10/31/2012

Lesemarathon - Tag 4

Heute beginne ich reichlich spät. Es ist bald schon zwei Uhr, doch erst einmal kam ich vorhin nicht aus dem Bett - merkwürdige Träume - und dann habe ich heute eigentlich noch jede Menge zu tun. Soweit ist das aber alles schon erledigt, nun muss nachher nur noch eingekauft werden. Außerdem brauche/möchte ich neue M&Ms *derzeitige Sucht on* :)



Also geht es weiter mit:

 
Update
15:38 Uhr
 
Seite 145
 
"Dramatisch" trifft es nicht ganz. Drew tut mir gleichzeitig leid und dann bin ich überrascht wie stark er ist. Und und und ... schwer in Worte zufassen. Wow!
Wobei der Augenmerk ja immer automatisch auf Drew und weg von den Frauen gerichtet wird. Ich bin gespannt was noch kommt ...
 
Update
19:11 Uhr
 
Seite 197
 
So, ich war dann mal einkaufen und habe nun selbstgemachte Pizza im Ofen. Ein paar Seiten habe ich auch gelesen.
Was das Buch betrifft muss ich sagen: Wahnsinn! Rein Inhaltlich habe ich das Gefühl schon mehr als ein Leben von Drew erlebt zu haben. Wie ich im letzten Update schon schrieb: Schwer zu in Worte zu fassen. Ich bin gespannt ob er auch endlich etwas dauerhaft schönes in seinem Leben bekommt.
 
Update
19:11 Uhr
Seite 280
*schnief* Ende. *Buch zuschlag*
Oha, das war sehr mitreißend, gefühlsintensiv, dramatisch, traurig, schauderhaft und gleichermaßen wundervoll, authentisch, ... schwer zu beschreiben.
Auf 280 Seiten erlebt der Leser etwa 27 Jahre aus dem Leben des Andrew Collins mit all seinen Höhen und Tiefen! Wahnsinn. Danke Bianca!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen