins Schlafzimmer gefunden hat und einem um den Kopf schwirrt mit diesem ekelhaft hellen Sirrgeräusch. Grrrrr

    Ach ja ... tolle Bücher. ;)

    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. So, jetzt kommentiere ich mal diesen Monsterpost hier! ;)

    "Der Vampirprinz" ist abgrundtief schlecht. Ehrlich. Das Buch hat mir den letzten Nerv geraubt... aber gut. Vielleicht kannst du damit ja mehr anfangen. Deswegen: viel Erfolg!

    Der erste KGI-Band subbt bei mir noch, mal sehen, wann ich mich dem widme.
    Immortal Guardians & Breeds sind beide noch auf der Wunschliste... irgendwo... ganz tief...

    Die beiden Brockmann-Bücher will ich auch noch! Sollte aber vielleicht erstmal ein Werk von ihr lesen. Obwohl ihr ja immer alle sagt, dass die gut sein sollen. Ich vertraue da weiter drauf ;)

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Da wären auch ein paar schöne Bücher für mich dabei. Aber im Moment versuche ich wenigstens nur so viele Bücher zu kaufen, wie ich auch in einem Monat lesen kann. :-)

    Ich hasse übrigens die kleinen Obstfliegen in meiner Küche. Die werde ich einfach nicht los. Um die größeren Fliegen kümmern sich die Katzen. :-)

    AntwortenLöschen
  7. So viele tolle Bücher die ich an deiner Stelle direkt lesen würde. Denn gerade die Bücher von S. Brockmann und auch Dash's Bestimmung haben es wirklich in sich.
    Ich fand sie alle klasse und wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen.
    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja mal richtig tolle Bücher! Und vor allem das Buch mit dem Titel "Zum Teufel mit Barbie" hört sich interessant an. ;)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen