1/31/2013

Sucht-Nachschub: Endlich ...

... ist mein Gewinn der Mira Taschenbuch Challenge vom letzten Jahr (hahahaha, wie sich das anhört: "letztes Jahr") da. Es gab da ein paar ... Lieferschwierigkeiten und ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, dass es jemals ankommt. Naja, fast. Aber da konnte KleinBrina ja nichts für.

Jedenfalls ist es nun endlich da und hätte ich es nicht gewonnen, hätte ich es bereits gekauft! Denn die Reihe wollte ich eh beginnen und dann kommt ja die neue Mira Taschenbuch Challenge wieder dazu. Perfekt also!



Virgin River 01. Neubeginn in Virgin River
Robyn Carr

Raus aus der Hektik der Großstadt, rein in die Natur. Das Angebot, als Arzthelferin und Hebamme in dem kleinen Örtchen Virgin River zu arbeiten, kommt der Krankenschwester Mel gerade recht. Vielleicht kann sie hier die Schicksalsschläge der letzten Monate überwinden. Allerdings stellt sie gleich bei ihrer Ankunft fest, dass die Realität des einfachen Landlebens nicht dem idyllischen Bild entspricht, was sie sich gemacht hatte. Doch ein auf den Stufen der Arztpraxis ausgesetzter Säugling macht ihr einen Strich durch die Abreisepläne. Und als der attraktive Barbesitzer Jack sich dann noch alle Mühe gibt, ihr die Schönheit der Landschaft und die Menschen des Ortes nahe zu bringen, ist Mel beinahe versucht, Virgin River noch eine Chance zu geben.

(Quelle: Amazon.de)

Kommentare:

  1. Das Buch klingt echt gut :)
    Viel Spaß beim lesen ;))

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Mal was anderes.^^ Freue mich auf die Rezi. Wirst du das Buch bald schon lesen?

    AntwortenLöschen