11/10/2012

Ich bin etwas frustriert ...

... denn da liegen gut 100 ungelesene Bücher herum und ich habe keeeeeeeeeeine Lust auf irgendeins davon.

Ich habe Lust zu lesen, aber keines kann mich irgendwie für sich einnehmen. Das nervt. Also habe ich überlegt welches der letzten Bücher mir wirklich gut gefallen hatten und all das und hatte dann richtig Lust die Geschichte von Blue und Lucy, der zweite Band der Operation Heartbreaker, zu lesen. Gesagt. Re-Gereadet.


Operation Heartbreaker: Besiege die Gefahr, vertraue deinen Freunden und verschenke nie dein Herz.

Für Lucy hat die Liebe einen Namen: Blue McCoy. Als der attraktive Navy SEAL damals die Stadt verließ, wusste sie zwar, dass er dem Ruf nach Abenteuer, nach Gerechtigkeit folgen musste. Trotzdem tat es weh. Doch jetzt ist Blue zu Besuch in Hatboro Creek, genauso sexy und selbstbewusst wie damals. Für Lucy, die inzwischen Polizistin geworden ist, beginnt alles von vorn: Das Herzklopfen, die Hoffnung und die Angst, dass Blue genauso schnell verschwindet wie er gekommen ist und ihr Herz als Scherbenhaufen zurücklässt. Aber dann wird sein Halbbruder ermordet. Schnell spricht alles dafür, dass Blue der Täter ist. Plötzlich ist Lucy ihrem Helden ganz nah als Polizistin, die den Fall aufklären muss ...


(Quellen: Amazon.de)

Und nun stehe ich wieder am Anfang. Gut 100 ungelesene Bücher. Lust zu lesen. Aber nichts was mich gerade irgendwie anspricht.

Mal sehen was mein unentschlossenes Hirn mir zuflüstern wird. ;) Vielleicht einen weiteren Band der Operation Heartbreaker? Die Reihe ist echt der Hammer!

Kommentare:

  1. Ich kenne das, man möchte lesen, aber irgendwann reizt einen nichts so sehr, das man es jetzt in die Hand nehmen möchte. Weißt du was bei mir immer hilft? Ich überlege nicht lange sondern greife mir einfach eines aus dem Regal und ziehe das dann auch durch. Wenn ich das so nicht machen würde, hätte ich "Die Enklave" noch immer ungelesen hier stehen.

    Nimm doch einfach irgendeines, überleg nicht lange. Vielleicht das auf den dein Blick zuerst fällt? :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja das Buch war leider nicht so das wahre. Ich musste mich da richtig durchkämpfen und war froh als ichs dann endlich hinter mir hatte.

    Hast du jetzt drei angefangene Bücher? ^^ Wie gefällt dir "Sturz in die Zeit" denn bisher? Ich bin am überlegen ob ich mir das in Englisch hole.

    AntwortenLöschen
  3. Ich stehe auch immer vor meinem Regal und weiß einfach nicht, was ich lesen soll. Ich gehe ungefähr wie Anorielt vor, ich suche mir irgendeins aus dem Regal und lese es dann- komme was wolle. Leider stehen noch immer viel zu viele gute, ungelesene Bücher bei mir rum...

    Gruß
    Nadine

    AntwortenLöschen