3/31/2012

Sucht-Nachschub: Gleich eine ganze Menge!

Ja, wieder eine Menge. Und nein, nichts gekauft! :) Vier neue Rezensionsexemplare halten heute bei mir Einzug. Davon sind zwei ebooks. Ich freue mich schon sehr alles zu lesen und bin gleichzeitig ein bisschen überrascht wie viele RE im Moment bei mir (auch ungeplant) einzug halten. Dennoch freue ich mich natürlich riiiiiiesig - wie ihr euch denken könnt. Aber ich will gar nicht so viel erzählen, denn ich finde die Bücher sprechen doch ganz für sich selbst! 

Blanche 01. Der Erzdämon
Jane Christo

Es ist nicht einfach, bei einem Profikiller aufzuwachsen, der seine Seele an den Teufel verkauft hat. Doch als Blanches väterlicher Mentor stirbt, muss sie beweisen was in ihr steckt. Sie wird vom Erzdämon Beliar aufgesucht, der von ihr verlangt, dass sie die Schulden ihres Mentors bezahlt, denn dieser ist nach seinem Ableben nicht wie verabredet in der Hölle erschienen. Beliar übt eine starke erotische Anziehungskraft auf sie aus, und als sich der Dämon in sie verliebt, wird es kompliziert. Um Blanches Vertrauen zu gewinnen, wendet sich Beliar gegen Saetan und nimmt den Kampf mit dessen Höllenfürsten auf, während Blanche ihre eigene Schlacht schlagen muss. Die Welt, die sie kannte, existiert nicht länger, und sie muss sich entscheiden, ob sie leben, oder untergehen will. Ob sie aufgibt, oder sich ihren Gefühlen für den Dämon stellt. 

Ghost Lover
Ivy Paul

"Wer will schon ein altersschwaches Cottage aus dem 17. Jahrhundert besitzen, in dem es obendrein noch spukt?" Mit diesen Worten versucht Steven Stapleton, Viscount Wyndham, der Autorin Ella den ehemaligen Witwensitz der Stapletons abzuluchsen. Ella verliebt sich auf den ersten Blick in das romantische Cottage in Kent, das sie überraschend geerbt hat. Die Spukgeschichten, die sich um das Haus ranken, und die penetrante Aufdringlichkeit Steven Stapletons schrecken sie nicht ab. Als sie tatsächlich dem Geist des Cottages begegnet, ist sie hingerissen, denn die Spukgestalt ist der Offizier Marcus Stapleton, ein Vorfahr Stevens, und noch dazu höllisch attraktiv! Was hält Marcus im Diesseits fest? Liegt die Lösung in seinen verlorenen Erinnerungen? Doch nicht nur ihr geisterhafter Liebhaber hält Ella auf Trab, sondern auch die Spukstimmen, die ihrer beider sinnlichen Nächte stören, und die Schlägerbande, die es auf Ella abgesehen hat. Als ob das noch nicht genug wäre, taucht auch noch ein Geisterjäger auf, der es sich in den Kopf gesetzt hat, Ellas Hausgeist zu erlösen. Aber wollen Ella und Marcus das Rätsel um Marcus' Vergangenheit überhaupt lüften und riskieren, für immer getrennt zu werden? 

Im Schatten des Mondlichts 01. Das Erwachen
J. J. Bidell

Naomi Roberts hat endlich ein Stipendium für ein Auslandssemester in Maine erhalten. Als Naomis Großmutter plötzlich behauptet, Naomi würde sich bald in einen Panther verwandeln, wie ihre Urgroßmutter Romina, glaubt Naomi an einen letzten und verzweifelten Versuch, sie von der Abreise in die USA abzuhalten.
In Maine angekommen, genießt Naomi ihr Studentenleben mit neuen Freunden und ihrer ersten Liebe Roman. Selbst, als sie sich von einer mysteriösen Lichtung im Wald magisch angezogen fühlt, sich beobachtet vorkommt und zu Schlafwandeln beginnt, erinnert sie sich nicht an die Prophezeiung der Großmutter. Bis sie sich zum ersten Mal verwandelt. Und - Naomi ist nicht allein, was nicht nur sie selbst in Lebensgefahr bringt, sondern auch Roman.

Im Schatten des Mondlichts 02. Die Fährte
J. J. Bidell

Naomis Angst, Roman nicht vor ihren Feinden schützen zu können, veranlasst sie dazu, mit dem "Kuss des Vergessens" Roman die gemeinsame Vergangenheit vergessen zu lassen. Sobald sie stark genug ist, um Roman vor ihren Feinden zu beschützen, will sie ihn wieder für sich gewinnen.
Zu Hause in Deutschland übergibt ihr Leandra einen Brief ihrer verschwundenen Mutter Romina. Die Nachricht führt sie nach London, wo Naomi um ihr Leben fürchten muss, als sie in den Besitz weiterer Aufzeichnungen gelangt. Der feindliche Clan ist schon seit Jahren hinter diesen Dokumenten her, um Naomis Familie zu vernichten. Als plötzlich Roman aus Stillwater verschwindet, beschließt Naomi zu handeln.

Kommentare:

  1. Oh "Der Erzdämon" mag ich auch Lesen, bin gespannt wie du es findest. "Ghost Lover" hört sich auch gut an. Tolle Bücher. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. "Der Erzdämon" steht auch auf meiner Wunschliste - bin ich mal gespannt, wie du es finden wirst! ;)

    Liebe Grüße^^

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bücher, viel Spaß beim Lesen.

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Klingt schonmal super was du sagst und so ein bisschen mehr Leidenschaft ist zur Abwechslung ja auch mal gut. Ich wünsche dir noch ein schönes Lesen :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich beneide dich,alle 4 Bücher klingen echt super gut :) Bin gespannt auf deine Meinungen.

    AntwortenLöschen
  6. "Der Erzdämon" ist heute auch bei mir eingetroffen. Ich hatte es ja bei der "Sieben Verlag Challenge" gewonnen und bin mir total sicher, dass ich das richtige Buch für mich gefunden habe. Ich freue mich schon drauf. "Ghost Lover" liest sich ebenfalls sehr interessant. Evtl. wandert es nach deiner Bewertung auf meine Wunschliste. :-)

    "Das verbotene Eden" hab ich in 48 Stunden durch gehabt und ich fand es einfach großartig. Aber ich mag generell Dystopien, weswegen das Buch sowieso einen Bonus bei mir hatte. Ich kann mich aber an die eine oder andere Meinung erinnern, wo gesagt wurde, dass richtige Spannung erst zum Ende aufkommt und man sich an den Schreibstil gewöhnen muss.

    Tja Motivation ist so eine Sache. Ich will meistens zu viel auf einmal und weiß dann nicht, wie ich anfangen soll und aktuell hab ich so einige Bücher hier, die ich lesen muss (DARF!) und dann wieder einige, ich so gerne lesen würde. Ich mache das jetzt immer so, dass ich "Pflicht" und "Kür" abwechsel, damit ich die Lust nicht völlig verliere. Aber wenn dann wieder ein Wetterumschwung kommt, kommen bei mir die Kopfschmerzen und ich muss eh mal pausieren, weil es ohne Konzentration eh nicht klappt mit dem Lesen.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen